UMIT - The Health & Life Sciences University

UMIT startet im Herbst Masterstudium "Ernährungswissenschaften"

    Hall in Tirol (ots) - Ab Herbst bietet die Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT erstmals in Westösterreich ein Master-Studium in Ernährungswissenschaften an. Das Studium, das derzeit einer strengen Qualitätskontrolle durch den Österreichischen Akkreditierungsrat unterzogen wird, hat das Ziel, hochqualifizierte Fachkräfte für professionelle und leitende Tätigkeiten in den Praxisbereichen von Ernährung, Prävention und Gesundheitsförderung auszubilden.

    Mit dieser universitären Ausbildung soll - vorbehaltlich der Genehmigung durch den Akkreditierungsrat - dem großen und ständig wachsenden Bedarf an wissenschaftlich fundierten, wirksamen Ansätzen der Prävention und Gesundheitsförderung in der Bevölkerung Rechnung getragen werden. Der Studiengang stellt sich damit in die internationale Tradition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Gesundheitsförderung und den von ihr ausformulierten Prinzipien zur Ausbildung von Meinungsbildnern und Multiplikatoren. Das modular aufgebaute Studium vermittelt wichtige Kenntnisse aus den Bereichen Public Health Nutrition, Ernährungslehre, Biochemie der Ernährung, Ernährungspsychologie und Lebensmittellehre. Die Modulstruktur gewährleistet den Praxisbezug und den hohen Grad an Aktualität der Lerninhalte entsprechend den Zielsetzungen der UMIT als moderne wissenschaftliche Hochschule.

    Zugangsvoraussetzungen zum Studium sind ein abgeschlossenes Diplom- oder Bachelor-Studium der Ernährungswissenschaften (oder einer fachverwandten Disziplin) und der Wille sich mit diesem Fachgebiet vertieft wissenschaftlich auseinandersetzen. Um die Vereinbarkeit zwischen dem Studium und einer ausgeübten Berufstätigkeit zu gewährleisten, wird neben der üblichen 4-semestrigen Struktur zusätzlich ein 6-semestriges Studium angeboten.

    Rückfragehinweis:     Hannes Schwaighofer     Tel: +43 (0)664 4618201     mailto:hannes.schwaighofer@umit.at


ots Originaltext: Privatuniversität UMIT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: UMIT - The Health & Life Sciences University

Das könnte Sie auch interessieren: