Carl Bro International a/s

ProEURInvest sucht europäische Investoren für Tourismusprojekte im Südpazifik

    Bad Homburg (ots) - ProEURInvest, ein Programm der AKP-Staaten und
der Europäischen Kommission zur Förderung von Investitionen und
Technologietransfer, unterstützt erstmalig touristische Projekte in
den 15 beteiligten Pazifikstaaten der AKP-Gruppe. Insgesamt stehen
mehrere Millionen Euro als Anschubfinanzierung zur Verfügung. Die
Gesamtsumme hängt von der Anzahl der vorgeschlagenen Projekte ab. Ein
Projekt wird mit maximal 50'000 Euro unterstützt. Gesucht werden nun
europäische Interessenten, die in die Zukunftsdestination Südpazifik
investieren möchten. Zuschüsse gibt es von ProEURInvest für die
unterschiedlichsten Geschäftsideen. Das reicht von der Errichtung
neuer Hotels, Golfplätze oder Yachthäfen über die Eröffnung von
Tauchbasen und Incoming-Agenturen bis hin zum Management- und
Computer-Training.      
    
    Auf der Konferenz "PROFIT in the Pacific Investment Conference and
Partnership Meeting", die vom 01. bis 04. Februar 2005 in Fiji
stattfindet, werden Unternehmer aus der Südpazifikregion mit
potentiellen europäischen und Drittlandinvestoren zusammen geführt.
Im direkten Gespräch können dann die einzelnen Projekte erörtert und
gegebenenfalls Vereinbarungen über technische, finanzielle oder
kommerzielle Zusammenarbeit getroffen werden. Zu den Themen der fünf
Workshops auf der Konferenz zählen unter anderem
Hintergrundinformationen über den Pazifik als touristische
Zukunftsdestination, Entwicklung und Finanzierung von Projekten oder
wie man im Südpazifik erfolgreich Geschäfte machen kann.
Anmeldeformular und nähere Infos für Interessenten gibt es unter
www.profitpacific.com oder beim Call-Center in England unter Tel.
+44-1303-856139. Ab November 2004 werden auf der vorgenannten
Website auch Projekte vorgestellt, für die von südpazifischer Seite
konkret Partner gesucht werden.
    
    Zu den förderungswürdigen AKP-Staaten gehören: Cook Islands, Fiji,
Kiribati, Marshall Islands, Mikronesien, Nauru, Niue, Palua, Papua
Neu-Guinea, Samoa, Solomon Islands, Timor, Tonga, Tuvalu und Vanuatu.
    
    Anmerkung für die Redaktion:

    Die Konferenz "PROFIT in the Pacific Investment Conference and
Partnership Meeting" wird im Auftrag von ProEURInvest/CDE von Carl
Bro Dänemark in Verbindung mit der South Pacific Tourism Organisation
organisiert.
    
    ProEURInvest/CDE: www.proinvest-eu.org
    PATA - Pacific Asia Travel Association: www.pata.org
    Pacific Islands Forum Secretariat: www.forumsec.org.fj
    South Pacific Tourism Organisation: www.spto.org
    
ots Originaltext: Carl Bro International
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Eric Holm Petersen
Carl Bro International a/s
Granskoven 8
DK-2600 Glostrup
Tel.      +45/4348-6398
E-Mail: ehp@carlbro.com



Das könnte Sie auch interessieren: