NetSuite, Inc.

Heisse globale Wiederverkäufer setzen auf NetSuite für den Weihnachts-Boom

    San Mateo, Kalifornien und London (ots/PRNewswire) -

    - My Flat in London, Dale & Thomas Popcorn, Bonjour Fleurette und Timbuk2 führen ihre Geschäfte mit NetSuite für Ecommerce, Finanzen und Kundenbeziehungs-Management (CRM)

    NetSuite, Inc. gab heute bekannt, dass unter den mehr als 1.000 Ecommerce-Kunden mehrere bekannte Mode- und Einzelhandelsfirmen mit NetSuite ihren Ecommerce für eine erfolgreiche Feiertagssaison 2004 in Schwung bringen. Zu dieser Liste gehören My Flat in London (Frenchtown, N.J.), Hersteller von hochwertigen Designer-Handtaschen; Dale & Thomas Popcorn (Lyndhurst, N.J.), Vertreiber von Popcorn im "Indiana-Style" (Mitinhaber ist der NBA-Star Isiah Thomas); Bonjour Fleurette (Novato, Kalif.), Designer von Blumen-Slippern, die häufig in der Serie "Sex in the City" zu bewundern sind und Timbuk2 (San Francisco), Hersteller von handgefertigten Messenger Bags. Jede dieser Firmen hat nationale Achtung erfahren und war extrem erfolgreich im Wettbewerb der wettbewerbsreichen Mode- und Einzelhandel- Industrie. Einer der Schlüssel zu all diesen Erfolgen ist NetSuite. Für weitere Erfolgsbe­rich­te von NetSuit-Kunden siehe www.netsuite.com/customers.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20021024/SFTH024LOGO )

    Durch die Standardisierung mit NetSuite liefern Firmen eine Kauferfahrung im Stile von "Amazon.com" für nur einen Teil der Kosten. NetSuite liefert eine einfach zu benutzende, kostengünstige Lösung, bei der die technischen Herausforderungen beim Einbringen aller Aspekte eines Geschäfts in das Web eliminiert werden. NetSuite automatisiert alles: vom Design, Hosting und Verwalten der Website; Ver­fol­gen der Kunden ab dem Betreten der Seite; bis zum Ermöglichen von Online-Transaktionen via Kreditkarte oder Bestellung; Automatisierung der Inventar-Prozesse; Bereitstellung von unvergleichlichem Online-Kundendienst, wie 24/7-Zugriff Bestellhistorie, Paketverfolgung und Unterstützung über mehrere Ebenen. Zusätzlich gibt NetSuite Unternehmen die Leistung eines Fortune 100 Rechenzentrums, womit dann auch wachsende Ecommerce-Firmen Hochlastzeiten, wie an den Feiertagen, gut meistern können, ohne einen Takt zu verpassen -- oder eine Bestellung.

    My Flat in London (www.myflatinlondon):

    Todd und Jan Haedrich sind mehr als die typischen Ehemann und Ehefrau Unternehmer. Todd, ein Venture-Kapital-Spezialist und Jan, ein Designer für Handtaschen und Zubehör, der seinen Abschluss in Harvard erreicht hat, könnten zusammen die nächste Kate und Andy Spade Geschichte schreiben. Ihre Firma My Flat in London, mit Sitz in Frenchtown, N.J., ist bekannt und anerkannt als eine der einzigartigsten im Geschäft mit Accesoirs. My Flat in London produziert schicke, luxuriöse Handtaschen für die Zielgruppe Jet-Set-Aristokrat und mit Vertrieb durch hochrangige Spezialgeschäfte wie Fred Siegel und Stanley Koshak und Ninety-One Nordstrom. Zu den kürzlich bedienten Kunden zählen Drew Barrymore, Cher und Sandra Bullock, die eine der ausgefallenen Taschen in ihrem nächsten Film "Miss Con­geniality 2" tragen wird. Jan Haedrich wurde kürzlich von Nordstrom als "Hand­tasch­en-Designerin , die es zu beachten gilt" ausgezeichnet; während die Kunden in langen Schlangen anstehen, um ihre Handtaschen zu kaufen.

    Aber der frühe Erfolg von My Flat in London ist auf mehr als nur ein "heisses" Pro­dukt zurück zu führen. Todd Haedrich war von Anfang an klar, dass ein gut ausgelegtes IT-System der Schlüssel ist. Aus der Zeit im Venture-Kapital und den dort genutzten Technologien war Todd mit Software wie SAP und Siebel vertraut. Aber er wusste auch, dass er etwas flottes und Web-basiertes brauchen würde, um seine und Jans ständigen Reisen zu den weltweiten Büros von My Flat in London zu un­ter­stützen. Und selbstverständlich musste das System kosteneffektiv sein. NetSuite passte da wie angegossen. Mit NetSuite erhielt Haedrich ein leistungsfähiges Web-Basissystem ohne "in eine Bank einbrechen" zu müssen.

    "Ich liebe NetSuite absolut," gesteht Haedrich. "Ich benutze das Dashboard zur Überwachung des Vertriebs, des Cash-Flow und der Profitabilität und unser Vertriebs-Team verwendet das System zur Annahme von Bestellungen und um unsere Kunden zu bedienen; unser Lager-Team wird es auch bald einsetzen, um die Lücke zwischen unserer Inventar-Verwaltung und der Ausführung zu schliessen. Wir wachsen so schnell, dass ein skalierbares, anpassbares Produkt wie NetSuite absolut notwendig ist. Es ist Schlüssel unseres Wachstums."

    Dale & Thomas Popcorn (www.daleandthomaspopcorn.com):

    Als Basketball-Legende Isiah Thomas in das neue Geschäft von Popcorn Indiana in New York kam und einfach fragte, ob er in das Unternehmen investieren könne, wusste Warren Struhl, dass er auf einer Goldmine sitzt -- oder besser einer Popcorn-Mine. Popcorn Indiana wurde schnell in Dale & Thomas Popcorn umbenannt; mit Dale, einem Indiana Popcorn-Farmer der dritten Generation und Thomas, dem grössten und bekann­tes­ten Popcorn-Liebhaber aller Zeiten, wurden die Kräfte unter der Führung von Struhl vereinigt. Eine grossangelegte Marketingaktion folgte -- einschliesslich einem Auftritt in Oprahs Magazin "Was ich am meisten mag." Aber mit der Feiertagssaison 2004 vor der Tür, wurde eine kosteneffektive, aber doch leistungsfähige Web-Dar­stel­lung für den Online-Verkauf des Popcorns händeringend benötigt.

    "Unsere Herausforderung war einfach: wir brauchten eine voll funktionsfähige Website innerhalb von zwei Monaten," berichtet der Gründer und CEO Warren Struhl. "Wir haben uns andere Systeme angesehen, aber sie waren entweder a) teurer , b) nicht so robust oder c) nicht in der Lage, uns vor den Feiertagen zu helfen. NetSuite war der einzige Anbieter mit einem integrierten Front- und Back-End und einem Web-Store für unser leichte Herstellung, Inventar-Verwaltung und Operationen beim direkten persönlichen Verkauf an Kunden. Die Bestellungen kommen jetzt schnell rein, gerade rechtzeitig zum Feiertags-Boom. Wir freuen uns zu sehen, wie NetSuite mit uns wächst, wenn wir schnell weiter wachsen."

    Bonjour Fleurette (www.bonjourfleurette.com):

    "Nachdem unser Gründer Judi Flowers Ende 2003 einen Auftritt bei Oprah hatte, musste unsere Website 1,2 Million Hits verkraften und wir wussten, wir sind in Schwierigkeiten," erinnert sich Carmel Barella, Vize-Präsident für die Produktion bei Novato, Bonjour Fleurette aus Kalifornien, deren Schuhwerk im floralen Design in über 1.200 Prestige-Boutiquen, bei Wiederverkäufern und in Katalogen, inkl. dem Neiman Marcus Katalog, landesweit verkauft werden. "Wir erhielten 7.000 bis 8.000 Bestellungen nach der TV-Show, aber wir verloren viele davon auf Grund unseres schwachen IT-Systems zu der Zeit. Wir mussten Teilzeitkräfte anheuern, die dann manuell alles aufnahmen, so dass wir es hinterher eingeben konnten. Das ist der Grund, warum wir uns für NetSuite entschieden haben, und das war wunderbar. Wir können nun Bestellung am gleichen Tag ausführen -- ein riesiger Unterschied zu früher. Wann immer wir Fragen zum Produkt hatten bei NetSuite zeigte sich das Support-Team von seiner besten Seite -- immer verfügbar, geduldig und profes­sio­nell. Bonjour Fleurette bereitet sich gerade darauf vor, noch mehr nationale Publi­zität zu erhalten, aber dieses Mal sind wir vorbereitet."

    Timbuk2 (www.timbuk2.com):

    "Für viele Jahren waren bei Timbuk2, Konten-Verwaltung und wirkliche Inventar-Übersicht schwierig, weil wir schlecht passende Geschäftssysteme einsetzten, inkl. Great Plains für Finanzen, Salesnet für die Automatisierung des Aussendienstes, ein selbst erstelltes System für Bestelleingänge und einen e-Mail-Client für die Kundenunterstützung," zählt Brian Jennings, Ecommerce Business-Manager bei der in San Francisco beheimateten Timbuk2 auf; das Unternehmen verkauft ausgeprägte Messenger Bags direkt an Endverbraucher über das Internet sowie durch den Einzel­handel wie REI und Apple. "Weil wir unterschiedliche Systeme verwendeten, hatten wir kein einheitliches Bild von unserem Unternehmen, nicht zu reden von unseren verschiedenen Vertriebskanälen. Aber nun, mit NetSuite, hat Timbuk2 eine zentrale Konten-Verwaltung und ein zentrales Lagersteuerungssystem und alle unsere Geschäftsinformationen finden sich an einem Ort. Unsere Distributoren und Einzel­händler werden durch das NetSuite Partner-Zentrum bald Zugriff auf ihre Bestellun­gen haben. Unsere Verkäufe haben sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt und in der letzten Woche hatten wir die verkaufsstärkste Woche in der Firmengeschichte. Mit NetSuite unser Geschäft zu führen ist für uns besonders kritisch, wenn man sich die Geschwindigkeit ansieht, mit der wir wachsen."

    NetSuite ermöglicht Firmen die Verwaltung aller wichtigen Geschäftsoperationen in einem einzigen, integrierten System, zu dem Kundenbeziehungs-Verwaltung; Bestellungs-Verwaltung und Ausführung; Inventar-Verwaltung; Finanzen; Ecommerce, Websiten-Verwaltung; und Mitarbeiter-Produktivität gehören. NetSuite wird als "Nach--Bedarf-Service" geliefert, so dass keine Hardware beschafft werden muss, keine vorhergehenden Lizenzgebühren, und keine komplexen Einrichtungsprozeduren. Schliess­lich bietet die zum Patent angemeldete Technologie des "Real-Time-Dashboard" von NetSuite einen einfach zu bedienenden Einblick in rollen-spezifische Geschäfts-Informationen, die immer aktuell sind. Für mehr Informationen über NetSuite siehe: www.netsuite.com.

    Website: http://www.netsuite.com

ots Originaltext: NetSuite, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Mei Li von NetSuite, Inc., +1-650-627-1063 oder meili@netsuite.com.  
Foto:  http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20021024/SFTH024LOGO.  AP
Archiv:  http://photoarchive.ap.org.  PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: NetSuite, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: