Verein Qualität im Journalismus

Herzbergtagung 4. Nov. 2008: Berichten über das Leid - Leiden nach dem Bericht

Wenn Journalisten traumatische Erfahrungen machen

    Zürich (ots) - (quajou) Verkehrsunfälle, Familientragödien, Überschwemmungen, Katastrophen - Journalisten sind stets zur Stelle. Sie berichten über Dramen, schiessen Bilder von verzweifelten Menschen - und realisieren nicht,dass diese Eindrücke sie innerlich stark beschäftigen. Das Trauma taucht später auf. Dann werden Journalisten selber zum Opfer. An der Tagung des Verein "Qualität im Journalismus" berichten am 4. November 2008 in Zürich von 9 bis 17 Uhr Journalisten über ihre traumatischen Erlebnisse und wie sie damit umgegangen sind. Und was sie all jenen empfehlen, die noch nie so etwas erlebt haben.

    Mit Gregor Sonderegger (SF, Terrorattacke in Beslan), Oswald Iten (NZZ, Gefängnis in Indonesien), Christoph Feurstein (ORF, Hinrichtung von Billy Jones) und anderen.

    Programm und Anmeldung unter: www.quajou.ch

ots Originaltext: Verein Qualität im Journalismus
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Yeliz Aciksöz
Tel.:        +41/44/318'64'66
E-Mail:    info@quajou.ch
Internet: http://www.quajou.ch



Weitere Meldungen: Verein Qualität im Journalismus

Das könnte Sie auch interessieren: