Arbinet

Arbinet übernimmt Flowphonics, Ltd.

    New Brunswick, New Jersey (ots/PRNewswire) -

    - Die britische Firma ist auf Musik- und Videorechte, Lizenzierungen und Vertrieb spezialisiert

    Arbinet-thexchange, Inc. (Nasdaq: ARBX), der führende Anbieter von Lösungen, die den Handel mit digitalen Kommunikationskapazitäten vereinfachen, gab heute die Übernahme von Flowphonics, Ltd. bekannt. Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

    Flowphonics bietet mit dem patentierten Rightsrouter(R)-System eine Lizenzverwaltungsplattform für geistige Eigentumsrechte und die Verbreitung digitaler Inhalte. Damit können Eigentümer von Musik- und Video-Rechten derzeit ihre Inhalte mithilfe vieler der weltweit grossen Online- und Mobil-Einzelhandelsanbieter, u.a. iTunes, Rhapsody, Napster und Beatport, identifizieren, vermarkten, verbreiten und verwalten.

    Curt Hockemeier, Präsident und Chief Executive Officer von Arbinet, erklärte dazu: "Die Lizenzierung von Inhalten ist im gleichen hohen Masse von Zersplitterung, mangelnder Transparenz und zeitraubenden, manuellen Verhandlungsverfahren betroffen, wie seinerzeit die Telekommunikation. Die Vereinfachung der Art und Weise, wie Rechte festgestellt, lizenziert und digital verbreitet werden und wie die Eigentümer der Rechte zeitgerecht bezahlt werden, ist von wachsender Bedeutung und ein Schlüsselelement unserer Strategie zu digitalen Medien".

    Die Rightsrouter(R)-Lösung bietet den Inhabern der Rechte (den Lizenzgebern) und dem Einzelhandel (den Lizenznehmern) einen elektronischen Marktplatz, wo sie zusammenkommen und ihre Geschäfte durchführen können, wobei sie Lizenzabkommen aushandeln und verwalten, Inhalte verschlüsseln und verbreiten, Lizenzberichte und Rechnungen erstellen und sämtliche Lizenztransaktionen abwickeln können. Arbinet geht davon aus, die vorhandenen Beziehungen des Unternehmens zu den Breitband- und Mobil-Kommunikationsunternehmen der Welt nutzen zu können, um deren Musik- und Video-Dienstleistungsangebot zu verbessern.

    "In der weltweit 500 Mrd. USD schweren Medienbranche ist die Verwaltung von Lizenzen und ihre Verbreitung extrem komplex", stellte Bob Barbiere, Chief Operating Officer von Arbinet Digital Media Corp, der Tochtergesellschaft für digitale Medien des Unternehmens, fest. "Dies ist eine hervorragende Gelegenheit für Arbinet, die Fachkompetenz des Unternehmens bei der Entwicklung elektronischer Marktplätze für fragmentierte Branchen zum Zuge kommen zu lassen. Dank der Übernahme können wir unsere Kernkompetenzen und Flowphonics patentgeschützte Vertragsverwaltung und digitale Vertriebsplattform kombinieren, um die derzeitige Lizenzierungsproblematik von Inhalten anzugehen".

    "Arbinet bietet uns die Möglichkeiten, dieses Geschäft auf die nächste Stufe zu heben", fügte Gavin Robertson, Gründer und Geschäftsführer von Flowphonics hinzu. "Unsere bahnbrechende Rightsrouter(R)-Plattform, unsere Beziehungen zu den Medien sowie Arbinets moderne elektronische Handelsplattform mit ihrer automatischen Abwicklung und den über 700 Mitgliedern, schafft das leistungsstärkste Angebot auf diesem Gebiet".

    Technologie und Verfügbarkeit treiben die schnell wachsende Nachfrage nach digitalen Inhalten weiter an, wobei das Eigentum an diesen Inhalten stark verstreut ist, insbesondere im Musikgeschäft, wo es derzeit über 22.600 unabhängige Plattenlabel gibt. PricewaterhouseCoopers geht davon aus, dass der Wert lizenzierter, digital verbreiteter Inhalte von 653 Mio. USD im Jahre 2005 auf 4,9 Mrd. USD im Jahre 2010 zunehmen wird. Das entspricht zusammengenommen einem jährlichen Wachstum von 49,5 Prozent. So werden beispielsweise digital verbreitete Musikaufnahmen, die im Jahre 2005 fünf Prozent des Brancheumsatzes ausmachen, im Jahre 2010 voraussichtlich auf 33 Prozent ansteigen.

    Beth Appleton, bei V2 Records für neue Medien und die Geschäftsentwicklung verantwortlich, fügte hinzu: "Die Plattform von Flowphonics gibt uns die Möglichkeit, unsere Lizenzierungs- und Lizenzberichtsverfahren zu verwalten und die Inhalte über digitale und mobile Dienste weltweit zu verbreiten. Dank der Übernahme von Flowphonics durch Arbinet wird V2 seine Lizenzierungs-, Auslieferungs- und Berichtsmöglichkeiten auf diesem Gebiet noch weiter ausbauen können. Einem immer herausfordernderem Gebiet, auf dem Effizienz, Genauigkeit und Anpassungsfähigkeit entscheidend sind, um die digitale, weltweite Auslieferung unseres Angebots erfolgreich zu bewerkstelligen".

    Informationen zu Arbinet

    Die Lösungen von Arbinet vereinfachen den Handel mit digitalen Kommunikationskapazitäten in einer konvergenten Welt. Dazu gehören Marktplätze, eine Abwicklungsplattform sowie Managed Services, die die Leistung optimieren und die Wirtschaftlichkeit der Mitglieder verbessern.

    Arbinets über 700 Sprach- und Datenmitglieder, u.a. die 10 weltweit grössten internationalen Betreiber, setzen Arbinets Internet-basierte elektronische Plattformen ein, um Transaktionen, die sich im Jahre 2005 auf ca. 500 Mio. USD beliefen, zu kaufen, zu verkaufen, zu liefern und abzuwickeln. Zu den Mitgliedern gehören Fest-, Mobil- und VoIP-Betreiber, ISPs und Anbieter von Inhalten aus über 60 Ländern, die Sprach-, Daten-, Inhalts- und Wertschöpfungs-Dienste anbieten.

    Zukunftsweisende Aussagen

    Die vorliegende Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Aussagen, u.a. Aussagen zu den strategischen Geschäftsplänen des Unternehmens und zur Übernahme von Flowphonics. Zahlreiche bedeutende Risiken und Unwägbarkeiten können dazu führen, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse von den in diesen zukunftsweisenden Aussagen genannten Ergebnissen wesentlich abweichen. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören u.a.: Die Fähigkeit von Flowphonics und Arbinet ihre Systeme und Abläufe erfolgreich zu integrieren, die entscheidenden Mitarbeiter von Flowphonics zu binden, die wichtigsten Kundenverträge von Flowphonics zu sichern und erfolgreich Abkommen mit weiteren Lizenzgebern und -nehmern abzuschliessen; die Auswirkungen und Ergebnisse der Erkundung strategischer Alternativen durch das Unternehmen; die Möglichkeit, dass Mitglieder (insbesondere Mitglieder mit hohem Handelsaufkommen) nicht mehr über unseren Handelsplatz Geschäfte abschliessen bzw. nicht unsere neuen zusätzlichen Dienste in Anspruch nehmen (u.a. Daten über thexchange, DirectAxcess(SM), PrivateExchange(SM), AssuredAxcess(SM), PeeringSolutions (SM) und Rightsrouter(R)); die anhaltende Volatilität bei Zusammensetzung und Volumen der Handelstätigkeit (u.a. die mittlere Gesprächsdauer und die Zusammensetzung geographischer Handelsmärkte); die ungewisse bzw. langsame Aufnahme von Mitgliedern; die Unfähigkeit, unser Kreditrisiko zu handhaben; die Unfähigkeit, unser Wachstum zu handhaben; Preisdruck; Investitionen in das Führungsteam und in unsere Mitarbeiter; Systemversagen, menschliches Versagen und Verletzungen der Sicherheitsbestimmungen, die zum Abgang von Mitgliedern führen und das Unternehmen haftpflichtig machen könnten und die Fähigkeit des Unternehmens, Patenschutz für seine Methoden und Technologien zu erhalten und durchzusetzen. Für eine weitere Liste und Beschreibung der Risiken und Unwägbarkeiten, denen das Unternehmen ausgesetzt ist, verweisen wir auf Anhang 1 des Jahresberichts des Unternehmens auf Formblatt 10-K/A und andere Unterlagen, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden. Das Unternehmen lehnt jegliche Verpflichtung ab, zukunftsweisende Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen Form zu aktualisieren. Darüber hinaus gelten die gemachten Aussagen ausschliesslich für den Zeitpunkt, zu dem sie gemacht wurden.

      Carolyn Robertson
      STC Associates
      Tel.: +1-212-725-1900 Durchwahl 204
      E-Mail: carolyn@stcassociates.com
      Chris Reid
      Arbinet-thexchange
      Tel.: +1-732-509-9160
      E-Mail: creid@arbinet.com
      Website: http://www.arbinet.com

ots Originaltext: Arbinet
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Carolyn Robertson von STC Associates, Tel.: +1-212-725-1900 App. 204,
E-Mail: carolyn@stcassociates.com oder Chris Reid von
Arbinet-thexchange, Tel.: +1-732-509-9160, E-Mail: creid@arbinet.com



Weitere Meldungen: Arbinet

Das könnte Sie auch interessieren: