Philips AG Schweiz

Neuer CEO bei Philips Schweiz

    Zürich (ots) -  Peter Kamm (47), folgt Aldo Mastai als CEO von Philips Schweiz. Der gebürtige Schweizer tritt die Position am 1. Januar 2005 an.

    Philips konnte sich trotz des wirtschaftlich sehr schwierigen Umfelds der letzten Jahre auf dem Marktplatz Schweiz erfolgreich behaupten. Der neue CEO Peter Kamm möchte auch weiterhin eine nachhaltige Entwicklung des Unternehmens gewährleisten - und setzt dabei auf Zukunftsorientierung. Der Fokus soll nun verstärkt auf den Bereich Healthcare gelegt werden sowie das Innovationszentrum Semiconductors Binz klar als weltweiter Leader in der Halbleiterindustrie positioniert werden.

    Peter Kamm ist seit 16 Jahren für Philips tätig. Seine aktuelle Funktion als internationaler Cluster Director Schweiz/Österreich von Philips Medical Systems wird Kamm weiter-hin ausüben. In seiner neuen Rolle als CEO von Philips Schweiz sieht Peter Kamm vielfältige Herausforderungen - allen voran die Aufgabe, in allen Geschäftsbereichen die Nummer 1 oder 2 am Schweizer Markt zu werden oder zu bleiben. Eine Aufgabe, die er mit sehr viel Elan und Verantwortungsbewusstsein angehen wird: "Meine zukünftigen Aktivitäten möchte ich in den Dienst unseres Kundenversprechens "Sense & Simplicity" stellen. Dieser Grundsatz soll dabei nicht nur für unsere Produkte gelten, sondern auch in unseren Dienstleistungen und unserer Kommunikation nach innen und aussen seinen Ausdruck finden!"

    Der Elektrotechniker Peter Kamm startete seine Karriere in der Computerindustrie und wechselte nach einigen Jahren in die Medizintechnik, wo er für General Electric ver-schiedene Aufgaben wahrnahm. Nach einem berufsbegleitenden MBA wechselte Kamm zu Philips Medical Systems, wo er weitere Managementerfahrungen in der Schweiz sowie in weiteren europäischen Märkten sammeln konnte.

    Peter Kamm ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

    Über Royal Philips Electronics und Philips AG Schweiz

    Philips ist einer der grössten Elektronikkonzerne der Welt. Der Umsatz belief sich 2003 auf 29 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit marktführend bei Beleuchtung, diagnostischen Bildgebungssystemen, Elektrorasierern, Fernsehgeräten, One-Chip-TV-Produkten und Geräten zur Patientenüberwachung. Mehr als 166.800 Mitarbeiter in über 60 Ländern sind in den drei Bereichen Healthcare, Lifestyle und Technology tätig. Die Aktie der niederländischen Royal Philips Electronics wird an den Börsen in New York (Symbol: PHG) und Amsterdam notiert.

    In der Schweiz  gründete Philips 1923 die erste Gesellschaft für den Verkauf von Glühlampen und Radios. Heute ist Philips in der Schweiz in den Bereichen Consumer Electronics, Domestic Appliances and Personal Care, Lighting, Medical Systems und Semiconductors mit gesamt über 700 Mitarbeitenden vertreten. Allein rund 400 Mitarbeitende sind im Designzentrum im Werk Binz in Zürich tätig, wo Integrierte Schaltungen (ICs) für die Steuerung von Flachbildschirmen oder Mobiltelefonen entwickelt werden.

    Mehr über Philips im Internet: www.philips.ch

ots Originaltext: Philips AG Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Musqueteers®
The PR & Identity Unit of Grey Worldwide AG
Tel.         +41/(0)43/244'84'44
Fax          +41/(0)43/244'84'40
Internet: http://www.philips.ch



Weitere Meldungen: Philips AG Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: