DePuy Spine, Inc.

DePuy Spine akquiriert Vermögensgegenstände aus dem Wirbelsäulen-Geschäftsbereich von Micomed Ortho und plant Präsenzerweiterung in Europa und Afrika

    Raynham, Massachusetts (ots/PRNewswire) - DePuy Spine, Inc., ein Johnson & Johnson Unternehmen, hat heute mitgeteilt, dass es die Vermögensgegenstände des Wirbelsäulen-Geschäftsbereiches von Micomed Ortho AG, einem Medizinprodukte-Unternehmen in privater Hand mit Hauptsitz in der Schweiz, erworben hat. Die Transaktionsbedingungen wurden nicht offenbart. Die akquirierten Vermögensgegenstände umfassen anteriore Einzel- und duale, sowie posteriore duale Stab-Systeme gegen Deformitäten, anteriore und posteriore Fusionsgeräte, ein Trauma/Tumor-System und anteriore Zervikalplattensysteme. Diese Produkte werden primär in Deutschland und ausgewählten europäischen Märkten verkauft.

    "Diese Akquisition wird die Präsenz von DePuy Spine auf dem Markt der Produkte gegen anteriore Wirbelsäulendeformitäten deutlich vergrössern," sagte Stephan Siemers, Präsident von DePuy Spine Europa, Naher Osten und Afrika. "Wir freuen uns, mit unseren neuen Kunden und den ausgezeichneten Wirbelsäulen-Chirurgen zusammenzuarbeiten, die mit Micomed kollaboriert haben, um neue, innovative Lösungen für Menschen mit Wirbelsäulenkrankheiten zu finden".

    DePuy Spine wird an der Verkaufserweiterung dieser Wirbelsäulenprodukte in ganz Europa und Asien arbeiten, sobald das Unternehmen die entsprechenden regulatorischen Zulassungen erhalten hat.

    Über DePuy Spine

    DePuy Spine, ein Johnson & Johnson Unternehmen, arbeitet seit über 20 Jahren mit führenden Klinikern, Wissenschaftlern und Meinungsführern zusammen, um Produkte zur Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen zu entwickeln. Heute steht DePuy Spine an vorderster Front im weltweiten Wirbelsäulenmarkt, mit einer bedeutenden Verkaufsorganisation in den USA und einem wachsenden weltweiten Vertriebsnetzwerk. Das Unternehmen engagiert sich für die Verbesserung des Wissens der Ärzte und ihrer Patienten auf dem Gebiet der Wirbelsäulen-Pathologie.

ots Originaltext: DePuy Spine, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
KONTAKT:  Rob Deveraturda, +1-212-527-7541, für DePuy Spine, Inc.



Das könnte Sie auch interessieren: