Meinl European Land Limited

euro adhoc: Meinl European Land Limited / Kapitalerhöhung/Restrukturierung
Meinl European Land Limited - Immobilienvermögen schon 520 Mio. Euro Portfolio in 2004 wieder mehr als verdoppelt - 280 Mio. Euro in 30 neue Objekte investiert Markteintritt in

--------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- 14.01.2005 Die an der Wiener Börse notierte Immobiliengesellschaft Meinl European Land setzt ihre Expansion weiter fort und erwirbt weitere Objekte in Polen und Tschechien im Gesamtumfang von knapp 150 Mio. Euro. Zur Finanzierung dieser sowie anderer geplanter Projekte ist eine Kapitalerhöhung in Vorbereitung. Über 100 Mio. Euro in 8 weitere Objekte in Polen investiert Nach dem im September erfolgten Markteintritt baut die Gesellschaft ihre Aktivitäten in Polen weiter aus und erwirbt kürzlich ein Portfolio aus 7 lokalen Einkaufszentren mit einer Gesamtfläche von über 50.000m². Die Zentren generieren eine Rendite von rund 9,5%. Hauptmieter sind internationale Konzerne wie Ahold oder Carrefour sowie die polnische Baumarktkette Nomi. Der Gesamtkaufpreis für die 7 Objekte lag bei rund 60 Mio. Euro. Zudem wurde der Vertrag für das erste Entwicklungsprojekt der Gesellschaft. Einkaufszentrum mit einer geplanten Fläche von 30.000m² unterzeichnet. Die Eröffnung ist für Herbst 2005 vorgesehen. Bereits zum heutigen Zeitpunkt sind die Mietverträge mit den Hauptmietern Metro und Mediamarkt unterzeichnet. Das Gesamtinvestitionsvolumen für das Projekt liegt bei 47 Mio. Euro. 36 Mio. Einkaufszentrum in Brno erworben Desweiteren hat Meinl European Land den Kaufvertrag ein Einkaufszentrum in Brno mit einer Gesamtfläche von knapp 17.000m² unterzeichnet und so auch in den "alten Märkten" die Expansion fortgesetzt. Der Kaufpreis für das Projekt, das eine Rendite von über 9% erwirtschaftet, lag bei 36 Mio. Euro. Immobilienvermögen im Jahr 2004 mehr als verdoppelt Damit besitzt die Gesellschaft bereits 159 Einzelhandelsobjekte mit einer Gesamtfläche von knapp 600.000m². Der Gesamtwert des Immobilien liegt bei rund 520 Mio. Euro. Damit hat die Gesellschaft ihr Ziel, das Immobilienvermögen innerhalb eines Jahres wieder zu verdoppeln, sogar noch übertroffen. Die Mieteinnahmen betragen auf annualisierter Basis inzwischen über 47 Mio. Euro. Kapitalerhöhung um 90 Mio. Euro Nominale Zur Finanzierung dieser sowie einer Reihe weiterer geplanter Objekte führt Meinl European Land eine neuerliche Kapitalerhöhung durch und erhöht das Grundkapital von 180 Mio. auf 270 Mio. Euro, jeweils Nominalwert. Zwischen 17. Jänner und 1. Februar 2005 werden insgesamt 18 Mio. junge Aktien zu einem Bezugspreis von 13,00 Euro je Aktie zum Kauf angeboten. Der Bezugsrechtshandel läuft vom 24. bis 26. Jänner 2005. Die Kapitalerhöhung wird rund 230 Mio. Euro frisches Geld für die beschriebenen Investitionen generieren. Nach Durchführung der Kapitalerhöhung notieren 54 Mio. Aktien der Gesellschaft im Amtlichen Handel an der Wiener Börse, was bei dem derzeitigen Börsekurs einer Börsekapitalisierung von über EUR 700 Mio. entspricht. Ende der Mitteilung euro adhoc 14.01.2005 07:51:44 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: ECC Publico Public Relations & Lobbying Mag. Claudia Müller-Stralz Tel.: ++43 (0) 1/717 86 107 mailto:claudia.mueller@ecc-publico.com Branche: Immobilien ISIN: AT0000660659 WKN: 066065 Index: Standard Market Auction Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: