Clinical House GmbH

Clinical House wächst europaweit - Bochumer Medizinkaufmann Dirk-Rolf Gieselmann lenkt ab 1. Januar 2006 in Zürich das Europageschäft des Medizinprodukte-Anbieters Clinical House

    Bochum/Zürich (ots) -

      - Querverweis: Bild ist unter      
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Der Medizinprodukte-Händler Clinical House in Bochum, führender Anbieter von Hightech-Implantaten in Deutschland, zeigt erfolgreich Flagge in Europa: Am internationalen Finanz- und Business-Standort Zürich entsteht seit Frühjahr 2005 ein europaweit agierendes Handelshaus für Medizinprodukte der Zukunft - die Clinical House Europe GmbH. Die Leitung hat zum 1. Januar 2006 der Bochumer Medizinkaufmann und Geschäftsführer der Clinical House Bochum, Dirk-Rolf Gieselmann, übernommen. Durch den Vertrieb von Qualitätsimplantaten für die operative Knochenbruchbehandlung und andere medizinische Hightech-Produkte erwirtschaftet Clinical House in Bochum mit mehr als 100 Mitarbeitern bereits einen Jahresumsatz von derzeit rund 60 Mio. Euro.

    Der 38jährige Gieselmann stellt sich nach vier erfolgreichen Aufbau-Jahren in Bochum einer neuen Herausforderung in der Schweiz. Ab Januar 2006 wird der gebürtige Sprockhöveler offiziell als Präsident der Clinical House Europe GmbH in Zürich tätig sein. Gleichzeitig führt er den Vorsitz des Aufsichtsrats der deutschen Tochtergesellschaft Clinical House GmbH mit Sitz in Bochum. Gieselmann: "Unsere Zielsetzung ist die europaweite Expansion von Clinical House und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder, die unser bisheriges Angebot von High-Tech-Medizinprodukten ergänzen. Hierzu zählen wir Zahnimplantate, minimalinvasive Operationssysteme und chirurgische Implantate, deren Entwicklung, Herstellung und Vertrieb wir mit Hochdruck vorantreiben."

    Das Medizintechnik-Handelshaus setzt bei seiner Expansion gezielt auf Zukunftsprodukte. Schon jetzt ist Clinical House in Bochum mit der künstlichen Bandscheibe Prodisc ein außerordentlicher Wachstumssprung gelungen. Auf diese Weise konnten am Standort Bochum seit Januar 2005 insgesamt 15 neue Arbeitsplätze geschaffen werden - Tendenz steigend. Dirk-Rolf Gieselmann: "Mit dem weiteren Ausbau der Geschäftsfelder werden wir den Standort Bochum als Logistik-, Verwaltungs- und Weiterbildungszentrum stärken."

    Die Führung des renommierten Handelshauses in direkter Nachbarschaft des Bochumer Bergbaumuseums weiß Dirk-Rolf Gieselmann in guten Händen. Die Geschäftsführung übernehmen das erfahrene Management-Duo Christian Huber und Volker Seiferth. Christian Huber wechselt aus der Geschäftsführung von Synthes Großbritannien in die Ruhrstadt. Er übernimmt die Verantwortung für das operative Geschäft, das den Exklusiv-Vertrieb von Trauma-, Rücken/Wirbelsäulen- und Cranio-Maxillofacial-Produkten in Norddeutschland umfasst. Volker Seiferth zeichnet ab 1. Januar 2006 als Geschäftsführer für den Bereich Verwaltung und Finanzen bei der Clinical House GmbH in Bochum verantwortlich.

    Gefördert wird das kontinuierliche Wachstum des Bochumer Medizinproduktehändlers durch die US-amerikanischen Investoren Jim C. Cowart und David A. Lahar der Investmentgesellschaft Auriga. Cowart und Lahar erfüllen damit die beim Kauf der Gesellschaft im Herbst 2004 mit dem Bundeskartellamt getroffenen Vereinbarung. Aufsichtsratsvorsitzender Dirk-Rolf Gieselmann: "Die Entwicklung in Bochum ist ein positives Gegenbeispiel zu der vor der Bundestagswahl 2005 von der SPD angestoßenen ,Heuschreckendebatte'. Die durch Private Equity Kapital bei Clinical House möglich gewordenen Investitionen in den Aufbau weiterer Geschäftsfelder sichern Arbeitsplätze im Revier. Sie zeigen deutlich, dass das Ruhrgebiet für den Aufbau der Europa-Organisation von Clinical House eine wichtige Rolle spielt."

ots Originaltext: Clinical House GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Clinical House, Manuela van Husen, Am Bergbaumuseum 31, 44791 Bochum,
Telefon 0234 - 9010223, Telefax 0234 - 9010220,
www.clinical-house.de
www.die-kuenstliche-bandscheibe.de

Pressebüro:

JournalistenBüro Herne, Susanne Schübel, Straßburger Straße 32, 44623
Herne, Telefon 02323 - 994960, Telefax 0234 - 9949619,
www.jb-herne.de



Weitere Meldungen: Clinical House GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: