TV Movie

Jessica Biel fühlt sich wie ein Junge

    Hamburg (ots) - Hollywood-Shootingstar Jessica Biel fühlt sich im Herzen wie ein Junge und verfügt daher über ein spezielles Talent: "Ich kann richtig dreckig reden, aber das mache ich natürlich nicht in Interviews. Meine Mutter würde mich umbringen", sagte die 22-Jährige der Zeitschrift "TV Movie". Ein Leben als braves Girl hat sich Biel zu keiner Zeit vorstellen können. "Ich war nie mädchenhaft, darum konnte ich mich auch nie mit Girlie Rollen identifizieren. Ich trug immer Jeans und Turnschuhe, ekelte mich vor Make-up."

    Nach ihrem Erfolg in dem Brutalo-Film "The Texas Chainsaw Massacre" jagt sie jetzt in dem neuen Schocker "Blade Trinity" (Kinostart: 20. Januar) leibhaftige Vampire. Und darauf hat sie sich perfekt vorbereitet: "Ich hatte einen Fitnesstrainer, zwei Martial-Arts-Trainer und einen Coach, der mir das Bogenschießen beigebracht hat."

    Wie exzentrisch Schauspieler sein können, erfuhr Biel bei der Begegnung mit Filmpartner Wesley Snipes, der bei ihr einen zwiespältigen Eindruck hinterließ. Denn der stritt sich nicht nur heftig mit Regisseur David Goyle, sondern blieb auch dann in der Rolle des Vampirjägers, wenn die Kameras nicht mehr liefen. "Ich habe zum ersten Mal mit so jemandem zusammengearbeitet. Eine merkwürdige Erfahrung", gesteht Biel.

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei.


Rückfragen bitte an:
Redaktion "TV Movie"
Svenja Hadler
Tel.: 040/3019-3647


ots Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: TV Movie

Das könnte Sie auch interessieren: