pro.media kommunikation gmbh

TV-Staraufgebot beim 6. Internationalen Wettergipfel am Wilden Kaiser - BILD

TV-Staraufgebot beim 6. Internationalen Wettergipfel am Wilden Kaiser
- BILD

Ellmau (ots) - Sie sind die Quotenprinz/essinn/en und Lieblinge nahezu jeder TV-Anstalt - die Rede ist von den Wetter-Moderator/inn/en, die gerne kokett als "Wetterfrösche" oder "Wetterfeen" tituliert werden. Einmal im Jahr treffen sich die Stars dieser Szene, wie Christian Häckl, Marcus Wadsack und Maxi Biewer in Tirol, um voneinander zu lernen, sich aneinander zu messen und ungewöhnliche Außenwetterreportagen für ihr Millionenpublikum zu drehen. Die sechste Auflage des außergewöhnlichen Gipfeltreffens geht heuer mit mehr als 20 teilnehmenden TV-Stationen aus ganz Europa in der Ferienregion Wilder Kaiser über die Bühne. Als Überraschungsgast beehrte heuer Jörg Kachelmann das einzigartige TV-Meteorologentreffen.

Bei der bereits sechsten Auflage des Internationalen Wettergipfels kehrt die TV-Wetterfamilie an jenen Ort zurück, wo die Erfolgsgeschichte 2007 begann - in die "bildstarke" Tiroler Ferienregion Wilder Kaiser. Pünktlich zum donnerstägigen Event-Auftakt zeigte sich der Wettergott von seiner gnädigen Seite: Nach der wolken- und regenreichen Schafskälte lichtete sich exakt mit dem Eintreffen der Wetterfeen und -frösche von mehr als 20 europäischen TV-Anstalten der Himmel über Tirol.

Thomas Weninger, der Initiator des ungewöhnlichen Gipfeltreffens, freut sich über den neuen Teilnehmerrekord: "Wir sind sehr stolz, die bekanntesten Fernseh-Wetterleute aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Polen, Tschechien und dem Benelux-Raum im Tiroler Bergsommer begrüßen zu dürfen!" Namentlich holte die für die Organisation verantwortliche Tiroler Presseagentur pro.media folgende Top-Medien an den Wilden Kaiser: ORF, Servus-TV, ATV, Ö3, RTL, n-tv, ARD, Hessischer Rundfunk, MDR, SWR, NDR, Bayerischer Rundfunk, N24, TV München, TV Berlin, Deutsches Wetterfernsehen, Schweizer Fernsehen, VTM (Belgien), TVP1 (Polen), TVN24 (Polen), Czeska Televize (Tschechien) sowie wetter.info und wetter.com.

Mit einem echten Überraschungsgast startete bereits der gestrige Welcome-Abend in Ellmau. Zu den TV-Wetter-Stars gesellte sich kurzentschlossen der wohl bekannteste Wettermann Europas - Jörg Kachelmann, Gründer und Inhaber des weltweit agierenden Wetterdienst-Unternehmens meteomedia AG sowie renommierter Moderator, Buchautor und Meteorologe. Nach seinem spannenden Vortrag über das unter Meteorologen vieldiskutierte Phänomen "Kaltluftlöcher in den Alpen" wurde im Kreise der Wetterfrösche heiß diskutiert. Jill Peeters, eine der bekanntesten Wettermoderatorinnen in Belgien, präsentierte beim Internationalen Wettergipfel als Premiere ihren Dokumentarfilm "Survive the storm".

Begeistert vom Erfolg des Internationalen Wettergipfels zeigten sich unter anderem die beiden Gastgeber - die Region Wilder Kaiser mit TVB-Direktor Lukas Krösslhuber sowie die Tirol Werbung mit Geschäftsführer Josef Margreiter, der beim Welcome-Abend die auch dem Wettergipfel zugrunde liegende Initiative "Bergsommer Tirol" präsentierte.

Unterstützt wird der Internationale Wettergipfel 2012 unter anderem von folgenden Unternehmen: X-BIONIC, Tirol-Shop, Observer sowie APA-OTS Tourismuspresse.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis: TVB Wilder Kaiser Lukas Krösslhuber Dorf 35 A-6352 Ellmau

Tel.: +43 0 50509 0 Fax: +43 0 50509 55 http://www.wilderkaiser.info facebook.com/wilderkaiser l.kroesslhuber@wilderkaiser.info

Medienkontakt: pro.media kommunikation c/o mag.(FH) philipp jochum kapuzinergasse 34a a-6020 innsbruck

Tel.: +43 (0)512 214004 18 Fax: +43 (0)512 214004 28 Mobil: +43 (0)664 3876606

http://www.pressezone.at facebook.com/pressezone promedia.jochum@pressezone.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1230/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2012-06-15/08:00



Weitere Meldungen: pro.media kommunikation gmbh

Das könnte Sie auch interessieren: