Segway LLC

Segway HT kommt in Schwung - Europa begrüsst den umweltfreundlichen Personentransporter

Bedford, New Hampshire (ots/PRNewswire) - - Segway LLC ernennt Claude Le Blond zum Vice President of International Business Segway LLC gab heute die Ernennung Claude Le Blonds zum Vice President of International Business bekannt. Le Blond ist dem CEO und Präsident von Segway, Ron Bills, direkt unterstellt und ist für die Entwicklung von Märkten ausserhalb von Nordamerika sowie die Etablierung von Händlern und Direktverkaufskanälen im Ausland verantwortlich. "Segway kommt in den internationalen Märkten in Schwung. Wir haben bereits Vertriebsvereinbarung in Italien, Korea und Taiwan abgeschlossen, um nur ein paar zu nennen", sagte Bills. "Claude wird unsere Auslandsaktivitäten auf ein neues Niveau heben. Vor allem wird er sich auf die Erweiterung des Europageschäfts mit den Kernverbrauchermärkten Frankreich, Grossbritannien und Deutschland konzentrieren." Le Blond wird sich ausserdem um Genehmigungen im Ausland kümmern, um für Händler und Vertriebskanäle ein zuträgliches Marktumfeld zu schaffen und Kunden den Zugang zu den Segway(R) Human Transporters (HTs) sowie zukünftigen Segway-Produkten zu ermöglichen. "Die meisten europäischen Länder sind der Zulassung des Segway HT auf Bürgersteigen gegenüber sehr aufgeschlossen. Wir haben von den Regulierungsbehörden in Frankreich und Italien bereits positives Feedback erhalten. Dort dürfen Segway HTs legal auf dem Bürgersteig benutzt werden, der Fahrer hat dann dieselben Rechte und Pflichten wie ein Fussgänger", sagte Le Blond. Segway HT passt zum städtischen Lebensstil in Europa Der Europäischen Konferenz der Transportminister (European Conference of Ministers of Transport, CEMT) 2003 zufolge, leben 75% der europäischen Bevölkerung in städtischen Gebieten und 80% der Autofahrten sind weniger als 5 Kilometer lang. Der Segway HT, der mit einer Batterieladung zwischen 13 und 19 Km schafft, ist eine ausgezeichnete Alternative für kurze Autofahrten. Der Segway HT hat ein Energieeffizienzäquivalent von 450 Meilen pro Gallone (ca. 0,6 Liter/100km). Die Energiekosten, um das völlig emissionsfreie Gerät aufzuladen, belaufen sich lediglich auf 10 US-Cents (ca. 0,08 Euro) pro Tag. "Der Grossteil der europäischen Bevölkerung lebt in städtischen Gebieten. Diese Städte wurde vor langer Zeit für Fussgänger - nicht für Autos - entworfen. Der Segway HT hat daher in Europa ein grosses Potenzial", sagte Le Blond. "Europäer begeistern sich zusehends für den Segway HT, und sie wissen seine umweltschonenden Vorzüge wirklich zu schätzen. Die internationale Gemeinschaft wird feststellen, dass der Segway HT das Potenzial hat, die Luftverschmutzung und die Verkehrsbelastung, mit der die meisten Grossstädte zu kämpfen haben, zu reduzieren." "Die niedrigen Betriebskosten des Segway HTs sind in Europa besonders attraktiv, da dort die Benzinkosten etwa doppelt so hoch sind wie in den USA", fügte Le Blond hinzu. Segway LLC hat Vertriebsvereinbarungen in Frankreich, Italien, Korea, Kuwait und Singapur. Die dortigen Vertriebspartner sind für Verkauf, Marketing und Geschäftsentwicklung zuständig. Das Unternehmen sucht aktiv nach weiteren Vertriebspartnern in Europa und überprüft zurzeit Möglichkeiten in China und Japan. Interessierte Parteien können auf der Website http://www.segway.com unter http://www.segway.com/general/dealer_application.htm ein Formblatt für ausländische Vertriebspartner (Non-U.S. Distributor Information Sheet) ausfüllen. Claude Le Blond, Vice President of International Business Vor seinem Wechsel zu Segway LLC war Le Blond bei Gen-X Sports tätig, einem in Kanada ansässigen Entwickler und Hersteller von Sportgeräten, der im Jahre 2002 von der Huffy Corporation aufgekauft wurde. Seit dem Jahr 2000 bekleidete er dort die Position des General Manager der International Division und war für die Eröffnung von Vertriebskanälen in Märkte ausserhalb Nordamerikas zuständig. Unter seiner Führung stiegen die internationalen Umsätze von 3 Millionen US-Dollar auf 17 Millionen US-Dollar jährlich. Als begeisterter Skifahrer war Le Blond schon von Beginn seiner Karriere an auf die Sportgerätebranche eingeschworen. Nachdem er als Manager eines Sportartikelgeschäfts begonnen hatte, wechselte er 1981 ins Produktmanagement bei Sport Dinaco, wo er für das Marketing und die Werbestrategien europäischer Hersteller zuständig war. Fünf Jahre später gründete er eine Unternehmensberatung, die Produktlinien und Verkaufsprogramme für kanadische Sportartikelhersteller entwickelte. Der gebürtige Kanadier Le Blond zog 1994 von Montreal in die Schweiz um, wo er die Position des Export Sales Managers für die Raichle Sportschuhe AG (Raichle), einem Hersteller von Skischuhen, übernahm. Er wurde zum Sales and Marketing Director befördert und half dem Unternehmen schliesslich nach einem Konkurs durch eine Reorganisation, während der er für die weltweiten Marketingstrategien und das Management der Produktentwicklungsgruppe zuständig war. 1996 wechselte Le Blond zu Nike/Bauer, einem angesehenen Entwickler und Hersteller von Hockeyartikeln, wo für ihn die Position des Director of International Sales geschaffen wurde. Während er die internationale Präsenz des Unternehmens vorantrieb, avancierte Le Blond zum Vice President und General Manager der europäischen und internationalen Märkte von Nike/Bauer. Während seiner vier Jahre bei der Firma stiegen die internationalen Umsätze um das vierfache und die Anzahl internationaler Vertretungen des Unternehmens verdreifachte sich. Le Blond halt ein Jura-Diploma vom College d'enseignement general et professional, Montreal, Kanada. Er wohnt zur Zeit in La Tour-de-Peilz, Schweiz. Informationen über Segway LLC Segway LLC entwickelt und produziert Transportgeräte mit alternativen Antrieben und ist bekannt für sein Vorzeigeprodukt, den elektrischen, selbstbalancierenden Segway(R) Human Transporter (HT), der seit seiner Enthüllung im Dezember 2001 weltweit grosses Aufsehen erregt hat. Geleitet durch eine Mission, innovative Transportlösungen, die Spass machen, zu entwickeln und zu verkaufen, setzt Segway eine patentierte "dynamische Stabilisierungstechnologie" ein, um vielseitige, wendige Geräte mit kurzer Reichweite zu entwickeln, die Benutzern ein unvergleichliches Erlebnis bieten. Der Segway HT wird verwendet, um Besorgungen zu erledigen, zur Arbeit zu fahren und um einfach Spass zu haben. Gleichzeitig bietet das Gerät eine beeindruckende Energieeffizienz, die 450 Meilen pro Gallone (ca. 0,6 Liter/100 Km) entspricht. Gewerbliche Betriebe verwenden ihn, um ihre Produktivität zu steigern und Abgasbelastungen sowie Betriebskosten zu senken. Der US-Firmensitz und die Produktionsstätte von Segway LLC befinden sich in Bedford, New Hampshire. Presseunterlagen und digitale Bilder sind im Segway Pressezentrum unter http://www.segway.com/news erhältlich. ots Originaltext: Segway LLC Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Kontakt: Carla Vallone von Segway LLC, +1-866-473-4929, media@segway.com

Das könnte Sie auch interessieren: