Natural Energy Solutions

Die Generation Fit steht in den Startlöchern
Gesundheitstechnologie boomt wie nie: 2006 wird das Jahr von Fitness und Wellness

    Hennef (ots) - Schon seit einigen Jahren entwickelt sich Fitness zum Freizeit-Thema Nummer 1. Noch nie gaben die Deutschen so viel Geld für die Pflege von Körper und Geist und für die Schinderei in einem Studio aus. 22 Milliarden Euro waren es 2005. Der Mitgliederzuwachs bei den großen Studio-Ketten lag zwischen 2000 und 2004 kontinuierlich bei jährlich 21 %. Dazu tragen weniger Herr und Frau Jedermann bei, als vielmehr die gut verdienenden Berufstätigen, die einen Ausgleich zu ihrem stressigen Tag und der ewigen Schreibtischarbeit suchen. Reine Muckibuden allerdings sind passé, die Kunden sind anspruchsvoll und aufgeklärt. Sie suchen nach Methoden und Technologien, die ihnen zwar etwas abverlangen, aber auch etwas bringen. Dazu zählt eine neue Gesundheitstechnologie made in Germany, die sich erfolgreich im Markt etabliert hat. Es ist eine Energietankstelle, aus deren Quelle nicht Öl, sondern Luft sprudelt. Die Technologie, sie heißt Airnergy, bewirkt, dass der Körper mehr Sauerstoff aus der Atemluft verwertet, optimiert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, macht ausgeglichen und ist eine ideale Ergänzung zum Work-Out.

    Immer mehr Studios bieten ihren Kunden zusätzlich Airnergy an, die Steigerungsraten lagen in den vergangenen zwei Jahren jeweils im zweistelligen Bereich. Nicht zuletzt durch überzeugte "Botschafter" wie den Ausdauersportler Joey Kelly und vor allem den weltweit renommierten Physiotherapeuten Balbir Singh, der zehn  Jahre an der Seite des Formel-1-Pilotern Michael Schumacher stand.

    Fitness ist ein Mega-Trend. Fitness zahlt sich auch aus, denn oft ist der berufliche Erfolg eng damit verbunden: Wer an seinem Körper arbeitet, wer Langstrecken oder gar Marathon läuft, bekommt in den Chefetagen Bonuspunkte. Er gilt als belastbar, als diszipliniert und hat eindeutig bessere Aufstiegschancen. Ganz abgesehen davon bringt Fitness vor allem persönlich Vorteile. Sich körperlich obenauf zu fühlen, trägt in erster Linie zum eigenen Wohlbefinden und zur eigenen Zufriedenheit bei.

    Für 2006 erwartet das Unternehmen Airnergy (natural energy solutions) AG mit Sitz in Hennef bei Bonn in den Bereichen Fitness und Wellness wieder sehr starke Zuwächse, denn dieser Markt hat noch gewaltiges Potenzial. Die Generation Fit wird 2006 prägen. Dabei handelt es sich aber keineswegs nur um junge, dynamische Berufstätige. Unter den Fitness- und Wellness-Anhängern sind sehr viele Ältere, die privat und beruflich mitten im Leben stehen und wissen, dass man selbst etwas tun muss, um gesund und gut drauf zu sein.

    Regelmäßig die energiereiche Atemluft aus einem Airnergy Gerät zu atmen, bringt einen schon ein ganzes Stück weiter in Richtung Fitness. Deshalb wird die Technologie auch von so vielen Ärzten und Kliniken im Rahmen der Rehabilitation oder von Unternehmen als Präventionsmaßnahme für ihre Mitarbeiter empfohlen.

    Mehr Infos zu Airnergy unter www.atemluft.info


ots Originaltext: Natural Energy Solutions
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. Renate Preising
Tel: (+49) 2242 93 30-19
r.preising@airnergy.info



Weitere Meldungen: Natural Energy Solutions

Das könnte Sie auch interessieren: