Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A.

Compania de Telecomunicaciones de Chile gibt Barabfindungsangebot zur Einlösung von rund 200 Millionen USD ausstehender Schuldtitel bekannt

New York (ots/PRNewswire) - Die Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A. ("Telefonica CTC Chile" bzw. das "Unternehmen") (NYSE: CTC) gab heute bekannt, man habe Barabfindungsangebote in Höhe der rund 200 Millionen US-Dollar (USD) an aufgelaufenem Nennwert der angegebenen Kategorien im Umlauf befindlichen Schuldtitel begonnen. "Dieses Angebot dient der Verringerung des Verschuldungsgrads und des jährlichen Zinsaufwands von Telefonica CTC Chile", so Julio Covarrubias, CFO. "Wir finanzieren dieses Angebot mithilfe der Erlöse aus dem Verkauf unserer Mobilfunksparte und mithilfe von Betriebsmitteln. Der Abbau der Verbindlichkeiten ist auch Teil der Verpflichtung gegenüber unseren Kreditgebern, die wir von unseren im Rahmen der Verzichtserklärung im Zusammenhang mit dem Verkauf unserer Mobilfunksparte von unseren Kreditgebern erhalten haben." Die Übernahmeangebote bestehen aus zwei unabhängigen Angeboten: ein "Any and All Offer" und ein "Maximum Tender Offer", die beide laut dem "Offer to Purchase" mit dem heutigen Datum, das eine umfangreichere Beschreibung der Bedingungen darlegt, gemacht wurden. Im Rahmen des "Any and All Offer" bietet Telefonica CTC Chile die Übernahme der insgesamt ausstehenden, 2006 fälligen 7,625% Notes im Wert von rund rund 188 Millionen USD (wie in unten stehender Tabelle aufgeführt) an. Im Rahmen des "Maximum Tender Offer" bietet Telefonica CTC Chile die Übernahme der in der unten stehenden Tabelle aufgeführten, 2006 fälligen 7,625% Notes sowie der ebenfalls 2006 fälligen 8,375% Notes unter bestimmten Bedingungen an, bis zum "Maximum Tender Amount" (Maximalbetrag des Übernahmeangebots). Die unten stehende Tabelle listet alle Schuldtitel auf, die Teil der Übernahmeangebote sind. CUSIP/ Ausstehender ISIN Nummer Name des Wertpapiers Nennbetrag (US$) Angebot für unten aufgeführte Notes: "Any and All Offer" 204449-AB-8 am 15. Juli 2006 187.685.000 USD US204449AB87 fällige 7,625% Notes Angebot für unten aufgeführte Notes : "Maximum Tender Offer" 204449-AB-8 am 15. Juli 2006 187.685.000 USD US204449AB87 fällige 7,625% Notes 204449-AC-6 am 1. Januar 2006 200,000,000 USD US204449AC60 fällige 8.375% Notes Der "Maximum Tender Amount" (Maximalbetrag des Übernahmeangebots) ist der zur Übernahme von Schuldtiteln nach dem "Maximum Tender Offer" aufgewendete Betrag, der der Differenz zwischen 200 Millionen USD und dem Nennbetrag der Schuldtitel, die nach dem "Any and All Offer" übernommen werden. Die Beträge beider Serien, die nach dem "Maximum Tender Offer" übernommen werden, können, wie im "Offer to Purchase" dargelegt, umgelegt werden. Das "Any and All Offer" wird planmässig am 9. November 2004 um 17:00 Uhr EST ablaufen, sofern keine Verlängerung eintritt. Inhaber Schuldtiteln nach dem "Any and All Offer" müssen ihre Schuldtitel vor dem Ablaufdatum einreichen und nicht einziehen, um den "Any and All Tender Offer"-Kaufpreis zu erhalten. Inhaber von Schuldtitel nach dem "Maximum Tender Offer" müssen ihre Schuldtitel am oder vor dem frühen Einreichungsdatum, d.h. vor dem oder am 18. November 2004 um 17:00 Uhr EST -, sofern nicht verlängert, um den "frühen Maximum Tender Offer"-Kaufpreis zu erhalten. Inhaber von Schuldtiteln nach dem "Maximum Tender Offer", die ihre Schuldtitel nach dem frühen Einreichungsdatum einreichen und ihre Schuldtitel nicht vor dessen Ablaufdatum einziehen, erhalten den "Maximum Tender Offer"-Kaufpreis. Inhaber von Schuldtiteln nach dem "Maximum Tender Offer", die ihre Schuldtitel vor dem frühen Einreichungsdatum einreichen, sollen ihre Schuldtitel nicht nach dem frühen Ablaufdatum einziehen, ausser unter den eingeschränkten Bedingungen, die im Offer to Purchase vollständig beschrieben sind. Die Kaufpreise des "Any and All Tender Offer" sowie des "frühen Maximum Tender Offer" für jeden 1.000 USD Nennbetrag an eingereichten und für die Zahlung gemäss dem Tender Offer akzeptierten Schuldtiteln werden in der im "Offer to Purchase" beschriebenen Art und Weise berechnet: Sie werden durch Bezug auf einen, für die Schuldtitel über eine auf der Geldseite der US-Schatzanleihe (angegeben auf der Titelseite des Offer to Purchase) angegebene Rendite Fixed Spread bestimmt, wie vom Dealer Manager am 5. November 2004 bzw. 29. November 2004 jeweils um 14:00 Uhr EST festgelegt. Das sind jeweils der zweite Werktag vor dem anwendbaren Auslaufdatum für die Angebote. Hinsichtlich der Berücksichtigung des Maximum Tender Offer werden 10 USD pro 1.000 USD Schuldtitelnennbetrag als frühe Angebotsprämie berücksichtigt. Die Maximum Tender Offer Berücksichtigung ist gleich der frühen Maximum Tender Offer Berücksichtigung minus der frühen Angebotsprämie von 10 USD. Abgesehen vom Kaufpreis des Tender Offer werden aufgelaufene Zinsen bis einschliesslich des letzten Tags vor dem Abrechnungstag bar für alle im Tender Offer als gültig akzeptierte Schuldtitel bezahlt. Die Abrechnungstage für "Any and All Offer" und "Maximum Tender Offer" werden unmittelbar nach den anwendbaren Auslaufdaten folgen. Derzeit wird erwartet, dass diese am Freitag, der 12. November 2004 bzw. Freitag, der 3. Dezember 2004 sein werden. Telefonica CTC Chile hat die Citigroup Global Markets Inc. als Dealer Manager beibehalten. Global Bondholder Services Corporation fungiert als Hinterlegungs- und Informationstelle für das Übernahmeangebot. Dokumentenanfragen richten Sie bitte an Global Bondholder Services Corporation, telefonisch unter der Nummer +1-866-470-4300 bzw. +1-212-430-3774, oder schriftlich an 65 Broadway - Suite 704, New York, NY, 10006. Fragen bezüglich des Tender Offer könne an die Citigroup Global Markets Inc., Telefon +1-800-558-3745, gerichtet werden. Diese Pressemitteilung stellt kein Übernahmeangebot zum Kauf oder eine Aufforderung zur Annahme des Übernahmeangebots dar. Dies kann allein gemäss den Bedingungen des Offer to Purchase erfolgen. In Ländern, deren Gesetze es erforderlich machen, dass solche Übernahmeangebote von qualifizierten, zugelassenen Brokern oder Dealern gemacht werden, wird das Übernahmeangebot als im Namen des Unternehmens von Citigroup Global Markets Limited oder im Namen eines oder mehrerer zugelassener Broker oder Dealer abgegebenes Angebot im Rahmen dieser Rechtsprechung abgegebenes Angebot angesehen. Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A. ist das erste südamerikanische Unternehmen, das Aktien am New York Stock Exchange handelt. Ausserdem ist es das grösste Telekommunikationsunternehmen in Chile und bietet lokale Dienste und nationale sowie internationale Ferngesprächsdienste im ganzen Land an. Darüber bietet das Unternehmen Marketing für Ausrüstungen, Datenübertragung, Mehrwertdienste und Informationssystemdienste an. Diese Pressemitteilung enthält so genannte Forward-looking Statements bzw. vorausschauende Erklärungen im Sinne der Bedeutung, wie sie im United States Private Securities Litigation Reform Act of 1996, aufgeführt ist. Zu diesen vorausschauenden Erklärungen gehören, ohne auf darauf beschränkt zu sein, die Erwartungen von Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A. hinsichtlich seiner Quartalsergebnisse. Vorausschauende Erklärungen sind auch an Wörtern wie "glaubt", "erwartet", "sieht voraus", "projiziert", "beabsichtigt", "sollte", "versucht", "schätzt", "zukünftig" oder ähnlichen Ausdrücken erkennbar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Erklärungen wurden auf der Grundlage unserer derzeitigen Erwartungen gemacht. Tatsächliche Ergebnisse können daher aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, von denen viele nicht dem Einfluss von Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A. sowie deren Tochterunternehmen unterliegen, wesentlich von den erwarteten abweichen. Bestimmte Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen von den erwarteten Ergebnissen des Unternehmens sowie dessen Tochterunternehmen wesentlich abweichen, sind unter anderem Änderungen in den behördlichen Bestimmungen in Chile, Auswirkungen wachsender Wettbewerbs sowie andere Faktoren, die nicht im Einflussbereich von Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A. liegen. ots Originaltext: Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Global Bondholder Services Corporation, Tel. +1-866-470-4300 bzw. +1-212-430-3774, Citigroup Global Markets Inc., Tel. +1-800-558-3745, für Compania de Telecomunicaciones de Chile S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: