UMIT - The Health & Life Sciences University

Ab Herbst Psychologie-Studium an der Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT

Schwerpunkte: Klinische Kinderpsychologie und Kinderpsychotherapie  Gesundheitspsychologie, Arbeits- Wirtschafts- und Organisationspsychologie

    Hall in Tirol (ots) - Die Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT in Hall in Tirol erweitert an Herbst 2009 ihr Studienangebot: Neben dem Bakkalaureat-Studium Mechatronik mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie und dem Master-Studium Ernährungswissenschaften wird die Tiroler Gesundheitsuniversität auch ein Bachelor-Studium in Psychologie anbieten. Die neuen Studien werden derzeit vom Österreichischen Akkreditierungsrat einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen und sollen - vorbehaltlich der Genehmigung - im Wintersemester 2009/10 starten.

    "Im Rahmen des Studienganges Psychologie wollen wir an der UMIT Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die unsere Absolventen für die Arbeit als Psychologen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen, in Verwaltung, Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft qualifizieren", umreißt der Studiengangsleiter a.o. Univ.-Prof. Dr. Gernot Brauchle die Ziele des Studiums. Der Studiengang setze daher gleichwertig auf eine berufsbezogene Praxisorientierung, die auch Soft Skills für die Arbeit als Psychologe berücksichtige, und auf eine intensive fachwissenschaftliche Ausbildung in den Schlüsselbereichen der Psychologie.

    Einzigartig in Österreich ist die Schwerpunktsetzung auf den Bereich "Klinische Kinderpsychologie und Kinderpsychotherapie, der inhaltlich und praktisch mit "Kinderneurologie und Kinderpsychopathologie" ergänzt wird. Dieser spannende Praxisbereich kann im deutschsprachigen Raum in diesem Umfang und in dieser breite nirgendwo studiert werden. Ein weiterer Praxisschwerpunkt ist die Gesundheitspsychologie, die um den Bereich der Umweltpsychologie erweitert und mit dem neuen Forschungsbereich "Positive Psychologie" ergänzt wird. Der dritte Schwerpunkt des UMIT-Studiums ist der Bereich "Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie".

    Im Hinblick auf die zukünftige Einführung des "European Diploma in Psychology" (EuroPsy) orientiert sich das Studium an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e. V. (DGP) und den Empfehlungen der "EuroPsy Project Group". Damit werden eine qualitativ hochwertige Ausbildung und eine europaweite Anerkennung der psychologischen Berufstätigkeit gewährleistet.

    Für das Studium gibt es keine Zugangsbeschränkungen. Für die Aufnahme entscheidend ist ein Bewerbungsgespräch, zu dem Interessierte eingeladen werden. Die Studiengebühren für das Studium belaufen sich auf 2800.-Euro pro Semester.

    Über das Studium kann man sich unter www.umit.at, gernot.brauchle@umit.at oder unter der Tel. Nr.: +43 (0)50 8648-3888 informieren.

    Rückfragehinweis:     Hannes Schwaighofer     Tel: +43 (0)664 4618201     mailto:hannes.schwaighofer@umit.at


ots Originaltext: Privatuniversität UMIT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: UMIT - The Health & Life Sciences University

Das könnte Sie auch interessieren: