NGN Capital LLC

NGN Capital schliesst ersten Venture-Capital-Fonds für Gesundheitswesen mit USD 250 Mio.

New York und Heidelberg, Deutschland (ots/PRNewswire) - NGN Capital (www.ngncapital.com) meldete heute den Abschluss seines ersten Venture-Capital-Fonds für das Gesundheitswesen NGN BioMed Opportunity I nach Erreichen der selbst auferlegten harten Obergrenze von USD 250 Mio. Trotz eines schwierigen Umfeldes übertraf NGN Capital sein ursprüngliches Ziel von USD 150 Mio. deutlich. "Das Konzept, auf globale Chancen im Gesundheitswesen im späteren Stadium einzugehen, zusammen mit einem Team, das aus führenden Unternehmen der Branche zusammengestellt wurde, wurde von Investoren sehr gut aufgenommen. Wir sind stolz darauf, dass wir gleich von Beginn an eine sehr starke global diversifizierte Investorenbasis gewinnen konnten, die renommierte Finanzinstitutionen, staatliche Pensionsfonds sowie führende Unternehmen und strategische Investoren umfasst", bemerkte Kenneth S. Abramowitz, Managing General Partner und Mitgründer von NGN Capital. "NGN kann auf eine breite Palette von Fähigkeiten zurückgreifen und so vielversprechende Investitionschancen in verschiedenen Sektoren wahrnehmen, wie z.B. Arzneimittel-/Biotechnologieprodukte, medizinische Geräte, Diagnosen und Dienstleistungen. Innerhalb des ersten Jahres war NGN in der Lage, einen qualitativ hohen Deal-Flow zu generieren und ein Portfolio zusammenzustellen, das von Pharma-Spin-Outs bis hin zu Unternehmen für marktnahe medizinische Geräte, Diagnosen und Dienstleistungen reicht, wie z.B. Aerovance, Jerini AG, Santhera AG, Power Medical Innovations, OptiScan, Ekos, Sightline, BioArray und KIKA Medical," sagte Georg Nebgen, Managing General Partner und Mitgründer von NGN Capital. "Durch unsere globalen Investitionsfähigkeiten, zusammen mit dem breiten börsennotierten und privaten Eigenkapital und der Erfahrung der General Partners in der Pharmaindustrie ist NGN ein bevorzugter Partner für Transaktionen in späteren Phasen, in denen globale klinische, sowie regulierungs-, lizenz- und marktbezogene Strategien an Bedeutung gewinnen", bemerkte Peter Johann, Managing General Partner von NGN Capital. "Ein wesentlicher Aspekt des Erfolgs unserer Organisation beruht auf einem disziplinierten Ansatz für den Investitionsprozess und die betriebliche Kontrolle", bemerkte John R. Costantino, Managing General Partner und CFO von NGN Capital. Er fügte hinzu: "Dieser Ansatz dient als Fundament für den Erfolg in der Venture-Community." "NGN wird von einem branchenweit führenden Advisory Board unterstützt, das komplementäre Fähigkeiten für spätere Phasen über alle relevanten Disziplinen hinweg bietet, von der geschäftlichen bis hin zur wissenschaftlichen Seite", bemerkte William J. Gedale, Managing General Partner und Mitgründer von NGN Capital. Den Vorsitz des Advisory Boards von NGN Capital halt der Nobelpreisträger Gerald M. Edelman, MD, PhD, Vorsitzender der Neurobiologie am Scripps Research Institute und Präsident des Neurosciences Institute. Zu den weiteren Mitgliedern zählen Andreas Barner, MD, PhD, Vice Chairman, Mitglied des Management Boards und Corporate Board Division Head Pharma Research, Development, Medicine bei Boehringer Ingelheim, Gerard M. Moufflet CEO, Acceleration International, ehemaliger Leiter Gesundheitswesen bei Advent International und ehemaliger Vice President Worldwide Trade bei Baxter; Mehmet C. Oz, M.D., Vice-Chair of Surgery und Irving Professor of Cardiac Surgery an der Columbia University und Director of Clinical Trials des Beirats für New Surgical Technology; Michael Sorell, MD, CEO Neurologix, ehemaliger Biotech-Analyst bei Morgan Stanley; Peter Sjostrand, MD, ehemaliger Executive Vice President, CFO und Interim-CEO bei Astra; Philip J. Whitcome, PhD, Vorsitzender & CEO von BioArray, Vorsitzender von Avigen, ehemaliger Dir. Corporate Development bei Amgen, Bristol-Myers. Informationen zu NGN Capital NGN Capital ist eine weltweit im Gesundheitswesen tätige Risikokapitalgesellschaft mit Büros in New York, NY, Heidelberg, Deutschland, und Greenwich, CT. NGN verfügt über Investitionsfähigkeiten über eine Vielzahl von Segmenten des Gesundheitswesens hinweg, wie z.B. Arzneimittelprodukte, medizinische Geräte und Dienstleistungen im Gesundheitsbereich, mit einem Schwerpunkt auf Chancen in späteren Entwicklungsphasen. Weitere Informationen über NGN finden Sie unter www.ngncapital.com Website: http://www.ngncapital.com ots Originaltext: NGN Capital Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: John R. Costantino, +1-212-972-0077, oder costantino@ngncapital.com, für NGN Capital

Das könnte Sie auch interessieren: