Cellectricon AB

Cellectricon nimmt Scientifica für den Vertrieb seines Ionenkanalsystems zum Medikamentenscreening in Grossbritannien unter Vertrag

    GÖTEBORG, Schweden, March 16 (ots/PRNewswire) - Das schwedische Biotech-Unternehmen Cellectricon, ein führender Anbieter von zellbasierten Analysen, gab heute bekannt, dass Scientifica das Dynaflow-Ionenkanal-System zum Drogen- und Medikamentenscreening in Grossbritannien und Nordirland vertreiben wird. Mit dem Vertriebsauftrag an den führenden britischen Lieferanten von elektrophysiologischen Produkten für die Biomedizin kommt Cellectricon nach der kürzlichen Ausweitung seines Geschäfts auf den US-Markt damit seinem Ziel einer globalen Marktpräsenz einen weiteren Schritt näher.

    Als Antwort auf die wachsende Nachfrage nach dem neuen Dynaflow(TM) Proficient (Pro) System von Cellectricon wird Scientifica die Verkaufs- und technische Unterstützung in Grossbritannien und Nordirland übernehmen. Das Dynaflow(TM) System ist ein neuartiges Ionenkanal-System für das Drogen- und Medikamentenscreening, mit dem Pharmaunternehmen enorme Produktivitätssteigerungen beim Medikamentenscreening und grosse Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen können. Grundlage des Systems bildet ein von Cellectricon entwickelter Mikrofluidik-Chip, der an ein herkömmliches Patch-Clamp-System angeschlossen wird. Es ist das einzige System auf dem Markt, das geringere Kosten pro Datenpunkt verursacht und einwandfreie und pharmakologisch relevante Daten bei einer Dosis-Response-Analyse liefert. Als weiteres Plus kommt hinzu, dass wesentlich weniger Reagenz für Tests benötigt wird.

    "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Scientifica. Der Vertrieb unseres Dynaflow(TM) Systems deckt die wachsende Nachfrage nach einer kostengünstigen Ionenkanal-Screeninglösung mit hohem Durchsatz", erklärt Ulf Jonsson, CEO von Cellectricon. "Unser Kundenstamm im Vereinigten Königreich, der von Jahr zu Jahr wächst, wird mit der kompetenten Verkaufs- und technischen Unterstützung von Scientifica äusserst zufrieden sein."

    Mark Johnson, Geschäftsführer von Scientifica, sagt dazu: "Wir freuen uns ausserordentlich darüber, unseren Kunden ein System anbieten zu können, mit dem sie die Leistung von Ionenkanal-Medikamentenscreenings und der Patch-Clamp-Forschung enorm steigern können. Mit dem Dynaflow(TM) System kann Scientifica seinen Kunden ein überragendes Produkt bereitstellen."

    Cellectricon - Firmeninfo

    Cellectricon AB (Göteborg, Schweden) nutzt seine

    weltweit führende Wissenschaftskompetenz zur Entwicklung von Tools für die Biomedizin. Mit seinen Produkten bietet das Unternehmen Lösungen für Schwachstellen beim Drogen- und Medikamentenscreening. Die erste Generation von Produkten, Dynaflow (TM), beinhaltet bahnbrechende Systeme für das Ionenkanal-Screening, die enorme Produktivitätssteigerungen verbunden mit Kosten- und Zeiteinsparungen mit sich bringen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 auf Basis eines soliden Patentportfolios gegründet, das verschiedene Bereiche umfasst, u.a. Elektrophysiologie mit hohem Durchsatz, Mikrofluidik, Mikrofabrikation und Elektroporation. Cellectricon ist ein Privatunternehmen. Die grössten Anteilseigner sind InnovationsKapital, Investor Growth Capital und Karolinska Investment Fund.

    Scientifica - Firmeninfo

    Scientifica bietet eine umfassende Palette an biomedizinischen Instrumenten an. Getreu dem Grundsatz, seinen Kunden nur die besten elektrophysiologischen Geräte bereitzustellen, erweitert das Unternehmen kontinuierlich das eigene Produktangebot mit den Produkten anderer Firmen, die führend im Bereich der Elektrophysiologie sind. Scientifica stellt viele eigene Produkte her, wobei der Schwerpunkt auf Positionierungs- und Befestigungslösungen liegt.

ots Originaltext: Cellectricon AB
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Cellectricon: Susanne Orwar, Communications Manager,
Tel.: +46(0)31-760-35-15, E-Mail: susanne.orwar@cellectricon.com;
Scientifica Ltd: Mark Johnson, Managing Director, Tel.:
+44(0)1582-766888, E-Mail: mark.johnson@scientifica.uk.com



Weitere Meldungen: Cellectricon AB

Das könnte Sie auch interessieren: