Lakefront Center

Meilenstein für ein viel versprechendes Luzerner Zukunftsprojekt

Grundsteinlegung für das LAKEFRONT Center beim Bahnhof Luzern

    Luzern (ots) - Das Lakefront Center erlebte am Donnerstag, 3. März 2005 mit der Grundsteinlegung einen wichtigen Meilenstein. Beim Bahnhof Luzern entsteht in den nächsten anderthalb Jahren ein architektonisch herausragender Bau, der mit dem Radisson SAS das erste internationale Businesshotel für Luzern beherbergt. Zudem bietet der Neubau an bester Lage auf über 7'000m2 Raum für Büros, Praxen, Ausbildung sowie Verkaufsflächen und 23 exklusive Mietwohnungen in den Attikageschossen. Im Beisein von rund 40 Gästen wurde die Grundsteinkassette mit für den Bau und seinen Luzerner Standort bedeutsamen Elementen gefüllt. Seitens der Stadt Luzern unterstrich Dr. Franz Müller den Stellenwert, welcher das LAKEFRONT Center mit dem neuen internationalen Radisson SAS Hotel für die Stadtentwicklung und Tourismus von Luzern haben wird.

    Neben dem Spatenstich, der Aufrichte und der Einweihung hat die Grundsteinlegung bei der Entstehung eines Gebäudes traditionell einen hohen Stellenwert. Die Zusammensetzung der Gäste am Anlass vom 3. März 2005 dokumentierte auch die Bedeutung des neuen Bauwerks. Neben Vertretern der Bauherrschaft, der federführenden Generalunternehmung und der Projekt-Promotoren fanden sich auch Exponenten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Tourismus der Stadt Luzern zu diesem Anlass ein.

    Eine spezielle Herausforderung für den Totalunternehmer Karl Steiner AG Als TU / GU (Totalunternehmung / Generalunternehmung) übernahm die Karl Steiner AG die Rolle des "Gastgebers" auf der Baustelle und in ihrem Namen begrüsste Peter Gmuender als Leiter TU /GU Schweiz die Gäste. "Für die Karl Steiner AG ist das Lakefront Center eines der grösseren Schweizer Projekte" und nicht nur wegen der besonderen Lage am See und seinem Stellenwert im Kern von Luzern eine spezielle Herausforderung.

    Ein attraktives Investment für den Credit Suisse Real Estate Fund Property Plus Markus Graf, Head of Real Estate Asset Management, erläuterte, warum sich die Credit Suisse Asset Management respektive der von ihr gemanagte Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund Property Plus (CS REF Property Plus) beim Lakefront Center engagiert: Dieser im November 2004 lancierte Fonds erwirbt ausschliesslich qualitativ hochwertige Bauprojekte, die sich in starken schweizerischen Wirtschaftsregionen mit überdurchschnittlichem Entwicklungspotenzial befinden, was für das Lakefront Center mit rund 100 Millionen Anlageinvestitionen zutrifft.

    Luzern freut sich auf das Lakefront Center

    Die Grussadresse der Stadt Luzern überbrachte Stadtrat Dr. Franz Müller. Als Vorsteher der Finanz- und Wirtschaftsdirektion spielten die finanziellen und wirtschaftlichen Elemente eine besondere Bedeutung: Für den Wirtschafts- und Tourismusstandort Luzern ist das Lakefront Center mit seinem Hotel, seinen Büro- und Verkaufsflächen ein wertvoller Impuls und der richtige Bau am richtigen Ort und zum richtigen Zeitpunkt.

    Radisson SAS - das Hotel-Angebot in Luzern ergänzen und aufwerten

    "Aufgrund der tollen Zusammenarbeit mit etlichen Exponenten für das Projekt, mit der Stadt, mit den Verantwortlichen im Tourismus und den lokalen Hoteliers spüren wir, dass wir in Luzern willkommen sind." Es bedeute für Radisson SAS enorm viel, in Zukunft auch in einer der attraktivsten Destinationen der Schweiz "mit am Ball" sein zu dürfen und den sprichwörtlichen "Yes I Can" Service der ganzen Gruppe auch im neuen Haus mit seinen 165 Zimmern am See anbieten zu können.

    Geburtshilfe, die den Promotoren Freude bereitet

    Den Abschluss machte namens der Promotoren Ernst Maréchaux. Er dankte allen am Bau Beteiligten, die dadurch eine äusserst attraktive Verbindung von Kultur, Wirtschaft und hochwertigem Wohnen schaffen würden. Das Lakefront Center werde mit seinem Business Hotel, Dienstleistungen und Ausbildungsstätten auch einer der attraktivsten Standorte für Firmen in der Stadt Luzern.

ots Originaltext: Lakefront Center
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Lakefront Center
Projekt-Kommunikation
Hans Peter Graf
Tel. +41/(0)79/340'34'30

Er steht Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung und vermittelt
Ihnen für spezifische Auskünfte die richtige Ansprechperson.

Bildmaterial / Background:
Bildmaterial und weiteren Background zum Projekt finden Sie zum
Download unter www.lakefront.ch/download.htm

Ab Donnerstagnachmittag, den 3. März 2005 sind unter dieser Adresse
auch Bilder der Grundsteinlegung verfügbar.



Weitere Meldungen: Lakefront Center

Das könnte Sie auch interessieren: