TV Movie

Pierce Brosnan: als Agent 007 abserviert

    Hamburg (ots) - Hollywoodstar Pierce Brosnan ist als Agent James Bond kalt abserviert worden. Nach vier 007-Filmen erhielt er zwar zunächst die Zusage für einen fünften Film. "In letzter Minute bekam ich aber einen Anruf, dass sich die Produzenten doch gegen mich entschieden haben", sagt der 51-Jährige im Interview der Zeitschrift "TV MOVIE". Und das hat ihn schwer mitgenommen. "Ich stand unter Schock", gesteht Brosnan.

    Den Grund für die Absage kennt er selbst nicht. "Es ist fast unmöglich, in Hollywood die Wahrheit herauszufinden", sagt Brosnan. Mittlerweile habe er sich aber damit abgefunden, dass das Kapitel Agent 007 für ihn beendet sei. "Bond hat mir viele Türen geöffnet. Nun fängt ein neuer Lebensabschnitt an."

    In seinem neuen Film "After the Sunset" (Kinostart: 6. Januar), einer Gangsterkomödie, spielt Brosnan einen Meisterdieb. Persönlich hat er jedoch keine guten Erfahrungen mit dem Diebstahl gemacht: "Ich glaube, da war ich 13 – und wollte unbedingt ein Armband bei Woolworth. Danach hatte ich so ein schlechtes Gewissen, dass ich mir schwor, nie wieder zu klauen."

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe TV MOVIE zur Veröffentlichung frei.


Rückfragen bitte an:
Valerie Höhne
Redaktion TV MOVIE
Tel: 0 40/3019-3680


ots Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: TV Movie

Das könnte Sie auch interessieren: