Axpo Holding AG

Axpo: Erneute Umsatz- und Ergebnissteigerung

    Zürich (ots) - Die Axpo blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Der Energieabsatz betrug 98,9 Mrd. kWh, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 36% entspricht. Die Gesamtleistung stieg auf 5,8 Mrd. CHF (+ 23%). Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte um 16% auf 643 Mio. CHF gesteigert werden; das Unternehmensergebnis erhöhte sich um 2% auf 529 Mio. CHF.

    Der Axpo ist es im vergangenen Geschäftsjahr gelungen, mit ihren Tochtergesellschaften NOK, CKW und EGL ihre Position als führendes Schweizer Energieunternehmen zu festigen und auszubauen. Die anhaltend dynamische Entwicklung beim Energieabsatz und im Umsatz hat sich auch im vergangenen Geschäftsjahr fortgesetzt. Die erzielten Werte liegen über dem Vorjahr und deutlich über den Erwartungen.

    Der Energieabsatz der Axpo betrug im vergangenen Geschäftsjahr insgesamt 98,9 Mrd. kWh (Strom 93,7 Mrd. kWh, Gas 5,2 Mrd. kWh). Dies ist gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um 36%. Die Energielieferungen in den Versorgungsmarkt der Nordost- und Zentralschweiz beliefen sich auf 19,2 Mrd. kWh (+5,8% gegenüber dem Vorjahr). Die Abgabe an dritte Unternehmen inklusive Handel betrug 79,2 Mrd. kWh (+47%). Der überwiegende Teil des Umsatzes wird, wie diese Zahlen zeigen, auf internationalen Märkten erzielt. Dank der Handelstätigkeit konnte sich die Axpo im vergangenen Geschäftsjahr in Europa weiter etablieren und Kundenbeziehungen aufbauen und vertiefen.

    Die Beschaffung aus thermischen Anlagen (Kernkraftwerken) verzeichnete eine leichte Zunahme von 0,3% gegenüber dem Vorjahr und erreichte 22,3 Mrd. kWh. Die hydraulische Produktion (Laufwasser- und Speicherkraftwerke) fiel aufgrund der trockenen Witterung unterdurchschnittlich aus. So betrug die gesamte hydraulische Produktion 8,3 Mrd. kWh (-13% gegenüber dem Vorjahr). Die Strombeschaffung von Dritten lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 68,3 Mrd. kWh (+ 67%).

    Die Gesamtleistung des Konzerns erhöhte sich um 23% auf 5,8 Mrd. CHF; davon beträgt der Energieumsatz 5,6 Mrd. CHF. Hauptgrund für diese markante Umsatzsteigerung war wie bereits im Vorjahr die Ausweitung der Geschäftsaktivitäten im Handel. Dabei lagen die Preise auf den Energiemärkten im Durchschnitt leicht unter dem Niveau des Vorjahres. Im Versorgungsmarkt der Nordost- und Zentralschweiz waren die Umsätze wegen weiteren Rabattgewährungen insgesamt leicht rückläufig.

    Das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte sich auf 643 Mio. CHF und liegt damit rund 16% höher als im Vorjahr. Das Unternehmensergebnis konnte gegenüber dem Vorjahr um 2% auf 529 Mio. CHF gesteigert werden. Der Cashflow sank auf 691 Mio. CHF (-12%), die Nettoinvestitionen in das Anlagevermögen betrugen 410 Mio. CHF (-14%). Der Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme erhöhte sich auf knapp 41% (Vorjahr 39%).

    Das vergangene Geschäftsjahr zeigt, dass die Axpo im Hinblick auf den sich öffnenden Strommarkt auf einem soliden Fundament steht. Um sich auch unter veränderten Rahmenbedingungen erfolgreich zu behaupten, verfolgt der Konzern eine breit abgestützte Strategie über sämtliche Wertschöpfungsstufen im Elektrizitätsmarkt, dies zugunsten einer sicheren und kostengünstigen Stromversorgung. Axpo

    Die Axpo Gruppe mit der Nordostschweizerischen Kraftwerke AG (NOK), den Centralschweizerischen Kraftwerken (CKW) sowie der Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg AG (EGL) ist ein führendes Schweizer Energieunternehmen mit lokaler Verankerung und internationaler Ausrichtung. Stromproduktion, Transportnetze, Handel, Verkauf und Dienstleistungen sind unter dem gemeinsamen Holdingdach vereint.

    Die Axpo Gruppe betreibt einen leistungsfähigen und CO2-freien Kraftwerkpark auf Basis von Wasserkraft und Kernenergie. Die Axpo Gruppe und die Kantonswerke versorgen zusammen mit Vertriebspartnern 2,8 Millionen Menschen in der Nordost- und Zentralschweiz mit Strom. Axpo ist zu 100 Prozent im Besitz der Nordostschweizer Kantone.

ots Originaltext: Axpo Holding AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Axpo Holding AG
Corporate Communications
Verena Martignier
Tel. +41/(0)1/278'41'20
Thomas Hegglin
Tel. +41/(0)1/278'41'15
Internet: www.axpo.ch



Weitere Meldungen: Axpo Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: