UMIT - The Health & Life Sciences University

Meilenstein in der universitären Technik-Ausbildung in Tirol: Akkreditierungsrat genehmigt Master-Studium Mechatronik

Ab Herbst erstmals durchgängiges Mechatronik-Studium vom Bachelor bis zum Doktorat in Westösterreich

Hall in Tirol (ots) - In seiner vergangenen Sitzung hat der Österreichische Akkreditierungsrat nach einer strengen Qualitätskontrolle das Master-Studium Mechatronik, das von der Tiroler Privatuniversität UMIT als gemeinsames Studium mit der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck konzipiert wurde, genehmigt. Die Genehmigung dieses Studiums, das mit dem akademischen Titel Dipl.-Ing. abgeschlossen wird, stellt einen Meilenstein in der universitären Technik Ausbildung in Tirol dar: erstmals wird in Westösterreich ein durchgängiges Mechatronik-Studium vom Bachelor bis zum Doktorat angeboten.

Das nun genehmigte viersemestrige Studium ist ein weiterer Baustein der Technologieoffensive des Landes Tirol, in deren Rahmen Tirol in enger Zusammenarbeit von Hochschulen, Industrie- und Wirtschaftsbetrieben als High-Tech-Standort positioniert werden soll. Die wesentlichen Vertiefungsrichtungen in Forschung und Lehre werden dabei "Biomedizinische Technik" und "Industrielle Mechatronik" sein.

Bereits seit Herbst 2009 wird von der UMIT und der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck gemeinsam das Bachelor-Studium Mechatronik angeboten. Über das Studienangebot an der UMIT kann man sich jeweils am letzten Freitag eines Monats vor Ort informieren. Darüber hinaus findet für Interessierte am 31. März am modernen Universitätscampus der UMIT von 9.00 bis 13.00 Uhr ein Schnupperstudium als Unterstützungshilfe für die Studienwahl statt.

Infos dazu gibt es unter www.umit.at/schnupperstudium oder unter lehre@umit.at.

Rückfragehinweis: mailto:hannes.schwaighofer@umit.at, Tel: 0664/4618201

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4200/aom



Weitere Meldungen: UMIT - The Health & Life Sciences University

Das könnte Sie auch interessieren: