Fotos.de GmbH

Fotos.de, digitales Filetstück steht zum Verkauf

Köln (ots) - Interessierte Unternehmen haben ab sofort die Chance eine der begehrtesten Internetadressen im Fotobereich, Fotos.de, als Basis Ihrer neuen Dienstleistungen und Produkte, zu erwerben. Das unter dem Suchbegriff "Fotos" bei Google.de auf Platz 1 geführte Portal (Stand: 09. November 2004) verzeichnete im Jahr 2003 mehr als 16 Millionen Seitenabrufe und ist seit der Inbetriebnahme im Jahr 1997 profitabel. Zu den Werbekunden der vergangenen Jahre zählen Agfa, Kodak, Leica, Olympus, Sony und viele andere namhafte Unternehmen der Digital-Imaging-Branche. Das Linkverzeichnis des Portals umfasst mehr als 3.800 Adresseinträge und der jeden Mittwoch erscheinende Fotos.de-Newsletter geht an mehr als 10.000 Abonennten. Fotos.de kann damit als eines der wichtigsten vertikalen Themenportale im Bereich der analogen und digitalen Fotografie bezeichnet werden. Als Projekt stellt es v.a. aufgrund der erreichten Link Popularity eine sehr gute Startposition für Anbieter digitaler Produkte und Dienstleistungen dar. Der Kaufpreis für das Projekt beträgt 180.000,- EURO (zuzügl. 16% Ust.). Interessierte Unternehmen können sich per Fax (0221/210058) oder eMail (m.orth@fotos.de) an Herrn Martin Orth wenden. Fotos.de GmbH Lungengasse 48-50 50676 Köln Tel.: (+49) (0)22 02 / 86 25 12 Tel.: (+49) (0)2 21 / 21 00 48 Fax: (+49) (0)2 21 / 21 00 58 Geschäftsführer: Dr. (rer. pol.) Frank Huber, Martin Orth Handelsregister: Amtsgericht Köln HRB 34175, Sitz der Gesellschaft Köln ots Originaltext: Fotos.de GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: