Meinl European Land Limited

euro adhoc: Meinl European Land Limited
Kapitalerhöhung/Restrukturierung / Meinl European Land trennt sich von einigen "Alt-Immobilien" in Ungarn

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

21.07.2005

Meinl European Land Limited verkauft ein Portfolio von 28 kleineren Supermärkten in Ungarn an die französisch-belgische Einzelhandelsgruppe Louis Delhaize, die bisher schon in diesen Standorten als Mieter Supermärkte betrieben hat. Sämtliche Objekte stammen aus dem ehemaligen Julius Meinl Portfolio, das von Meinl European Land 1997 übernommen wurde. Die Louis Delhaize Gruppe ihrerseits hat im Jahr 1999 die ungarischen Einzelhandelsaktivitäten der Julius Meinl Gruppe übernommen.

Meinl European Land Limited veräußert regelmäßig Immobilien, die nicht in die weitere Strategie der Gesellschaft passen bzw. bei denen das Ertragspotential optimiert wurde. Der Verkaufserlös für die 28 Objekte betrug rund 17 Mio. Euro, knapp 10% über den letzten Schätzwerten für die Immobilien, die zum Jahresende 2004 erstellt wurden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 21.07.2005 08:05:52
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Meinl European Land Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Pleon Publico Public Relations & Lobbying
Mag. Claudia Müller-Stralz
Tel.: ++43 (0) 1/717 86 107
mailto:claudia.mueller@pleon-publico.com

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000660659
WKN:        066065
Börsen:    Wiener Börse AG



Weitere Meldungen: Meinl European Land Limited

Das könnte Sie auch interessieren: