Meinl European Land Limited

euro adhoc: Meinl European Land Limited / Kapitalerhöhung/Restrukturierung
Meinl European Land Limited begibt 42 Mio. junge Aktien Drittgrößte Kapitalerhöhung der letzten Jahre an der Wiener Börse Erlöse in der Höhe von 560 Mio. Euro zur Fortsetzung

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

25.02.2005

Um ihr Wachstum dynamisch voranzutreiben erhöht Meinl European Land, die börsenotierte Immobiliengesellschaft mit Fokus auf die Immobilienmärkte Zentral- und Osteuropas, ihr Grundkapital um 210 Mio. Euro Nominale. Die Erlöse sollen insbesondere zur Festigung der Marktposition in den Ländern eingesetzt werden, in die Meinl European Land im Jahr 2004 neu eingetreten ist.

Erhöhung des ausgegebenen Kapitals auf 480 Mio. Nominale

Mit 3. März 2005 startet Meinl European Land die zweite Kapitalerhöhung des Jahres und erhöht das Grundkapital von 270 Mio. Euro auf 480 Mio. Euro Nominale. Zwischen 3. und 18. März 2005 werden insgesamt 42 Mio. junge Aktien zu einem Bezugspreis von EUR 13,65 je Aktie zum Kauf angeboten. Der Bezugsrechtshandel läuft am 10., 11. und 14. März 2005. Damit notieren nach Durchführung der Kapitalerhöhung 96 Mio. Aktien im Amtlichen Handel an der Wiener Börse, was bei dem derzeitigen Börsekurs einer Börsekapitalisierung von über 1,3 Mrd. Euro entspricht.

Erlöse aus Kapitalerhöhung zur Realisierung von Projekten in neuen Märkten

Mit den Erlösen von rund 560 Mio. Euro wird Meinl European Land die Expansion weiter vorantreiben und wie schon bisher in langfristig vollvermietete Retail-Immobilien investieren. Dabei steht insbesondere der Ausbau der Aktivitäten in den neuen Märkten Polen, Russland, Slowakei und Rumänien im Vordergrund, wo derzeit Projekte von 400 Mio. Euro in der Due Diligence Prüfung sind, darunter auch ein 70 Mio. Euro Einkaufszentrum in Russland mit einer Gesamtfläche von über 50.000m². Aber auch in den etablierten Märkten Tschechien und Ungarn befinden sich weitere attraktive Objekte in der Pipeline.

Immobilienvermögen umfasst 520 Mio. Euro

Nach den erfolgreichen Akquisitionen im Januar 2005, wo Meinl European Land insgesamt 9 Immobilien im Gesamtumfang von 150 Mio. Euro in Tschechien und Polen erworben hat, darunter auch das erste Entwicklungsprojekt der Gesellschaft, umfasst das Portfolio der Gesellschaft bereits 159 Retail-Immobilien mit einer Gesamtfläche von rund 600.000m² und einem Gesamtmarktwert von 520 Mio. Euro.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 25.02.2005 07:41:53
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Pleon Publico Public Relations & Lobbying Mag. Claudia Müller-Stralz Tel.: ++43 (0) 1/717 86 107 mailto:claudia.mueller@pleon-publico.com

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000660659
WKN:        066065
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Meinl European Land Limited

Das könnte Sie auch interessieren: