WCC Services

WCC Services bei den Deloitte Technology Fast 500 für 2004 auf Platz 50 unter den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen im EMEA-Raum

    Utrecht, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - WCC führt sein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum von 75% auf den Erfolg seiner Matching-Technologie zurück

    WCC Services, ein auf geschäftskritische Matching-Software spezialisiertes Softwareunternehmen, meldete heute, dass es beim 2004 Deloitte Technology Fast 500 EMEA, einem Ranking der 500 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, den 50. Platz belegt hat. Die Einstufung in die Rangordnung basiert auf dem fünfjährigen prozentualen Umsatzwachstum von 1999-2003. WCC wuchs in dieser Periode jährlich um 75%.

    Peter Went, CEO von WCC, führt das jährliche Umsatzwachstum des Unternehmens von 75% im Laufe der letzten fünf Jahre auf den Erfolg des Flaggschiffprodukts ELISE zurück. Darüber hinaus hat sich WCC auf organisches Wachstum verpflichtet. Ziel ist die Bewältigung eines jährlichen Umsatzwachstums von mindestens 20%, ohne auf die Hilfe einer VC-Finanzierung angewiesen zu sein.

    Went sagte: "ELISE wurde für Unternehmen entwickelt, die sich durch geschäftskritische Matching-Anforderungen auszeichnen, wie es beispielsweise in den Bereichen E-Commerce, biometrische Identitätsfeststellung und Personalvermittlung der Fall ist. In diesen Branchen hängt der Erfolg eines Unternehmens davon ab, seinen Kunden bedeutungsvolle Matching-Ergebnisse liefern zu können. Durch die beispiellose Geschwindigkeit und Qualität der Ergebnisse von Elise konnten unsere Kunden einen Anstieg ihres Umsatzwachstums sowie ihres Marktanteils verzeichnen, was einen direkten Einfluss auf das phänomenale Wachstum WCCs über die letzten fünf Jahre hatte."

    "Wenn ein Unternehmen so viele Kunden gewinnen kann, dass es über einen Zeitraum von fünf Jahren hinweg ein so starkes Umsatzwachstum aufrecht erhalten kann, dann sagt dies allein schon sehr viel über die Qualität der Produkte und die Führungsposition dieses Unternehmens aus", sagte Karel Bakkes, der für das Technology Fast 500 EMEA-Programm Deloittes verantwortliche Partner. "WCC Services hat mit der richtigen Mischung aus Innovation und einem Verständnis der Märkte seiner Kunden bewiesen, dass es in der Lage ist, dieses Wachstum aufrecht zu erhalten."

    Zusätzlich zur Platzierung bei den Deloitte Technology Fast 500 EMEA hatte WCC bereits den vierten Platz bei den Netherlands Technology Fast 50 belegt, einer Liste in die die 50 am schnellsten Technologiefirmen dieser Region aufgenommen wurden.

    Technology Fast 500 Auswahl und Teilnahmebedingungen

    Die Liste der Technology Fast 500 wird aus den EMEA Fast 50-Programmen Deloittes zusammengestellt, sowie aus direkt bei den Fast 500 eingereichten Nominierungen und einer Datenbankrecherche über börsennotierte Unternehmen. Um sich für die Fast 500 zu qualifizieren, müssen Teilnehmer im Jahr 1999 Umsätze von mindestens 50.000 Euro verzeichnet haben.

    Darüber hinaus muss es sich bei den Teilnehmern um börsennotierte oder private Unternehmen mit Firmensitz in Europa, dem Nahen Osten oder Afrika, sowie um "Technologieunternehmen" handeln. Letztere werden definiert als Unternehmen, die eine eigene Technologie besitzen, welche einen wesentlichen Teil zum betrieblichen Ergebnis des Unternehmens beisteuert, bzw. als Unternehmen, die einen bedeutenden Anteil ihrer Umsätze in die Forschung und Entwicklung neuer Technologien investieren. Die einzigartige Verwendung der Technologie anderer Unternehmen wird nicht berücksichtigt.

    Informationen über WCC

    WCC Services wurde 1996 gegründet und entwickelt Matching-Software für Unternehmen mit geschäftskritischen Matching-Anforderungen. Das Flagschiffprodukt ELISE ist eine Such- und Matchingmaschine, die aussagekräftige Übereinstimmungen bei Antwortzeiten von weniger als einer Sekunde liefert. Die Technologie von WCC wird von vielen der grössten Personalfirmen und Arbeitsministerien weltweit verwendet. ELISE wird ausserdem in der Sicherheits- und E-Commerce-Branche eingesetzt. Der Firmensitz des Unternehmens ist in Utrecht, Niederlande, weitere Büros befinden sich in Palo Alto im US-Bundesstaat Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.wcc-us.com.

    Informationen zu Deloitte

    Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu, einen Schweizer Verein, eine oder mehrere seiner Mitgliedgesellschaften bzw. deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen. Als Schweizer Verein ist weder Deloitte Touche Tohmatsu noch eine seiner Mitgliedsfirmen für Handlungen oder Unterlassungen einer der verbundenen Firmen haftbar. Jedes der Mitgliedsunternehmen ist eine separate und unabhängige rechtliche Einheit, die unter den Namen "Deloitte", "Deloitte and Touche", "Deloitte Touche Tohmatsu" oder anderen verwandten Namen agieren. Dienstleistungen werden von den Mitgliedsfirmen und deren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen angeboten, nicht jedoch vom Verein Deloitte Touche Tohmatsu selbst.

    Website: http://www.wcc-us.com

ots Originaltext: WCC Services
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Jane Gideon von Incendio International, +1-415-682-9292, oder GB,
+44-1483-549-035, oder jane@incendiopr.com, für WCC



Weitere Meldungen: WCC Services

Das könnte Sie auch interessieren: