suissetec - Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband

suissetec-Bildungspreis 2006 geht ins "Ländle"

suissetec-Bildungspreis 2006 geht ins "Ländle"
Zufriedene Gesichter anlässlich der Übergabe des mit zehntausend Franken dotierten suissetec-Bildungspreises. (v.l.n.r.) Marco Andreoli, CTA AG (Presistifter), Prof. Edit Seidl, Leiterin Bildung suissetec, Dr. Fritz Ospelt, Inhaber und VR-Präsident Ospelt Haustechnik AG und Peter Schilliger, Zentralpräsident suissetec. Weiterer Text über ...
Zürich (ots) - Die Ospelt Haustechnik AG, Vaduz (FL), erhält den mit zehntausend Franken dotierten suissetec-Bildungspreis für vorbildliche Leistung im Bereich Aus- und Weiterbildung. Die Preisübergabe fand am 17. November 2006, anlässlich der ordentlichen Delegiertenversammlung des Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverbandes (suissetec) in Zürich statt. Ziel des von suissetec zusammen mit der Stifterin CTA AG Klima-Kälte-Wärme im Jahr 2004 ins Leben gerufenen Bildungspreises ist es, die Unternehmen der Gebäudetechnikbranche zur gezielten Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden zu motivieren. Die Wahl des diesjährigen Preisträgers ist der Jury, bestehend aus sechs Fachleuten, insofern leicht gefallen, als sich die Ospelt Haustechnik AG in allen definierten Qualifikationspunkten als vorbildlich erwiesen hat. Dies betraf sowohl die eingereichten Bewerbungsunterlagen, als auch ein Augenschein vor Ort und Gespräche mit Mitarbeitenden des ausgezeichneten Unternehmens. Bewertet wurden im Rahmen des Evaluationsverfahrens sowohl "harte" wie auch "weiche" Faktoren. Die Anzahl Berufslernender spielte dabei ebenso eine Rolle wie das detaillierte Ausbildungsprogramm, die vorhandene Infrastruktur und die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die gesamte Belegschaft von 65 Personen, davon elf Berufslernende. Anlässlich der Preisübergabe betonte Dr. Fritz Ospelt, Inhaber und VR-Präsident des ausgezeichneten Unternehmens: "Die Auszeichnung ist für die Ospelt Haustechnik AG eine Bestätigung, dass wir mit unserer Aus- und Weiterbildungspolitik den richtigen Weg eingeschlagen haben". Das Unternehmen wird die Siegesprämie von zehntausend Franken wiederum direkt in Aus- und Weiterbildungsprojekte einfliessen lassen. ots Originaltext: Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband (suissetec) Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Eric W. Zeller Leiter Kommunikation, Mitglied der GL Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband (suissetec) Auf der Mauer 11 8023 Zürich Tel. +41/43/244'73'13 Mobile +41/79/425'24'18 E-Mail:eric.zeller@suissetec.ch Internet: http://www.suissetec.ch
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: