HELP Searchengines AG

Krankenkassen - Der Trend für das Jahr 2006

      Zürich (ots) - Der Trend für das Jahr 2006 geht in Richtung
Hausarzt und Alternativmodelle der Schweizer Krankenversicherungen.

    Krankenversicherung.ch analysierte die Offertenanfragen der letzten 2 Monate. Dabei ist festzustellen, dass die meisten Personen eine Offerte für ein Hausarzt-System anforderten.

    Angeforderte Offertenanfragen für das Jahr 2006 (powered by Krankenversicherung.ch)

- Platz 1 - 40% Hausarztmodell / Alternativmodell

- Platz 2 - 35% Traditionelles System

- Platz 3 - 25% HMO

  Gewählte Erwachsenen-Franchisen für das Jahr 2006 (powered by Krankenversicherung.ch)

- Platz 1 - 46%  Fr.  300

- Platz 2 - 19%  Fr. 1500

- Platz 3 - 14%  Fr.  500

- Platz 4 - 13%  Fr. 2500

- Platz 5 -  6%  Fr. 1000

- Platz 6 -  2%  Fr. 2000

    Gewählte Kinder-Franchisen für das Jahr 2006 (powered by Krankenversicherung.ch)

- Platz 1 -  80%  Fr.    0

- Platz 2 -    5%  Fr. 300

- Platz 3 - 4.6%  Fr. 600

- Platz 4 - 4.4%  Fr. 100

- Platz 5 - 2.4%  Fr. 200

- Platz 6 - 2.2%  Fr. 500

- Platz 7 - 1.4%  Fr. 400

    Noch diesen Monat ist es möglich die Krankenversicherung für das nächste Jahr zu wechseln. Der Online-Prämienrechner und Informationen über alle Schweizer Krankenversicherungen finden Sie auf www.krankenversicherung.ch.

    Krankenkassen-Prämien vergleichen, einfacher und schneller geht's nicht! Auf www.krankenversicherung.ch informiert sich der Surfer über die neuen Prämien in Sekunden. Neben den neuen Prämien für das Jahr 2006 bietet Krankenversicherung.ch auch eine Sofort-Mailofferte einiger Krankenversicherungen an. Innert Sekunden erhält der Kunde seine persönliche Offerte mit allen Grund- und Zusatzprämien via E-Mail zugestellt.

    Für den Vergleich steht der klassische Online-Prämien-Rechner zur Verfügung. Mittels PLZ und Alter werden die für diese Person spezifischen Prämien der Krankenversicherungen aufgelistet. Oder der Benutzer entscheidet sich für eine Schnellansicht der grössten Schweizer Städte Zürich, Bern, Basel, Genf, Luzern oder St.Gallen und erhält mit nur einem Klick einen Schnellvergleich.

    Egon E. Hürlimann, Geschäftsleiter & Roland Aster, Leiter Marketing und Vertrieb Kolping Krankenkasse AG: „Das Besucher-Profil von Krankenversicherung.ch entspricht unserem Angebot mit Hausarztsystem und HMO. Dank dieser Plattform führen wir online Angebot und Nachfrage zusammen. Auf unserer aktualisierten Homepage mit Prämienrechner www.kolping-krankenkasse.ch findet der Kunde alle wichtigen Informationen zur Grund- und Zusatzversicherung."

    Andy Rauch, Key-Account Krankenversicherung.ch: „Die zahlreiche Nutzung des Online-Prämienrechners zeigt uns, dass wir das Bedürfnis der Kunden abdecken. Krankenversicherung.ch vergleicht und informiert zugleich."

    Über die Betreibergesellschaft von Krankenversicherung.ch: Die HELP Searchengines AG steht für moderne und benutzerfreundliche Suchtechnologien. Sie betreibt 50 verschiedene Suchportale, wie zum Beispiel essen.ch, autos.ch, reisebuero.ch, casinos.ch oder krankenversicherung.ch. Damit ist sie mengenmässig die grösste Internetbetreiberin von Suchmaschinen in der Schweiz.

Internet: http://www.krankenversicherung.ch http://www.help.ch

ots Originaltext: HELP Searchengines AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Krankenversicherung.ch
HELP Searchengines AG
Andy Rauch
Badenerstrasse 75
8004 Zürich
Tel.: +41/44/240'36'40
Tel.: +41/44/240'36'41
Email: medieninfo@help.ch



Weitere Meldungen: HELP Searchengines AG

Das könnte Sie auch interessieren: