Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

FUZZY! Informatik AG

Software durchsucht Terrorlisten
FUZZY! BoykottCheck sichert Geschäfte

    Ludwigsburg (ots) - Die FUZZY! Informatik AG, der Spezialist für Datenqualität, hat die neue Software FUZZY! BoykottCheck vorgestellt, mit der Geschäftspartner mit aktuellen Terrorlisten abgeglichen werden können. Laut EG-Verordnung Nr. 881/2002 sind Geschäftsbeziehungen zu terroristischen Personen und Gruppen untersagt. Doch Unternehmen müssen selbst sicherstellen, dass ihre Partner "sauber" sind, sonst drohen empfindliche Strafen von bis zu zwei Jahren Haft. Mit FUZZY! BoykottCheck geht die Überprüfung ganz einfach.

    Listen mit Personen und Organisationen im terroristischen Umfeld
liegen häufig nur in gedruckter Form vor. Ohne Software werden die
Listen mühsam manuell mit den Kundendaten im Unternehmen abgeglichen.
Mit FUZZY! BoykottCheck dauert der maschinelle Abgleich nur Sekunden
und die Software ist stets auf aktuellem Stand. Dies garantiert die
Kooperation mit dem Bundesanzeiger Verlag, der immer die neuesten
Daten der EU- und USA-Behörden zur Verfügung stellt.    

    Das Tool lässt sich sowohl als Batch-Prozess als auch als ASP
(Application Service Providing)-Web Service einsetzen. Bei der ersten
Variante gleicht FUZZY! BoykottCheck den bestehenden Datenbestand mit
den Terrorlisten ab. Werden Kundendaten neu erfasst, gleicht das Tool
diese direkt via ASP-Web Service mit den Listen ab. Es werden auch
Ausnahmelisten verwaltet, wenn z.B. bei einem Kunden/ Lieferanten
eine Namensgleichheit zu einem Terroristen festgestellt wird. Wie
alle anderen Produkte der FUZZY! Informatik AG beruht auch der
BoykottCheck auf der unscharfen, fehlertoleranten "fuzzy" Suche. Im
Gegensatz zu scharfen Abfragen wie mit SQL spürt die Software auch
ähnliche Schreibweisen im Datenbestand auf.        

    Über die FUZZY! Informatik AG:     Die FUZZY! Informatik AG ist umfassender Lösungsanbieter für das Datenqualitätsmanagement, insbesondere für unternehmenskritische Prozesse im Rahmen von Geschäftspartnerinformationen. Die Firma mit Sitz im baden-württembergischen Ludwigsburg entwickelt Standardsoftware für die unscharfe Suche in Datenbeständen. Die FUZZY! DataCare-Produkte unterstützen den Prozess zur Datenqualitätssicherung, analysieren und strukturieren Datenbestände, finden Dubletten und überprüfen internationale Adressen sowie Bankverbindungsdaten. Die fehlertolerante Suche in den Datenbanken beruht auf dem Prinzip der Fuzzy-Logik, die ähnliche Datensätze auch mit Fehlertoleranz am Wortanfang und positionstolerant findet. Die FUZZY! Informatik AG verfügt über ein internationales Partnernetz und beschäftigt in Deutschland derzeit 45 Mitarbeiter. Schwerpunkt der Lösungen ist das internationale Geschäftspartnerdaten-Management. Zu den über 250 Kunden zählen die DaimlerChrysler AG, die Schufa Holding AG, BMW, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, sowie Deutsche Post und Deutsche Telekom AG.

    FUZZY! Partner in Österreich ist die Performance AG in St. Pölten.


ots Originaltext: FUZZY! Informatik AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Mehr Informationen erhalten Sie bei:

FUZZY! Informatik AG
Sibylle Tuchscherer
Tel: + 49 (0) 71 41 44 33 -0
Fax: + 49 (0) 71 41 44 33-22
E-Mail: info@fazi.de
www.fazi.de

Beecom.
Gesellschaft für Kommunikation mbH
Rainer Berghausen/Meike Schneider
Tel: +49 (0) 7141 70209 - 60
Fax: +49 (0) 7141 70209 - 88
E-Mail: fazi@beecom.de
www.beecom.de



Das könnte Sie auch interessieren: