EUFAMI

Neue europäische Trainingsprogramme helfen 15 Millionen Angehörigen von psychisch Erkrankten

Leuven, Belgien (ots/PRNewswire) - - Bessere Zukunftsaussichten Zwölf europäische Länder haben nun Zugang zu neuen Trainingsprogrammen, die zusammengestellt wurden, um mitzuhelfen, den Zyklus von sozialer Isolation, Behinderungen und Diskriminierung zu brechen, der oftmals im Zusammenhang mit schwerer, dauerhafter psychischer Krankheit auftritt. Die Trainingsprogramme wurden bei einer Tagung in Holland am 1. Oktober lanciert. Entwickelt wurden die PROSPECT Programme von der European Federation of Associations of Families of People with Mental Illness (EUFAMI) und reflektieren die Belange und Vorschläge von sechzehn Partnerorganisationen, sowie von Beauftragten von Menschen mit psychischen Erkrankungen, Familienbeiständen, Sozialarbeitern und Berufstätigen im Bereich der psychischen Krankheiten in 12 europäischen Ländern. Die PROSPECT Trainingsprogramme ermöglichen es den Betroffenen, sich auf ihren eigenen Weg zur Besserung zu begeben und helfen deren Betreuern, entweder persönlich oder professionell, sie auf diesem Wege zu unterstützen. Die Teilnehmer werden ermutigt, ihre eigenen Erfahrungen mit den anderen zu teilen, um neue Lösungswege zu finden betreffend sozialer Integration, Schulung, oder Ausbildung und Arbeitsmöglichkeiten. Begoñe Ariño, Vorsitzender des PROSPECT Development Centre (PROSPECT Entwicklungszentrum), welches das Programm koordinieren wird, und vormaliger Präsident der EUFAMI, sagte: "Diese Programme wurden entwickelt und ausgearbeitet unter Mithilfe der besten europäischen Erfahrungen - nämlich die, von den direkt Betroffenen von psychischen Erkrankungen. Sie werden Familienmitgliedern helfen, besser zu verkraften und den Betroffenen, den Alltag selber zu bewältigen. Die Berufstätigen im Gesundheits- oder Sozialwesen werden sensibilisiert, den Ansprüchen ihrer Patienten besser gerecht zu werden. Dies ist ein riesiger Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Millionen in Europa." Die Trainingsprogramme sind in den folgenden Ländern erhältlich: Holland Dänemark Finnland Frankreich Irland Italien Portugal Spanien Slowakien Slowenien Schweden England - Schottland Die Entwicklung, Untersuchung und Produktion der Trainingsmaterialien wurde finanziert von den PROSPECT Projektpartnern The Leonardo da Vinci Programme of the European Community, sowie Eli Lilly and Company. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an www.eufami.org/prospect, ein Internetservice für Menschen mit psychischen Erkrankungen, deren Familien und Freunde, sowie professionellen Betreuern. ots Originaltext: EUFAMI Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen, und/oder um ein Interview zu arrangieren, wenden Sie sich bitte an: Luc Cools, EUFAMI - European Federation of Associations of Families of Mentally Ill People, Diestsevest 100, B-3000 LEUVEN, Tel +32-16-74-50-40, Fax +32-16-74-50-49, E-mail: resources@eufami.org

Das könnte Sie auch interessieren: