TV Movie

Paris Hilton: Luxusleben mit 3.000 Handtaschen

    Hamburg (ots) - Jetset-Girl Paris Hilton sieht sich als Opfer ihres Luxuslebens. „Ich gebe zu: Ich bin besessen, besitze circa 500 Paar Schuhe und 3.000 Handtaschen“, sagt die 24-Jährige im Interview mit der Zeitschrift „TV Movie“. Manchmal würde sie gern jemand anderes sein, gesteht die 100-Millionen-Dollar schwere Hotelerbin. „Weil es schwierig ist, anderen zu vertrauen. Viele sind nur hinter meinem Geld her. Ich bin oft betrogen worden.“

    In dem Horror-Thriller „House of Wax“ (Kinostart: 2. Juni) spielt Hilton ihre erste größere Rolle – und hatte echte Probleme. „Zu Beginn der Dreharbeiten konnte ich mir meinen Text nicht merken, weil ich so nervös war“, sagt sie. Mit dem Ergebnis sei sie aber zufrieden. „Ja, ich find mich toll. Ich sehe gut aus und bin stolz auf meine Arbeit“, sagt Hilton. Auch ihrem Freund Paris Latisis habe der Film gefallen. „Nur die Kuss-Szenen mit mir konnte er nicht ab. Er ist unheimlich eifersüchtig. Süß, nicht?“

    Ihr Image als Party-Girl passt Hilton hingegen überhaupt nicht. „Viele Leute denken, dass ich nur auf Partys abtanze. Doch genau das Gegenteil trifft zu: Ich arbeite härter als alle Leute um mich herum.“ Natürlich sei sie jung und wolle ihren Spaß haben. „Aber deswegen bin ich keine verwöhnte Göre“, betont Hilton.

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe „TV Movie“ zur Veröffentlichung frei.


Rückfragen bitte an:
Redaktion „TV Movie“
Rüdiger Rapke
Tel.: 040/3019-3666


ots Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: TV Movie

Das könnte Sie auch interessieren: