Proofpoint, Inc

Proofpoint startet Content Security Suite, die erste umfassende, integrierte Lösung auf dem Markt zum Schutz vor Outbound-E-Mail-Bedrohungen

    Cupertino, Kalifornien, November 9 (ots/PRNewswire) -

    - Neue modulare Abwehrsysteme für Proofpoint Protection Server und Proofpoint Messaging Security Gateway helfen Unternehmen bei der Durchsetzung von Outbound-E-Mail-Richtlinien, beim Schutz vertraulicher Daten und bei der Einhaltung behördlicher Bestimmungen

    Proofpoint(TM), Inc., führender Anbieter von umfassenden Message-Security-Lösungen für Grossunternehmen, gab heute die Markteinführung der Proofpoint Content Security 3.0 Suite bekannt. Hierbei handelt es sich um drei neue Anwendungsmodule, die Unternehmen, Universitäten und Regierungseinrichtungen bei der Risikoverwaltung im Zusammenhang mit Outbound-E-Mail helfen. Die neuen Module sorgen für zusätzliche Inhaltssicherheitsfunktionalität der branchenführenden Messaging-Security-Lösungen von Proofpoint, dem Proofpoint Messaging Security Gateway 3.0 und dem Proofpoint Protection Server 3.0. (Siehe entsprechende Ankündigung "Proofpoint Announces the Industry's First Complete, Multi-layer Defense Against All Inbound and Outbound Messaging Threats").

@@start.t1@@      -- Proofpoint Content Compliance(TM) ermöglicht Unternehmen das Festlegen
und Durchsetzen akzeptabler Anwenderrichtlinien für Nachrichteninhalt und
-anhänge.
      -- Proofpoint Digital Asset Security(TM) schützt wertvolle und
vertrauliche Daten vor dem Durchsickern nach aussen über E-Mail.
      -- Proofpoint Regulatory Compliance(TM) schützt Organisationen vor
Haftungsansprüchen im Zusammenhang mit Bestimmungen wie HIPAA und GLBA.@@end@@

    "Viele Lieferanten sind der Inbound-Spam- und Viren-Herausforderung mit einer Reihe höchst effektiver Lösungen entgegen getreten. Für Outbound-E-Mail ist dies jedoch nicht der Fall," sagte Matt Cain, Senior Vice President der META Group, ein führender Anbieter von IT-Forschungsdiensten, Beratungsdiensten und strategischem Consulting. "Händler müssen eine klare Strategie und die Fähigkeit an den Tag legen, sowohl Inbound- als auch Outbound-Messaging-Sicherheit beim E-Mail-Gateway anzusprechen. Diese Art von Gateway-Lösung wird zum Standardelement der Unternehmens-Messaging-Sicherheitsinfrastruktur werden."

    Bisher bestand der State-of-the-Art-Ansatz bei der Kontrolle des Outbound-E-Mail-Kanals aus menschlichen Erfindungen. Bei der kürzlich durchgeführten Studie von Proofpoint und Forrester Consulting wurde festgestellt, dass über 43 Prozent aller Grossunternehmen Mitarbeiter zur Überwachung von Outbound-E-Mail beschäftigen, um Diebstahl von geistigem Eigentum, Verstösse gegen behördliche Bestimmungen und Durchsickern von Memos und anderen vertraulichen Daten vorzubeugen. Des Weiteren wurde im Rahmen der Studie festgestellt, dass sich fast 93 Prozent der Unternehmen Outbound-Content-Sicherheitsfunktionen integriert mit Inbound-Anti-Spam- und Anti-Virus-Lösungen wünschen. (Redakteure: Diese Umfrage ist als kostenloser Download erhältlich unter http://www.proofpoint.com/outbound )

    "Wir sind von der Vielzahl an Funktionen in den neuen Content Security-Modulen von Proofpoint beeindruckt, von der Fähigkeit, Verstösse gegen den Datenschutz zu stoppen, zur Out-of-the-Box-Einhaltung behördlicher Bestimmungen," sagte Sam Shoen, Web Team Director von U-Haul. "Proofpoint hat Spam und Viren bereits aus unserem Netzwerk vertrieben, und wir glauben, dass die neuen Outbound-E-Mail-Funktionen uns ein noch höheres Messaging-Sicherheitslevel bieten werden."

    Diee Proofpoint Content Security 3.0 Suite enthält leistungsstarke Funktionen zur Analyse und Sicherung des Inhalts von E-Mail-Nachrichten und wertvollen Unternehmensdokumenten und vereinfacht gleichzeitig das Verfahren zur Einhaltung von Datenschutzbestimmungen wie HIPAA und GLBA. Zu den spezifischen Module gehören:

@@start.t2@@      -- Proofpoint Content Compliance(TM) - Dieses Modul wird als
Standardkomponente des Proofpoint Protection Servers und des Proofpoint
Messaging Security Gateways geliefert und ermöglicht Unternehmen das
Festlegen und Durchsetzen von Unternehmensrichtlinien für Message-Content und
-Anhänge. Proofpoint Content Compliance kann benutzt werden, um eine Vielzahl
an Inbound- und Outbound-Richtlinienverstössen zu identifizieren und
vorzubeugen, einschliesslich beleidigende Sprache, Belästigung, Datei-Sharing
und Verstösse gegen externe Bestimmungen. Eine
Point-and-Click-Benutzeroberfläche vereinfacht das Verfahren zur Bestimmungen
komplexer logischer Regeln im Zusammenhang mit Dateitypen, Nachrichtengrösse
und Nachrichteninhalt.
      -- Proofpoint Digital Asset Security(TM) - Da E-Mail mittlerweile zum
bedeutendsten Kommunikationsmittel im modernen Unternehmen geworden ist, sind
E-Mail-Systeme zu den wichtigsten Hütern vertraulicher und missionskritischer
Daten geworden. Das neue Proofpoint Digital Asset Security-Modul schützt
wertvolle Unternehmensdaten davor, per E-Mail nach aussen zu dringen.
      Dieses Modul nutzt die bereits in der branchenführenden Anti-Spam-Lösung
von Proofpoint eingesetzten Proofpoint MLX(TM)
Nachrichtenklassifizierungstechniken und analysiert und klassifiziert
vertrauliche Dokumente. Gesendete E-Mails und Anhänge werden dann
kontinuierlich auf diese Informationen hin überprüft. Proofpoint Digital
Asset Security sucht nicht nur nach klassifiziertem Inhalt, sondern Verstösse
gegen die Inhaltssicherheit können gestoppt werden, bevor sie in die Tat
umgesetzt werden. Proofpoint Digital Asset Security kann zum Schutz von fast
300 Dokumenttypen eingesetzt werden, einschliesslich E-Mail-Nachrichten,
Textdateien, Textverarbeitungsdateien, Tabellenkalkulationen und
Präsentationsformate.
      -- Proofpoint Regulatory Compliance(TM) - Das neue Proofpoint Regulatory
Compliance-Modul erleichtert es sicherzustellen, dass
Outbound-E-Mail-Nachrichten mit vielen verschiedenen Arten von
Datenschutzbestimmungen, einschliesslich HIPAA und GLBA, übereinstimmen.
Vordefinierte Wörterbücher und "Smart-Identifiers" suchen automatisch nach
einer Vielzahl an nicht-öffentlichen Informationen, einschliesslich PHI
(Protected Health Information entsprechend der HIPAA-Definition) und PFI
(Personal Financial Information entsprechend der GLBA-Definition), und
ermöglichen dem Unternehmen, entsprechende Massnahmen bezüglich der gegen die
Richtlinien verstossenden Kommunikation zu ergreifen. Der Proofpoint Dynamic
Update Service(TM) stellt automatisch sicher, dass diese Wörterbücher immer
auf dem neuesten Stand sind.@@end@@

    Mit Hilfe der Point-and-Click-Benutzeroberfläche lassen sich die Regeln leicht ändern, um die Einhaltung vieler anderer Arten von Datenschutzrichtlinien, einschliesslich bundesstaatlicher Regelungen (z. B. California AB 1950 und California SB 1386), Kanadas PIPEDA und verschiedener europäischer Datenschutzbestimmungen zu unterstützen.

    Alle drei Module nutzen die Proofpoint Messaging Security Console(TM), die eine benutzerfreundliche, web-basierte grafische Benutzeroberfläche für sowohl IT-Administratoren als auch Unternehmensanwender enthält, um die Nachrichtenrichtlinien des Unternehmens festzulegen und zu verwalten. Sie bietet eine Zentralstelle zur Verwaltung aller Proofpoint-Module und -Richtlinien, einschliesslich Spam, Virus und Outbound-Inhaltssicherheitsrichtlinien. Ausserdem sorgt sie für Zugriff auf Grafikberichte, die in jedem Modul enthalten sind, z. B. Charts, die Verstösse gegen die Inhaltssicherheit über bestimmte Zeiträume hinweg überwachen.

    "Mit der Markteinführung der Proofpoint Content Security Suite bietet Proofpoint jetzt die umfassendsten Nachrichtensicherheitslösungen aller Lieferanten weltweit," sagte Gary Steele, President und CEO von Proofpoint. "Die Proofpoint-Lösungen reduzieren praktisch jeden Aspekt der Unternehmensrisiken, die sich aus Inbound- und Outbound-E-Mail ergeben. Unsere Kunden können sich jetzt mit minimalen Kosten und minimalem Risiko für ihre bestehende Messaging-Infrastruktur gegen solche Bedrohungen schützen."

    Preise und Verfügbarkeit

    Die Proofpoint Content Security Suite-Module - Proofpoint Content Compliance, Proofpoint Digital Asset Security und Proofpoint Regulatory Compliance werden Ende November 2004 allgemein verfügbar sein. Proofpoint Content Compliance ist in der Proofpoint Messaging Security Gateway- und Proofpoint Protection Server-Software enthalten. Die Jahrespreise für Proofpoint Digital Asset Security betragen zwischen USD 4 und USD 40 pro Benutzer (je nach Anzahl der E-Mail-Eingangsboxen). Die Jahrespreise für Proofpoint Regulatory Compliance betragen zwischen USD 2 und USD 20 pro Benutzer (je nach Anzahl der E-Mail-Eingangsboxen).

    Unternehmensprofil Proofpoint, Inc.

    Proofpoint ist ein Anbieter von Business-Lösungen für Grossunternehmen für den Schutz vor Spam und E-Mail-Viren. Zudem können Unternehmen mit den Lösungen von Proofpoint ihre E-Mail-Richtlinien und -Vorschriften innerhalb der gesamten, unternehmensinternen Messaging-Infrastruktur umsetzen. Die Flagschiff-Produkte des Unternehmens sind das Proofpoint Messaging Security Gateway(TM) und der Proofpoint Protection Server(R), die für zukunftssichere Messaging-Sicherheit sorgen und die Proofpoints MLX-Technologie verwenden, ein erweitertes Machine-Learning-System, das von Proofpoint-Ingenieuren und Technikern entwickelt wurde. Proofpoint wurde von Eric Hahn, Technologie-Visionär und ehemaliger CTO von Netscape Communications, gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Cupertino und wird von Benchmark Capital, Inventures Group, Meritech Capital, Mohr, Davidow Ventures und RRE Ventures finanziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.proofpoint.com.

    HINWEIS: Proofpoint, Proofpoint MLX, Proofpoint Dynamic Update Service, Proofpoint Messaging Security Console, Proofpoint Digital Asset Security, Proofpoint Content Compliance, Proofpoint Regulatory Compliance, Proofpoint Messaging Security Gateway und Proofpoint Protection Server sind Marken oder eingetragene Marken von Proofpoint Inc. Alle anderen hier genannten Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

    Verfügbare(r) Themenexperte(n): Für weitere Informationen zu den/dem aufgeführten Experten klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Gary Steele http://www.profnet.com/ud_public.jsp?userid=344359

    Website: http://www.proofpoint.com

ots Originaltext: Proofpoint, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Andy Murphy von SparkSource, Inc., +1-781-274-6061, Durschw. 208,
oder pr@proofpoint.com, von Proofpoint, Inc.



Weitere Meldungen: Proofpoint, Inc

Das könnte Sie auch interessieren: