Zeller Bergbahnen

Himmlisches Wintervergnügen in der Zillertal Arena: 50% Ermäßigung für Kinder

Neue 8er-Gondelbahn "Isskogel" wird Anfang Dezember in Gerlos eröffnet

    Wien (ots) - Die Zillertal Arena gilt als der "7. Himmel" für alle Winterbegeisterten. Denn der Zusammenschluss mit der Gerlosplatte-Hochkrimml ließ das Wintersportdorado zum größten zusammenhängenden Skigebiet und damit zur Nummer 1 im Zillertal werden. Seither dehnt sich die Arena mit seinen Orten Zell, Gerlos, Hippach, Königsleiten/Wald und Krimml weit über die Tiroler Landesgrenzen aus und integriert mit der Skimanege Hochkrimml-Gerlosplatte eines der schneesichersten Gebiete Salzburgs. 160 zusammenhängende Pistenkilometer können Wintersportfans erobern - eine Strecke von München bis ins Zillertal. Mit 55 Bahnen und Liften und einer Förderleistung von knapp 81.000 Personen in der Stunde zählt die Zillertal Arena zu den größten und modernsten Skigebieten Österreichs.

    Nachdem für den Komfort der Gäste in den vergangenen Jahren bereits rund 62 Mio. Euro investiert wurden, glänzt die Zillertal Arena heuer wieder mit neuer Infrastruktur: Von Gerlos aus wurde auf den "Isskogel" eine topmoderne 8er-Gondelbahn gebaut, die den Wintersportlern somit einen noch schnelleren und komfortableren "Einstieg" in die Arena ermöglicht.

    Bereits im Vorjahr wurden Kinder mit 40% ermäßigt und jetzt geht's mit den Preisen neuerlich "bergab". Durch die Ermäßigung für Kinder von 50% wird die Zillertal Arena endgültig zum Wintersportparadies für die ganze Familie, denn die Tarife sind heuer definitiv günstiger als in der vergangenen Saison.

    Das wohl verrückteste Hornschlittenrennen der Welt geht in der kommenden Saison übrigens am 16. Jänner 2005 ab 12 Uhr auf der Rosenalm in Szene. Tollkühne, mutige "Bruchpiloten" auf selbstgebauten, kunstvoll einem Thema gewidmeten Hornschlitten - so sausen sie hinunter ins Tal, wo sie von einem riesengroßen Strohberg gebremst werden.

    Bildmaterial und den langen Pressetext zum Download finden Sie unter: http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=244818&_lang=de oder http://www.pressezone.at/presse/2004-10-29_za_winter.php

Rückfragehinweis:     Zeller Bergbahnen     Mag. Andrea Buchmeiser     Tel.: 0043/(0)5282/7165     mailto:andrea.buchmeiser@zillertalarena.com     http://www.zillertalarena.com


ots Originaltext: Zeller Bergbahnen
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Das könnte Sie auch interessieren: