Wyeth Pharmaceuticals

Wyeth eröffnet weltweit grösste integrierte Biotech-Fertigungseinrichtung

Madison, New Jersey (ots/PRNewswire) - - Irland-Niederlassung als Zentrum der wachsenden Investitionen von Wyeth in Biotech-Verfahren und -Produkte Wyeth (NYSE: WYE) eröffnete heute offiziell seine Grange Castle Biotech-Fertigungsniederlassung in South County Dublin, Irland. Der neue Campus mit einer Fläche von über 100.000 Quadratmetern ist eine der weltweit grössten integrierten Biotech-Fertigungseinrichtungen und soll erwartungsgemäss einige der innovativsten Produkte des Unternehmens herstellen. Bernard Poussot, President von Wyeth Pharmaceuticals, sprach vor über 1.200 Zuschauern, einschliesslich zahlreicher Vertreter der irischen Regierung und anderen angesehenen Persönlichkeiten, und sagte, das Unternehmen sei stolz auf die in Irland erbaute Biotech-Fertigungseinrichtung und erwarte eine Erweiterung des Marktzugriffs auf die wichtigen Biotech-Produkte des Unternehmens, für die bei Patienten in der gesamten Welt ein grosser Bedarf bestehe. "Durch die Anwendung der hier in Irland entwickelten Biotechnologie wird die in dieser Einrichtung geleistete Arbeit den Weg zu einer besseren und innovativeren Gesundheitsversorgung führen," erklärte Poussot. "Wir erwarten eine Fortsetzung der Investition in diese neue State-of-the-Art-Einrichtung und machen Grange Castle zu einem unserer wichtigsten Biotech-Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsanliegen in den kommenden Jahren, das unsere US-Präsenz in Andover, Massachusetts komplementieren wird." Durch anhaltende Investitionen während des letzten Jahrzehnts ist Wyeth zu einem der weltweit grössten Biotech-Unternehmen und zum Pharmazeutik-Unternehmen mit dem grössten Wachstum in Europa geworden. Das Unternehmen hat ein nachhaltiges neues Paradigma unterstrichen, das die Biotech-Kultur mit den Ressourcen und der globalen Reichweite eines grossen Pharmaunternehmens kombiniert - ein Modell für Erfolg in einer von Herausforderungen und schnellem Wandel gezeichneten Branche. Biotech-Arzneimittel sind ein schnell wachsendes Segment der über 17,4 Mrd. US-Dollar schweren Wyeth-Geschäftseinheit und umfassen innovative Produkte wie Enbrel(R) (Etanercept), ReFacto(R) Blutgerinnungsfaktor (rekombinant), BeneFix(R) Koagulationsfaktor IX (rekombinant) und Prevenar(R) 7-valenter Pneumokokken-Impfstoff für Kinder. Wyeth investierte nahezu 2 Mrd. US-Dollar in die Grange Castle Einrichtung, deren Bauarbeiten im Oktober 2002 begannen. Der Bau des Campus erforderte sieben Millionen Arbeitsstunden für Technik und Konstruktion und 15.000 Tonnen Baustahl. Der Grange Castle Campus, an dem über 1.000 Mitarbeiter beschäftigt sind, wird drei separate Einrichtungen umfassen: eine Arzneimittelentwicklungseinheit, eine Arzneimittelsubstanzseinheit und eine Arzneimittelproduktionseinrichtung. Diese Einrichtungen werden ihre Produktion phasenweise während der nächsten vier Jahre aufnehmen. Mit der Hinzunahme von Grange Castle zu den vorhandenen Produktionsstätten von Wyeth in Irland wurde Wyeth landesweit zum grössten Arbeitgeber im Pharmabereich. Zu den in Grange Castle produzierten Biotech-Produkten wird Enbrel gehören, für das Wyeth im Besitz der Rechte ausserhalb der USA ist. Enbrel ist in vielen Märkten weltweit genehmigt und kann zur Behandlung von rheumatischer Arthritis, rheumatischer Arthritis im Kindesalter, Ankylosing Spondylitis, Schuppenflechten und Psoriasis Arthritis eingesetzt werden. Des Weiteren sollen in Grange Castle Prevenar hergestellt werden sowie das kürzlich von der FDA genehmigte intravenöse (IV) antibiotische Tygacil(TM) (Tygacycline IV) des Unternehmens, das zur Behandlung von schweren Hautinfektionen und im Krankenhaus zugezogenen intraabdominalen Infektionen eingesetzt wird. Wyeth ist einer der grössten forschenden Arzneimittel- und Gesundheitsprodukthersteller der Welt. Das Unternehmen ist führend bei der Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Arzneimitteln, Impfstoffen, Biotechnologieprodukten und rezeptfreien Arzneimitteln, die die Lebensqualität der Menschen weltweit verbessern. Die wichtigsten Abteilungen des Unternehmens sind Wyeth Pharmaceuticals, Wyeth Consumer Healthcare und Fort Dodge Animal Health. Website: http://www.wyeth.com ots Originaltext: Wyeth Pharmaceuticals Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner, Medien: Peter O'Brien von Wyeth Ireland, +353-1-469-4704, oder Douglas Petkus von Wyeth, +1-973-660-5218, oder Ansprechpartner, Investoren: Justin Victoria von Wyeth, +1-973-660-5340

Das könnte Sie auch interessieren: