JUVENT SA

JUVENT-WINDKRAFTWERK: 35 Prozent mehr Windstrom - Weiter steigendes Publikumsinteresse

Mont Crosin/Bern (ots) - Das grösste schweizerische Windkraftwerk der JUVENT SA im Berner Jura hat im Jahr 2004 nahezu 6 Millionen Kilowattstunden Windstrom produziert. Diese Strommenge, die etwa dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 2000 Haushalten entspricht, liegt rund 35 Prozent höher als im Vorjahr. Die Mehrproduktion ist namentlich auf zwei Gründe zurückzuführen, zum einen auf die etwas günstigeren Windverhältnisse und zum andern auf die Inbetriebnahme von zwei zusätzlichen, sehr leistungsstarken Windturbinen im Oktober 2004. Die zwei neuen, maximal je 1'750 Kilowatt leistenden Turbinen erzielten in 12 Wochen eine Produktion von über 1 Million Kilowattstunden. Sie haben sich im Einsatz bisher bewährt. Wegen der lang andauernden Hochdruckperiode von vergangenem November und Dezember liegen die Produktionswerte verhältnismässig tief. Die sechs übrigen Turbinen erzeugten während des ganzen Jahres 2004 knapp 5 Millionen Kilowattstunden. Im Vorjahresvergleich ist dies eine Mehrproduktion von rund 10 Prozent. Die attraktiven Montagearbeiten der zwei neuen Turbinen führten zu einem neuen Besucherrekord auf den Jurahöhen von Mont Crosin und Mont Soleil. Rund 50'000 Interessierte besichtigten die Anlagen, davon rund 14'000 im Rahmen von geführten Anlagenbesichtigungen. ots Originaltext: Windkraftwerk JUVENT SA Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Windkraftwerk JUVENT SA c/o BKW FMB Energie AG Media Communications Viktoriaplatz 2 3000 Bern 25 Telefon: +41/31/330'51'07 Telefax: +41/31/330'57'90 E-Mail:info@bkw-fmb.ch Internet: http://www.bkw-fmb.ch

Das könnte Sie auch interessieren: