UMIT - The Health & Life Sciences University

Studium mit Fokus auf die alpine Tourismus-, Gesundheits- und Freizeitwirtschaft startet im Herbst in Landeck

Tiroler Gesundheitsuniversität UMIT und Universität Innsbruck bieten gemeinsames Bachelor-Studium an

Hall in Tirol (ots) - Ab kommenden Herbst wird in Landeck im Tiroler Oberland ein Bachelor-Studium für Wirtschaft, Gesundheit, Sport und Tourismus angeboten. Der Studiengang wird vom Land Tirol gefördert und von der Universität Innsbruck und der Tiroler Gesundheitsuniversität UMIT in Hall gemeinsam durchgeführt. Eine hochqualifizierte, universitäre Ausbildung kommt so direkt in die Tourismusregion.

Das neue Bachelor-Studium bietet (vorbehaltlich der Genehmigung durch AQ-Austria und des Senates der Uni Innsbruck) eine profunde wirtschaftswissenschaftliche und anwendungsorientierte Ausbildung mit einem Schwerpunkt in alpiner Freizeit und Gesundheitstourismus und bereitet die Studierenden auf leitende, planende, analysierende und beratende Tätigkeiten in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft vor. Das sechssemestrige Bachelor-Studium ist auf den nachhaltigen Gesundheits- und Sporttourismus ausgerichtet und wendet sich an Personen, die ihre berufliche Zukunft in der alpinen Tourismus-, Gesundheits- und Freizeitwirtschaft sehen.

Neben Maturantinnen und Maturanten will das Studium auch Personen mit Hochschulreife ansprechen, die bereits in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft tätig sind. Der erfolgreiche Abschluss des Bachelor-Studiums befähigt zur Aufnahme eines wirtschafts- oder gesundheitswissenschaftlichen Masterstudiums.

Info über das neue Studium: Über das neue Bachelor-Studium Wirtschaft, Gesundheit, Sport und Tourismus kann man sich bei den Infonachmittagen am 25. April um 14.30 Uhr an der UMIT in Hall in Tirol und am 29. April um 16.00 Uhr in der Handelsakademie Landeck informieren. Um Anmeldung unter www.umit.at oder lehre@umit.at wird gebeten. Weitere Infos zum Studium gibt es unter www.umit.at/wirtschaft-tourismus.

Rückfragehinweis:
   mailto:uwe.steger@uibk.ac.at, Tel: 0676/872532000 oder mailto:hannes.schwaighofer@umit.at, Tel: 0664/4618201 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4200/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: UMIT - The Health & Life Sciences University

Das könnte Sie auch interessieren: