Cellectricon AB

Cellectricon und BioFocus DPI bringen die Hochdurchsatz-Ionenkanal-Wirkstoffentdeckung gemeinsam voran

    GÖTEBORG, Schweden, April 27 (ots/PRNewswire) - Cellectricon, ein führender Anbieter von Screening-Lösungen für die Wirkstoffentwicklung, gab heute die Zusammenarbeit mit BioFocus DPI bekannt - einem Auftragsforschungsunternehmen mit massgeblicher Fachkompetenz im Ionenkanal-Screening. BioFocus DPI wird Cellectricons Dynaflow(R)HT-System (ein vollautomatisches Patch-Clamp-System (APC)) einsetzen, um die Elektrophysiologie-basierte Screening-Kapazität des Unternehmens zu erhöhen, insbesondere für schnelle Liganden-gesteuerte Ionenkanäle.

    "Cellectricons einzigartige Hochdurchsatz-Mikrofluid-Screening-Plattform ermöglicht es uns, unsere führende Ionenkanal-Screening-Plattform weiter auszubauen. Diese Kooperation bietet uns die Möglichkeit, den Durchsatz für unsere Kunden und auch die Zahl der Ionenkanal-Unterarten zu vergrössern, die wir in einem Elektrophysiologie-basierten Format screenen können," sagte Dr. Kate Hilyard, VP Biological Sciences bei BioFocus DPI.

    "Cellectricon ist sehr erfreut, BioFocus DPI dieses hochmoderne Verfahren, das ihr Ionenkanal-Wirkstoffentdeckungsangebot erweitern wird, zur Verfügung stellen zu können", sagte Jonas Ohlsson, CEO von Cellectricon. "BioFocus DPI ist ein auf diesem Gebiet führender Dienstleistungsanbieter, sodass es nur natürlich ist, dass wir bei diesem neuen Hochdurchsatz-Ionenkanal-Screening-System zusammenarbeiten. Wir sind ganz begeistert, gemeinsam mit BioFocus DPI dieses APC-System der nächsten Generation mit einem bisher unerreichten Durchsatz und Daten hoher Qualität zu einem wettbewerbsfähigen Preis auf den Markt bringen zu können."

    Informationen zum Dynaflow(R)HT-System

    Die Mikrofluid-Ionenkanal-Screening-Plattform Dynaflow(R)HT ist die weltweit erste APC-Technologie, die das Hochdurchsatz-Screening aller möglichen Ionenkanäle - Spannungs- oder Liganden-gesteuert - ermöglicht. Das vollautomatische Dynaflow(R)HT-System bietet einen Durchsatz, der bei äusserst wettbewerbsfähigen Betriebskosten alle bestehenden APC-Systeme übertrifft. Der schnelle Verbindungsaustausch ermöglicht höchst komplexe Perfusionsprotokolle, liefert Daten überragender Qualität und verringert den Verbindungsverbrauch. Die neue Dynaflow(R)HT-Screening-Plattform wird in enger Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Pharmabranche entwickelt.

    Informationen zu Cellectricon

    Cellectricon AB, ein schwedisches Biotechnologie-Unternehmen, versorgt die Pharma- und Biotechnologie-Branche erfolgreich mit bahnbrechenden Produkten. Das Unternehmen setzt mithilfe neuartiger Mikrofluidik-Verfahren hochentwickelte Schnittstellen zu biologischen Systemen ein. Dadurch werden völlig neuartige, robustere Proben und Geräte mit überragenden Leistungsmerkmalen möglich. Die Produkte von Cellectricon sind auf kritische Engpässe in der Wirkstoffentdeckung und -Entwicklung ausgerichtet und werden von hochrangigen Kunden, u.a. von neun der zehn führenden Pharmaunternehmen, eingesetzt. Im Jahre 2007 konnte das Unternehmen seinen Jahresumsatz um fast 50 % steigern. In den Jahren 2008/2009 wird das Unternehmen zwei bahnbrechende, grosstechnische Screening-Plattformen auf den Markt bringen, die in enger Zusammenarbeit mit führenden Pharmaunternehmen entwickelt wurden. Das in der vorklinischen Wirkstoffentwicklung eingesetzte Cellaxess(R)HT-System ermöglicht Hochdurchsatz-RNAi-Screening und das Dynaflow(R)HT-System bringt die Ionenkanal-Wirkstoffentdeckung einen grossen Schritt weiter.

    http://www.cellectricon.com

    Ansprechpartner

    Jonas Ohlsson, CEO Telefon: +46(0)709-73-47-92, E-Mail: jonas.ohlsson@cellectricon.com

    Susanne Fagerlund, VP Markting und Kommunikation Telefon: +46(0)31-760-35-15, E-Mail: susanne.fagerlund@cellectricon.com

ots Originaltext: Cellectricon AB
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Jonas Ohlsson, CEO, Telefon: +46(0)709-73-47-92,
E-Mail: jonas.ohlsson@cellectricon.com. Susanne Fagerlund, VP
Marketing und
Kommunikation, Telefon: +46(0)31-760-35-15, E-Mail:
susanne.fagerlund@cellectricon.com



Weitere Meldungen: Cellectricon AB

Das könnte Sie auch interessieren: