Wyeth Pharmaceuticals

Der Ankauf von zusätzlichem Anteilskapital an Wyeth K.K. durch Wyeth von Takeda ändert die Stimmenmehrheiten

    Madison, New Jersey und Osaka, Japan (ots/PRNewswire) - Wyeth (NYSE: WYE) und Takeda Pharmaceutical Company Limited (Takeda) gaben heute bekannt, dass Wyeth zusätzliches Anteilskapital von Wyeth K.K. (WKK), dem gemeinsamen Joint Venture-Unternehmen, gekauft hat. Wyeth erhält damit einen 70% Inhaberanteil an WKK und die vollständige Management-Kontrolle über das Joint Venture. Der Kauf wurde gemäss einer Vereinbarung über den Transfer von Anteilskapital durchgeführt, die zwischen Wyeth und Takeda im Mai 2003 geschlossen wurde. Takedas verbleibende 30% Anteilskapital an WKK werden abschnittsweise über die nächsten Jahre hinweg übernommen.

    Robert Essner, Präsident, CEO und Vorsitzender von Wyeth dazu: "Die Partnerschaft zwischen Wyeth und Takeda in Japan war ein sehr produktives und kooperatives Unterfangen. Es ist jetzt die richtige Zeit für Wyeth, die Steuerung der Operationen von WKK in die Hand zu nehmen und eine Wyeth-Plattform für Wachstum in Japan zu etablieren - dem zweitgrössten pharmazeutischen Markt in der Welt. Gleichzeitig, geht WKK eine partnerschaftliche Beziehungen mit Takeda in Verbindung mit der Co-Promotion von Enbrel ein." Der Start und die Co-Promotion von Enbrel reflektieren die fortgesetzte kommerzielle Beziehung zwischen Wyeth und Takeda. Takeda wird auch dadurch mithelfen, dass es als exklusiver Distributor von WKK-Produkten in Japan fungiert.

    Finanzielle Details des Anteilskapitals-Transfers wurden nicht bekannt gegeben, aber die Parteien benutzten eine Formel, um den fairen Marktwert zu ermitteln. Bis der Aufkauf der verbleibenden Anteile von Takeda abgeschlossen ist, wird Takeda ratierliche Sitze im WKK-Verwaltungsrat behalten.

    Die Geschichte von WKK beginnt 1953 mit Lederle (Japan), Ltd., einem 50-50 Joint Venture zwischen der American Cyanamid Company und der damaligen Takeda Chemical Industries, Ltd. 1994 übernahm American Home Products Corporation, jetzt bekannt als Wyeth, die American Cyanamid und machte daraus ein Joint Venture zwischen Wyeth und Takeda. 1998 erhöhte Wyeth sein Anteilskapital auf 60% des Joint Venture und das pharmazeutische Geschäft von Wyeth (Japan) Corporation wurde in Lederle (Japan), Ltd. kombiniert, die daraufhin ihren Namen in Wyeth Lederle Japan, Ltd änderte. Im Dezember 2003 wurde deren Name in Wyeth K.K. geändert.

    Takeda Pharmaceutical Company Limited, beheimatet in Osaka, Japan, ist ein Forschungs-basiertes globales Unternehmen mit dem Schwerpunkt Pharmazie. Als grösstes pharmazeutisches Unternehmen in Japan und einer der Industrie-Führer weltweit, arbeitet Takeda für die bessere Gesundheit von Individuen und den Fortschritt in der Medizin, indem es vorzügliche pharmazeutische Produkte entwickelt.

    Über Wyeth

    Wyeth ist eines der grössten forschungsorientierten Unternehmen der Pharma- und Gesundheitsbranche. Die Firma ist führend in der Erfindung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Arzneimitteln, Impfstoffen, biotechnologischen Produkten und nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln, die die Lebensqualität für Menschen in aller Welt verbessern. Zu den wichtigsten Geschäftsbereichen der Firma gehören Wyeth Pharmaceuticals (Pharmabranche), Wyeth Consumer Health Care (Gesundheitsbranche) und Fort Dodge Animal Health (Tiergesundheitsbranche).

    Über Wyeth K.K.

    Wyeth K.K. ist engagiert in einem weiten Bereich von pharmazeutischen Geschäftsaktivitäten, einschliesslich der Entwicklung, dem Import, der Herstellung und dem Marketing pharmazeutischer Produkte, mit dem Ziel, ein führendes Unternehmen in der pharmazeutischen Industrie Japans zu werden. Unsere Unternehmensvision: Den Weg zu einer gesünderen Welt auf zu zeigen. Wir arbeiten hart am Erreichen dieser Vision, indem wir pharmazeutische und gesundheitsrelevante Produkte in die Welt bringen, die das Leben von Menschen verbessern und aussergewöhnliche Werte für unsere Kunden darstellen. Der Hauptsitz von Wyrth K.K. ist in Tokyo und das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter. Weitere Details unter http://www.wyeth.jp

      Website: http://www.wyeth.com
                    http://www.wyeth.jp

ots Originaltext: Wyeth Pharmaceuticals
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Medien: Lowell Weiner von Wyeth, +1-973-660-5013 oder Kevin Wiggins
von Wyeth Pharmaceuticals +1-484-865-5158, Investoren: Justin
Victoria von Wyeth +1-973-660-5340



Weitere Meldungen: Wyeth Pharmaceuticals

Das könnte Sie auch interessieren: