u-blox AG

u-blox lanciert TIM-LH GPS-Modul mit SuperSense™ Weak Signal Tracking

u-blox GPS Empfänger Modul TIM-LH für GPS-Empfang in Innenräumen. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/u-blox AG"

Querverweis auf Bild: www.presseportal.ch/de/story.htx?nr=100481296

    Thalwil (ots) - u-blox AG gibt die EinfĂĽhrung des hochempfindlichen GPS-Moduls mit ANTARIS® SuperSense™ Weak Signal Tracking Technologie bekannt.

    Die SuperSense™-Technologie erzielt eine Tracking-Empfindlichkeit von -158 dBm und besser sowie höhere Empfindlichkeit bei der Signal-Akquisition (Satelliten-Suche beim Aufstarten). Die hohe Positionsgenauigkeit und das dynamische Navigationsverhalten bleiben bei niedrigen Signalpegeln erhalten. Damit wird die GPS-Navigation im Innenräumen, in städtischen Strassenschluchten, auf ĂĽberdachten Strassen und in anderen Orten ohne Sichtkontakt zu den Satelliten, wo der GPS-Empfang bisher undenkbar war, Wirklichkeit. Hohe Empfindlichkeit senkt die Installationskosten, da Antennen innen statt aussen eingesetzt werden können.

    TIM-LH ist das erste ANTARIS-basierte GPS-Modul mit SuperSense Weak Signal Tracking. Mit den 16 Kanälen und 8192 Zeit/Frequenz-Such- fenstern bietet ANTARIS schnelles Aufstartverhalten, hohe Navigationsgenauigkeit, umfangreiche WAAS / EGNOS-Funktionalität und effiziente UnterdrĂĽckung von Multipath- EinflĂĽssen. Mit der kleinen Bauform (25.4 x 25.4 mm) und dem sehr niedrigen Stromverbrauch eignet sich das TIM-LH fĂĽr hochvolumige Handheld-Produkte fĂĽr den Gebrauch in Gebäuden und im Freien, FCC E-911 Phase II konforme Mobiltelefone, und fahrzeugbasierte Geräte, die in versteckten Orten, z.B. in Handschuhfächern oder unter Autositzen, betrieben werden können. Die sehr guten dynamischen Navigations-Eigenschaften ermöglichen leistungsfähige Auto-Navigationsgeräte mit eingebauten Antennen.

    "Die Erhöhung der Empfindlichkeit ohne Einbussen bestehender Leistungsmerkmale ist eines unserer Hauptziele," erklärt u-blox CEO Thomas Seiler. "Mit dem neuen TIM-LH profitieren unsere Kunden nicht nur von der hohen Empfangsempfindlichkeit, sondern auch von der Bewahrung oder Verbesserung anderer Eigenschaften, z.B. hohe Positionsgenauigkeit und niedriger Stromverbrauch. Weak Signal Tracking ebnet den Weg fĂĽr neue Produktideen und Marktchancen, sodass unsere Kunden ihre Visionen verwirklichen können."

    Das TIM-LH Modul wird anfangs 2005 erhältlich sein.

    Ăśber u-blox

    u-blox ist ein international operierendes Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz und Verkaufsgesellschaften fĂĽr Amerika, Europa und Asien/Pazifik. Seit der GrĂĽndung im Jahre 1997 entwickelt und vermarktet u-blox technologisch hochwertige GPS-Chipsätze und GPS-Empfängerprodukte.

    Weitere Informationen und Kontaktadressen sind auf Internet unter www.u-blox.com zu finden.

ots Originaltext: u-blox AG
Querverweis auf Bild: www.presseportal.ch/de/story.htx?nr=100481296
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Georg zur Bonsen
Product Management
Tel.        +41/44/722'74'44
E-Mail:  georg.zurbonsen@u-blox.com

Sylvia Lynch
Marketing Communications
Tel.        +41/44/722'74'86
E-Mail:  sylvia.lynch@u-blox.com



Weitere Meldungen: u-blox AG

Das könnte Sie auch interessieren: