Medidata Solutions

Das Tufts-New England Medical Center setzt Medidata-Lösungen für die Leitung eines fünf Jahre dauernden klinischen Tests zur Vorbeugung von Herzinfarkt ein

    New York und Boston (ots/PRNewswire) - Medidata Solutions, ein globaler Anbieter von Lösungen zur  elektronischen Datenverwaltung für klinische Tests, teilte heute mit,  dass das Forschungsinstitut "Institute for Clinical Research and  Health Policy Studies" (kurz: ICRHPS) des Tufts-New England Medical  Centers (kurz: Tufts-NEMC) einen über mehrere Jahre laufenden  Lizenzvertrag für die Medidata-Lösung RAVE zur elektronischen  Datenverwaltung (eCDM) abgeschlossen hat. Das Forschungsinstitut  ICRHPS wird die RAVE-Technologie zur Durchführung einer landesweiten  klinischen Versuchsstudie einsetzen, anhand der ermittelt werden soll,  ob eine intravenöse, aus Glukose (Zucker), Insulin und Kalium  bestehende "GIK"-Lösung das Risiko, infolge eines Herzschlags zu  sterben, herabsetzen kann. Das ICRHPS wurde mit $36 Millionen US- Dollar vom National Heart Lung and Blood Institute des nationalen Gesundheitsinstituts für diese Untersuchung bezuschusst und wird mit Medidata arbeiten, um eine kosteneffektive, präzise Erfassung der klinischen Daten sowie eine rechtzeitige Ergebnisvorlage sicherzustellen.

    Bekannt unter der Bezeichnung IMMEDIATE (Immediate Myocardial Metabolic Enhancement During Initial Assessment and Treatment in Emergency care)-Test, soll im Rahmen der Studie untersucht werden, ob die "GIK"-Lösung bevorstehende oder sich im Verlauf befindliche Herzinfarkte abwenden und Vorbeugung gegen sie leisten kann, und ob GIK schwerwiegende Komplikationen und die Zahl der Todfälle mindern kann. Landesweit sollen mehr als 15.400 Patienten in den über fünf Jahre andauernden Test einbezogen werden.

    "Als wir die Entscheidung getroffen haben, EDC zur Rationalisierung dieser Studie einzusetzen, haben wir eine Bewertung aller derzeitigen EDC-Anbieter angestellt", so Harry Selker, MD, Forschungsleiter des IMMEDIATE-Tests und Geschäftsführer vom ICRHPS im  Tufts-NEMC. "Der von Medidata vorgelegte Ansatz entspricht am besten  den Anforderungen dieser komplexen, landesweiten Studie."

    "Auch weiterhin stellen wir fest, dass weltweit angesehene Institutionen wie das Tufts-NEMC Medidata RAVE einsetzen, um zu gewährleisten, dass ihre Tests von der umfassendsten, auf dem Markt erhältlichen Lösung zur elektronischen Datenverwaltung unterstützt werden", so Tarek Sherif, CEO von Medidata Solutions. "Das Tufts- NEMC führt eine überaus wichtige Studie mit potentiell weitreichender Bedeutung durch und Medidata RAVE wurde dafür konzipiert, eine sofortige und präzise Datenerfassung bei frühzeitigen Ergebnissen und Ressourcenmanagement zu ermöglichen."

    Das Fachwissen der ICRHPS-Fakultät vomTufts-NEMC legt grossen Wert auf fortgeschrittene Forschungsmethoden und betont die massgebliche Einflussnahme im Bereich der klinischen Behandlung.  Das ICRHPS setzt die Medidata-Technologien gezielt ein, um diese Tradition aufrechtzuerhalten. "Unserer Meinung nach haben wir mit Medidata RAVE eine einfach Lösung zur Hand, mit der wir grosse Datenvolumen erfassen können. Wir betrachten den Einsatz dieses EDC- Systems als den Beginn einer langen, erfolgreichen Zusammenarbeit"," so John Griffith, PhD, Forschungsleiter beim Data Coordinating Center,  dem Datenerfassungszentrum des IMMEDIATE-Tests und Leiter des  Biostatistics Research Centers vom Tufts-NEMC.

    Über Medidata Solutions

    Medidata Solutions unterstützt seine Kunden besser als jedes andere Unternehmen bei der ECD-Verwaltung. Die flexible Workflow- und webbasierte Unternehmenstechnologie von Medidata Solutions reduziert Wartezeiten beim Informationsfluss und optimiert die Datenerfassung, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Globale Organisationen im Bereich Biowissenschaften und Forschung können mit dieser Technologie neue Behandlungsmethoden schneller auf den Markt bringen. Die einfachen Anwendungen von Medidata Solutions optimieren das Erfassen, Überprüfen, Konsolidieren und Analysieren klinischer Forschungsdaten. Medizinische Forscher und Datenverwalter haben auf diese Weise so schnell wie möglich Einsicht in die Daten. Dies bedeutet fundiertere Entscheidungen, Kostenersparnisse und optimalere Antworten. Weitere Informationen zu Medidata Solutions finden Sie auf der Website http://www.mdsol.com

    Über das Tufts-NEMC Forschungsinstitut "Institute for Clinical Research and Health Policy Studies"

    Das "Institute for Clinical Research and Health Policy Studies" (ICRHPS) von Tufts-NEMC umfasst Programme für Forschungen im klinischen  und gesundheitspolitischen Bereich, Trainingsprogramme in der klinischen  Forschung und allgemeine Ressourcen zur Durchführung von klinischen  Forschungen. Das ICRHPS führt Forschungen im Tufts-NEMC und anderen,  an das Tuft-Center angeschlossenen Krankenhäusern durch, arbeitet mit  Forschungsabteilungen an den medizinischen Fakultäten für Zahnmedizin,  Ernährungswissenschaften und Veterinärmedizin des Tuft-Centers sowie  mit Institutionen, Organisationen und Behörden in den Vereinigten  Staaten und im Ausland zusammen. Zusätzlich zu seiner Forschungsarbeit  betreiben das ICRHPS und die zugehörige Fakultät rigorose  Trainingsprogramme in der klinischen Forschung und stellen dabei ein  breite Auswahl klinischer Forschungsressourcen zur Verfügung, die  jungen und auch bereits etablierten Forschern beim Karriereaufbau und  bei der Forschung unterstützen sollen. Diese Funktionen werden durch  die drei Abteilungen dargestellt, aus denen das Institut besteht: die Abteilung für Forschungsprogramme, die Abteilung für Trainingsprogramme in der klinischen Forschung und die Abteilung für klinische Forschungsressourcen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter http://www.tufts-nemc.org.

      Website: http://www.mdsol.com
                    http://www.tufts-nemc.org

ots Originaltext: Medidata Solutions
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ed Viviani von Medidata Solutions, +1-212-918-1800,
eviviani@mdsol.com; oder Melissa McPherson vom Tufts-NEMC,
+1-617-636-0200



Weitere Meldungen: Medidata Solutions

Das könnte Sie auch interessieren: