Eurofighter GmbH

100. Eurofighter Typhoon geliefert
Testflotte absolviert den 5.000. Flug

    Hallbergmoos (ots) - Mit der Übergabe der Maschinen BS021 und BS022 für die Royal Air Force am Freitag, 29. September bei BAE Systems in Warton wurde die 100. Serienmaschine übergeben. Damit befinden sich nun 100 Eurofighter Typhoon aus der Serienfertigung bei den vier Luftstreitkräften und der Industrie im Einsatz.

    Gleichzeitig hat die Eurofighter-Typhoon-Testflotte der vier Partnerunternehmen Alenia Aeronautica, BAE Systems, EADS CASA und EADS Deutschland den 5.000 Flug absolviert.

    Diese Testflotte operiert aus Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Turin (Italien) und Warton (Großbritannien) und besteht heute aus fünf sogenannten Development Aircraft und sechs Instrumentierten Serienmaschinen.

    Aloysius Rauen, CEO Eurofighter GmbH, stellt dazu fest:

    "Die Auslieferung des 100. Serienflugzeugs verdeutlicht die hohe Produktionsrate des Eurofighter Typhoon. Gleichzeitig erweitert die Testflotte der Industrie die Leistungsbandbreite des Eurofighter Typhoon, auch im Hinblick auf künftige Fähigkeiten.

    Das Flugtestprogramm für den Eurofighter Typhoon ist geprägt von höchster Professionalität unseres Teams aus Piloten, Ingenieuren und Technikern. Es wird durch das Konsortium eng koordiniert. Der 5.000. Flug wurde erreicht in der Abschlußphase der Hauptentwicklung, die im nächsten Jahr abgeschlossen sein wird.

    Viele Höhepunkte wurden seit dem Erstflug der DA1 am 27. März 1994 in Manching erreicht: Verschuß der Luft-Luft-Raketen AIM-9L, ASRAAM, AMRAAM und IRIS-T, Abwürfe von lasergelenkten Bomben (Paveway II, GBU-16), Hitze- und Kaltwettertests von -35 bis plus 40 Grad Celsius, Luftbetankung bei Nacht, Überschallflüge mit Zusatztanks bis zu Mach1,6, Düppel- und Infrarot-Täuschkörper-Einsatz, der Schlepp-Täuschkörper wurde erfolgreich getestet. Die Spitzengeschwindigkeit von Mach 2 und Flughöhen über 50,000 ft sowie Überschall-Flug ohne Nachbrennereinsatz (Supercruise) wurden vielfach nachgewiesen.

    Auf einen Nenner gebracht: Eurofighter Typhoon hat bereits in der Entwicklung seine herausragende Leistungsfähigkeit bewiesen und nun auch in der Produktion."  

    Fotohinweis

    Bildmaterial zum Eurofighter Typhoon, auch in hoher Auflösung,     finden Sie auf der Eurofighter Homepage.

    www.eurofighter.com/medialibrary

ots Originaltext: Eurofighter GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Wolfdietrich Hoeveler
Vice President Communication
Eurofighter GmbH
+49 811 80 1555 (Office)
+49 170 855 0474 (Mobile)
wolfdietrich.hoeveler@eurofighter.com



Weitere Meldungen: Eurofighter GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: