Mechel Steel Group OAO

Mechel erweitert Zusammenarbeit mit der Republik Karelien

    Moskau (ots/PRNewswire) - Mechel (NYSE: MTL) gibt die Unterzeichnung eines neuen Kooperationsabkommens mit der Republik Karelien bekannt, in der das Werk Vjartsilja Metal Products Plant angesiedelt ist.

    Igor Syusin, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Mechel, traf sich gestern mit dem Gouverneur der Republik Karelien, Sergei Katanandow. Mit dem neuen Abkommen soll die zwischen Mechel und der Republik Karelien bestehende Partnerschaft erneut ausgebaut und das Wachstum des Werks Vjartsilja Metal Products Plant durch die Steigerung der Wirtschaftlichkeit und die Umsetzung von Sozialprogrammen gefördert werden.

    Beide Parteien gaben ihrer gegenseitigen Zufriedenheit mit den seit der Unterzeichnung des vorherigen Kooperationsabkommens im Jahr 2002 erzielten Ergebnissen Ausdruck. Beide Parteien erwähnten ihre Interaktion bei der Wiederherstellung des Werks Vjartsilja Metal Products Plant nach dem Brand im Dezember letzten Jahres. Mitte Januar war die Produktion im Werk wieder zur Gänze angelaufen, das vor dem Brand erzielte Produktionsvolumen wurde in diesem Monat erreicht.

    Vjartsilja Metal Products Plant ist einer der wichtigsten Metallwarenfabriken des Mechel-Konzerns. Neben dem Werk Vjartsilja Metal Products Plant werden Metallwaren auch von Beloretsk Metallurgical Plant, Izhstal, Mechel Campia Turzii, Mechel Targoviste sowie Mechel Nemunas hergestellt. Der Metallwarenausstoss des Mechel-Konzerns betrug im Jahr 2004 insgesamt 592,7 Tausend Tonnen, gegenüber 2003 eine Steigerung von 27,1%.

      Mechel Steel Group OAO
      Irina Ostryakova
      Director of Communications
      Tel.: +7-095-258-18-28
      Fax: +7-095-258-18-38
      irina.ostryakova@mechel.com

    Mechel Steel Group ist eine aus Unternehmen zur Erzeugung und Gewinnung von Stahl, Walzprodukten, Metallwaren, Kohle, Eisenerzkonzentrat und Nickel bestehende russische Metall- und Bergbauunternehmensgruppe. Die Produkte der Mechel Steel Group werden am heimischen Markt und im Ausland vertrieben.

    Bei einigen Angaben in dieser Pressemitteilung kann es sich um vorausschauende Aussagen im Sinne der Definition des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 über zukünftige Ereignisse oder die zukünftigen Ergebnisse der Mechel Steel Group handeln. Wir weisen hier darauf hin, dass diese Angaben lediglich als Prognosen zu verstehen sind und dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von diesen abweichen können. Wir haben nicht die Absicht, diese Aussagen zu aktualisieren. Vielmehr verweisen wir auf die Dokumente, die von der Mechel Steel Group jeweils bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereicht werden, insbesondere auf unser Formblatt F-1. Diese Dokumente geben Auskunft über wichtige Faktoren, insbesondere über jene, die in den Abschnitten mit den Überschriften "Risk Factors" sowie "Cautionary Note Regarding Forward-Looking Statements" in unserem Formblatt F-1 aufgezählt sind und welche dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in unseren Prognosen oder vorausschauenden Aussagen enthaltenen wesentlich abweichen; zu diesen Faktoren zählen vor allem die Erzielung von Rentabilität, Wachstum, Kosten und Synergien unserer jüngsten Übernahmen auf dem von uns prognostizierten Niveau, der Erhalt der erforderlichen aufsichtsbehördlichen Genehmigungen und Lizenzen, die Auswirkungen von Entwicklungen im wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Umfeld in Russland, Kursschwankungen an den Wertpapierbörsen oder bei unseren Aktien und ADRs, das finanzielle Risikomanagement sowie die Auswirkungen der allgemeinen im Handel und in der Weltwirtschaft vorherrschenden Bedingungen.

ots Originaltext: Mechel Steel Group OAO
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Irina Ostryakova, Director of Communications, Mechel Steel Group OAO,
+7-095-258-18-28, Fax: +7-095-258-18-38, irina.ostryakova@mechel.com



Weitere Meldungen: Mechel Steel Group OAO

Das könnte Sie auch interessieren: