PRA International Inc.

PRA International hält Audiokonferenz ab:

    Raleigh, North Carolina (ots/PRNewswire) -

    - Studien an speziellen Patientenpopulationen: Mehr als nur eine zulassungsbehördliche Auflage

    PRA International, ein führendes Auftragsforschungsinstitut, gibt bekannt, dass Dr. med. Christian Reh, PhD, Vice President für klinische Angelegenheiten im Bereich Frühphasenentwicklung bei PRA International, eine Audiokonferenz über die Bedeutung von Studien an speziellen Patientenpopulationen bei der weltweiten Entwicklung von Arzneimitteln abhalten wird. Diese bei einem NDA-Zulassungsantrag unter Umständen erforderlichen Studien liefern wertvollen Informationen zur Interpretation von klinischen Daten, die im Rahmen von Zulassungsstudien gewonnen wurden. Dr. Reh wird die strategische Rolle von Studien an speziellen Patientenpopulationen bei der weltweiten Arzneimittelentwicklung erörtern.

    Dr. Reh verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in der frühen Arzneimittelentwicklung und besondere Kenntnisse im Bereich der First-in-Man- und First-in-Patient-Studien sowie bei Studien an speziellen Populationen. Von der PRA-Niederlassung in Berlin aus managt Dr. Reh alle wissenschaftlichen und klinischen Aktivitäten des PRA-Bereichs Frühe Arzneimittelentwicklungsdienste in Mittel- und Osteuropa.

    Das PRA-Team für frühe Arzneimittelentwicklungsdienste in Mittel- und Osteuropa konzentriert sich auf Studien der Phase I und IIa an einer Vielzahl von unterschiedlichen Patientenpopulationen und verwendet dabei sein innovatives virtuelles Phase-I-Geschäftsmodell. Diese Modell bringt die Probandenstation zum Patienten und errichtet im Wesentlichen ein Phase-I-Umfeld in medizinischen Einrichtungen, die sich mit der Behandlung der Ziel-Patientenpopulation befassen. Im Rahmen der erfolgreichen Durchführung von über 170 Studien an einer Vielzahl von verschiedenen Patientenpopulationen im Lauf der letzten 18 Jahre hat PRA ein Netz von Krankenhäusern, Kliniken, Prüfärzten und zuweisenden Fachärzten mit unter Beweis gestelltem Zugang zu Patienten aufgebaut. Darüber hinaus gehört zu diesem Modell eine separate, von PRA betrieben Phase-I-Einheit mit 8 Betten in einer nephrologischen Klinik in Prag.

    Dieser Vortrag soll am 29. Oktober 2009 um 11:30 Uhr (EDT, Sommerzeit US-Ostküste) stattfinden. Für weitere Information und um sich anzumelden gehen Sie bitte auf www.praintl.com und klicken Sie dort auf "Events" unter der Überschrift News and Events.

    Informationen zu PRA International

    PRA International führt klinische Prüfungen in über 75 Ländern auf sechs Kontinenten durch und bietet Auftragsdienste in allen Phasen der klinischen Entwicklung. PRA führt Studien in allen therapeutischen Bereichen durch bei Spezialisierung auf Onkologie, ZNS, Atemwegs-/Allergieerkrankungen, Herz-Kreislauf- sowie Infektionskrankheiten. PRA hat über seine mehr als 36 Niederlassungen weltweit bereits über 2.100 klinische Studien abgewickelt.

    Das therapeutische Know-how, die globale Reichweite und weltweite Projekterfahrung sowie umfassende Kenntnisse der Gegebenheiten vor Ort und unser PERSÖNLICHES ELEMENT ermöglichen unseren Projektteams, Kunden konstante und fristgerechte Leistungen zu bieten. Dieses einzigartige Leitbild von PRA - DAS PERSÖNLICHE ELEMENT - trägt dem Umstand Rechnung, dass wirklicher Dienst am Kunden nur von ausgebildeten, befugten und engagierten Mitarbeitern erbracht werden kann, die zu einer Beschleunigung des Entwicklungsprozesses durch Innovation und persönlichem Engagement ermutigt werden.

    Für weitere Informationen zu PRA International besuchen Sie bitte www.PRAinternational.com, schreiben Sie eine E-Mail an Endpoints@PRAintl.com oder rufen Sie unserer Unternehmenszentrale unter +1-919-786-8200 an.

ots Originaltext: PRA International Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Roger Boutin, Marketingleiter bei PRA International, Inc.,
+1-434-951-3924



Weitere Meldungen: PRA International Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: