ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Deutscher Apothekertag: Apotheker beraten über Weiterentwicklung des Berufstands

München (ots) - Zukunftsgerichtete und sichere Arzneimittelversorgung in Europa - darüber beraten Apotheker auf dem Deutschen Apothekertag unter dem Motto: "Apotheke und Arzneimittel - nah und sicher". Er findet in diesem Jahr vom 29. Sept. bis zum 1. Okt. in München statt, parallel dazu läuft die europäische Fachmesse Expopharm. Insgesamt werden über 20'000 Besucher erwartet, davon alleine 12'000 Apotheker. Der Deutsche Apothekertag ist die Hauptversammlung der Apothekerinnen und Apotheker. Die Delegierten diskutieren über die zukünftige Ausrichtung und damit verbundene Chancen ihres Berufes. Es geht unter anderem um die Weiterentwicklung der Beratungsfunktion des Apothekers, die besonders im Bereich der Selbstmedikation und der Prävention gefordert ist. Auch die Beteiligung der Apotheker an neuen Versorgungsformen wie z.B. der Integrierten Versorgung und Disease-Management-Programmen wird thematisiert. Ausserdem werden die EU-Regelungen zur Arzneimittelversorgung und Liberalisierung, auch vor dem Hintergrund der EU-Osterweiterung diskutiert. Eine besonderes Interesse haben die Apothekern an der Vermeidung von Arzneimittelfälschungen und einer sicheren Arzneimittelversorgung. Besonders im Versandhandel lauern Gefahren: Nach Schätzungen der WHO ist jedes 10. Arzneimittel, das über das Internet bezogen wird, eine Fälschung. Daher stehen diese Themen ebenfalls auf der Tagesordung. ots Originaltext: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Elmar Esser Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Tel. +49/30/400'04-131 Fax +49/30/400'04-133 E-Mail:pressestelle@abda.de Internet: www.abda.de

Das könnte Sie auch interessieren: