Wolters Kluwer Health, Pharma Solutions

Neuer Überwachungsservice hält Führungskräfte im Bereich Arzneimittelsicherheit über Nebenwirkungen von Arzneimitteln auf dem Laufenden

    Parsippany, New Jersey (ots/PRNewswire) -

    - Personalisierbarer Service automatisiert die Durchsicht von über 2000 Zeitschriften; Hilft Anwendern, den gesetzlichen Berichtspflichten nachzukommen

    Der Geschäftsbereich Pharma Solutions von Wolter Kluwer Health gab heute die Einführung des Adis Reactions Pharmacovigilance Service(TM) bekannt. Dieser Benachrichtigungsservice kann vom Benutzer personalisiert werden, um aktuelle Literatur zu überwachen und zeitnah Fallberichte über die Nebenwirkungen von Arzneimitteln zu liefern. Berichte werden in einer Form erstellt, die eine leichte Umschrift in gesetzliche Formblätter ermöglichen. Der neue Service reduziert deutlich die Zeit, die notwendig ist, um relevante Fallberichte für bestimmte Arzneimittel zu finden und versetzt Pharmaunternehmen so in die Lage, ihren Berichtspflichten an Aufsichtsbehörden leicht und zuverlässig nachzukommen.

    Der Reactions Pharmacovigilance Service durchsucht sämtliche relevante Arzneimittelliteratur, einschliesslich über 2000 monatliche Zeitschriften, und liefert Warnhinweise, sobald etwaige Nebenwirkungen gemeldet werden. Das hoch qualifizierte und international angesehene Redaktionsteam von Adis stellt darüber hinaus die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Berichterstattung sicher.

    "Der Reactions Pharmacovigilance Service rationalisiert ganz erheblich die Aufgabe, ein breites Feld von Literatur nach Fallberichten über Nebenreaktionen von Arzneimitteln abzusuchen", sagte John Monahan, Präsident und CEO von Wolters Kluwer Health, Pharma Solutions. "Die erhöhte Effizienz spart Kunden nicht nur Zeit und Geld, sondern hilft auch dabei, die Möglichkeit von Auslassungen oder Fehler bei der Überwachung zu reduzieren."

    Der neue Service lässt sich personalisieren, um den speziellen Anforderungen der jeweiligen Benutzer gerecht zu werden. Kunden können unter anderem:

@@start.t1@@        - Bestimmen, welche Arzneimittel überwacht werden sollen und
          diese Liste ihrem Bedarf entsprechend aktualisieren
        - Zwischen ersten und ernsten Berichten über Nebenwirkungen bzw.
          allen Berichten über Nebenwirkungen auswählen
        - Die Lieferhäufigkeit auswählen: täglich, wöchentlich oder
          monatlich
        - Ein bestimmtes elektronisches Format anfordern, in dem Daten
          empfangen werden sollen: E-Mail, ASCII oder XML, etc.@@end@@

    Personalisierte Warnhinweise werden elektronisch ausgeliefert und können leicht in gesetzliche Berichtsformulare überführt werden. So werden Zeit und Geld gespart und die Einhaltung der Anforderungen von beispielsweise FDA oder EMEA erleichtert.

    Adis International ist Teil von Wolters Kluwer Health, Pharma Solutions, einem der vorrangigen Informationslieferanten für die Pharma- und Biotechnologiemärkte. Die Zeitschriften von Adis gehören zu den am meisten zitierten Veröffentlichungen in ihren jeweiligen Fachbereichen und bieten eine einzigartige Zusammenstellung aus Originalartikeln, verlässlichen Besprechungen, Profilen und Bewertungen von Arzneimitteln.

    Der Reactions Pharmacovigilance Service(TM) steht ab sofort als jährliches Abonnement zur Verfügung. Der Endpreis hängt vom geographischen Umfang und der Anzahl der zu überwachenden Arzneimittel ab. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.wkhealth.com, oder indem Sie sich mit Mary Coleman unter +1-973-267-7210, Nebenstelle 215, in Verbindung setzen.

    Informationen über Wolters Kluwer Health

    Die Sparte Pharma Solutions von Wolters Kluwer Health liefert der pharmazeutischen Industrie unter den branchenweit führenden medizinischen Informationsmarken Adis International, IFI Claims und Lippincott Williams & Wilkins Informationen und Kommunikationsunterstützung, von der Arzneimittelerfassung und Recherche bis hin zu Markteinführung und Marketing.

    Wolters Kluwer Health ist ein Geschäftsbereich von WoltersKluwer nv, einem führenden multinationalen Verlag und Informationsdienstleister mit einem jährlichen Umsatz (2003) von 3,4 Milliarden Euro und ca. 18.750 Mitarbeitern weltweit. Wolters Kluwer hat seinen Firmensitz in Amsterdam, Niederlande. Die Depositary Receipts der Aktien des Unternehmens sind an der Euronext Amsterdam (WKL) notiert und sind Teil der Indices AEX und Euronext 100.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.adis.com und unter http://www.wkhealth.com

        Kontakt:  Tom Kivett
                        Kivett & Company Communications
                        +1-212-727-2935
                        tkivett@kivettandco.com
      Website:  http://www.wkhealth.com
                      http://www.adis.com

ots Originaltext: Wolters Kluwer Health, Pharma Solutions
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Tom Kivett von Kivett & Company Communications, +1-212-727-2935, oder
tkivett@kivettandco.com



Weitere Meldungen: Wolters Kluwer Health, Pharma Solutions

Das könnte Sie auch interessieren: