Eurofighter GmbH

Auslieferung der Eurofighter-Tranche 2 hat begonnen

Hallbergmoos (ots) - Mit der Übergabe der BS040 an die Royal Air Force hat heute die Auslieferung der zweiten Tranche des Europfighter Typhoon an die vier Partner-Luftstreitkräfte begonnen. Die Tranche 2 umfaßt 251 Flugzeuge für die Luftstreitkräfte Deutschlands, Italiens, Spaniens und des Vereinigten Königreichs plus 72 Maschinen für das Königreich Saudi-Arabien. Deutschland wird 79, Italien 47, Spanien 34 und das Vereinigte Königreich 91 Eurofighter Typhoon in der Tranche 2 erhalten. Der Eurofighter Typhoon ist das modernste und leistungsfähigste marktverfügbare Mehrzweck-Kampfflugzeug der neuen Generation. Bislang haben sechs Nationen 707 Maschinen geordert (Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien, Österreich und Saudi-Arabien). Das derzeit größte europäische militärische Beschaffungsprogramm sichert mit seiner Hochtechnologie die führende Position der Luftfahrtindustrie Europas im internationalen Wettbewerb sowie etwa 100.000 Arbeitsplätze in rund 400 Unternehmen. Die Eurofighter Jagdflugzeug GmbH leitet das Programm im Auftrag der Eurofighter-Partnerfirmen Alenia Finmeccanica, BAE Systems, EADS CASA und EADS Deutschland GmbH, den größten Unternehmen der europäischen Luftfahrtindustrie mit einem Gesamtumsatz von etwa EUR 60,7 Milliarden (2006). Blog: www.eurofighter.com/po_bl.asp ots Originaltext: Eurofighter GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Wolfdietrich Hoeveler Vice President Communication Eurofighter GmbH +49 811 801 555 (Office) +49 172 832 9751(Mobile) wolfdietrich.hoeveler@eurofighter.com Phillip Lee External Communications Eurofighter GmbH +49 811 801 587 phillip.lee@eurofighter.com

Das könnte Sie auch interessieren: