Monitor, Das Magazin für Informationstec

NEU: Branchen-Bestseller - IT-Business in Österreich 2005

Pflichtlektüre für jede gut-sortierte Wirtschaftsbibliothek. Aktuelle Daten, Fakten und Trends zur österreichischen IT-Wirtschaft und zum IT-Standort Österreich. Wien (ots) - Das im deutschsprachigen Raum einzigartige MONITOR-Jahrbuch "IT-Business in Österreich" (Autor: Günther Krumpak, ITBEurope) hat sich inzwischen als die Standardpublikation über die österreichische IT-Branche etabliert. Firmen, Behörden, Banken, Unternehmensberatungen, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Markt betrachten "IT-Business in Österreich" als unverzichtbares Nachschlagewerk. Das Jahrbuch wird mittlerweile offiziell vom österreichischen Wirtschaftsministerium, der Wirtschaftskammer Österreich und vom Wiener Wirtschaftsförderungsfonds unterstützt. Im Dezember 2004 erscheint der Branchen-Bestseller des Monatsmagazins MONITOR - Österreichs führendem Monatsmagazin für Informationstechnologie - nun bereits zum vierten Mal und wartet auch diesmal wieder mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen auf. Autor und IT-Experte Günther Krumpak sowie eine Reihe namhafter Gastautoren liefern auf 160 Seiten wieder einen profunden Gesamtüberblick über den österreichischen Markt der Informationstechnologie und Telekommunikation. In bereits bewährter Form bietet das Standardwerk neben einem Rückblick auf Spitzenleistungen und Highlights des Jahres 2004, wieder einen umfangreichen Ausblick auf Trends und Top-Themen des Jahres 2005 unter Berücksichtigung fundierter Analyseergebnisse von Marktforschern wie Gartner, IDC, Meta Group oder Inset. Ein weiterer Abschnitt des Buches ist "Spezialthemen und Analysen" gewidmet. Darunter brandaktuelle Themen wie "E-Billing: Österreichs hart umkämpfter Mobilfunkmarkt im Blickpunkt der Öffentlichkeit", "Outsourcing and Offshoring: Fluch oder Segen?", "Boomender Markt Medizin-Informatik" oder "Voice over IP: nach Jahren wird ein Konzept zum Geschäft" und noch viele andere mehr. Abgerundet wird die Palette durch Highlights und Standortfaktoren in den einzelnen Bundesländern und einem umfassenden Statistik-Teil mit aktuellen Zahlen und Daten. Der Serviceteil bietet einen Überblick über Firmen, Technologieparks sowie private und öffentliche Institutionen und Initiativen, die sich mit Informationstechnologie befassen. Letzte Chance Noch ist es nicht zu spät! Nutzen Sie diese wertvolle Publikation als Plattform zur nachhaltigen werblichen Darstellung Ihres Unternehmens. ots Originaltext: Monitor Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Mag. Engelbert Haidinger E-Mail:haidinger@monitor.co.at Tel. +43/1-740 95-410 Fax +43/1-740 95-425 Monitor, Das Magazin für Informationstechnologie Bohmann Druck und Verlag GmbH & Co KG, A-1110 Wien

Das könnte Sie auch interessieren: