Interoute

Interoute erhält als erster Internet Service Provider BSI-Zertifizierung für Rechenzentren
IT-Grundschutz-Zertifikat bürgt für größtmögliche Sicherheit

Berlin (ots) - Berlin, 30. März 2006 - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verleiht Interoute heute in Berlin als erstem Internet Service Provider das "IT-Grundschutz-Zertifikat" für seine beiden Rechenzentrum in Berlin und München. Die Verleihung des Zertifikats nimmt Dr. Udo Helmbrecht vor, Präsident des BSI. Das etwa 10.000 Quadratmeter große Berliner Data Center des Hosting-Spezialisten entspricht den strengen Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz. Mit dieser Zertifizierung erfüllt Interoute ein entscheidendes Kriterium von Kunden, dass ein Rechenzentrum größtmögliche Sicherheit für ihre Webseiten und Portale bietet. Das BSI hat nach einer umfangreichen Prüfung die technische sowie physikalische Sicherheit der Interoute Data Center bestätigt. Dabei ging es um die "Managed Hosting, Colocation und Datenbank Services" sowie um Angebote für gemanagte Firewall- und virtuelle private Netze. Ausschlaggebend für die erfolgreiche Zertifizierung waren neben der physischen Sicherheit auch die Einbeziehung aller Netzkomponenten in die proaktive Verteidigung, um Geschäftsinformationen der Kunden zu schützen und die Stabilität ihrer Web- und Portalanwendungen zu garantieren. "Für unsere Kunden ist es von enorm großer Bedeutung, sich auf eine sichere Infrastruktur verlassen zu können", sagt Jens Tamm, Director Corporate Sales der Interoute Managed Services Germany GmbH. "Daher sind Auszeichnungen wie das IT-Grundschutz-Zertifikat des BSI ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Hosting-Dienstleisters. In unserem Data Center in Berlin haben wir neben der physischen Sicherheit auch die richtigen Voraussetzungen geschaffen, um ein sicheres Management der Server und den maximalen Schutz von Angriffen von außen zu gewährleisten. Basis hierfür sind modernste Haustechnik sowie Redundanzen beim Internetzugang, in der Stromversorgung, bei den Kältesystemen und beim Brandmeldesystem. Unsere Kunden gehen - nun auch mit Empfehlung des BSI - mit uns auf absolute Nummer sicher." ots Originaltext: Interoute i-21 Germany GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Interoute Communications Limited Carlos Mendez Tel.: 030-25431 1722 Fink & Fuchs Public Relations AG Stefanie Wegner Tel.: 0611-74131-66 E-Mail: stefanie.wegner@ffpr.de

Das könnte Sie auch interessieren: