suissetec - Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband

suissetec: Erfolgreiche Lohnverhandlungen in der Gebäudetechnikbranche

Zürich (ots) - Die Sozialpartner Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband (suissetec), UNIA und Syna haben die Lohnvereinbarungen 2007 für die Gebäudetechnikbranche verabschiedet. Insgesamt konnte dabei ein Paket geschnürt werden, das für alle Parteien zufrieden stellend ausfällt. Die Lohnanpassungen umfassen eine generelle Erhöhung von einhundert Franken pro Monat für alle dem GAV unterstellten Arbeitnehmenden bis zu einem Monatslohn von CHF 5'200.00. Diese Erhöhung gewährt den vollen Teuerungsausgleich (basierend auf dem Landesindex der Konsumentenpreise vom August 2006). Die relevanten Mindestlöhne bleiben unverändert. Zu erwähnen ist, dass die Verhandlungen zwischen den Interessenvertretern in einem fairen und konstruktiven Klima stattfanden und speditiv abgeschlossen werden konnten. Der Schweizerisch-Liechtensteinische Gebäudetechnikverband (suissetec) ist ein Branchen- und Arbeitgeberverband und ging Anfang 2003 aus der Fusion der Verbände Clima.Suisse und SSIV hervor. suissetec umfasst aktuell rund 3'250 Unternehmen und Organisationen aus den Bereichen Spenglerei/Gebäudehülle, Sanitär (einschliesslich Werkleitungen), Heizung, Klima, Lüftung und Kälte. Der Verband vertritt alle Stufen der Wertschöpfungskette, das heisst Hersteller, Lieferanten, Planer und Ausführende. ots Originaltext: suissetec Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband (suissetec) Herr Eric W. Zeller Leiter Kommunikation Mitglied der GL Auf der Mauer 11 8023 Zürich Tel. +41/43/244'73'13 Mobile +41-79-425 24 18 E-Mail: eric.zeller@suissetec.ch

Das könnte Sie auch interessieren: