Projectpartners De Whisper

The Whisper: strapazierfähiger, leiser Stadtbus verbraucht 25-40 % weniger Energie

    Apeldoorn, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - Vorläufig im Fahrplan 2005 von Apeldoorn

    Der strapazierfähige Stadtbus "The Whisper" in Apeldoorn kann, nach Optimierung, eine Treibstoffeinsparung von bis zu 25-40 Prozent erzielen. Beim heutigen Prototyp sind es 7,4 Prozent. Diese Informationen wurden am Dienstagmorgen (28. September) anlässlich eines Treffens der Whisper-Projektpartner VDL Berkhof, Connexxion, der Gemeinde Apeldoorn und e-Traction bekannt gegeben. Nach Ablauf wird der Prototyp des Whisper präsentiert, der über die vergangenen 18 Monate realisiert wurde. Kostenpunkt: EUR 800.000.

    Probefahrten waren mit einem zweiten Bus möglich, der (genau wie "The Whisper") über Radnabenmotoren angetrieben wird.

    Weitere Abnahme des Energieverbrauchs

    In den kommenden Monaten wird der Whisper so umgebaut, dass der Bus 25-40 Prozent weniger Treibstoff verbraucht als die gängigen Busse. Hierzu werden zum Beispiel kleinere Räder und kleinere Motoren mit höherem Wirkungsgrad eingebaut. Dadurch wird der Bus um 1.500 kg leichter. Ausserdem werden bessere Reifen mit einem geringeren Rollwiderstand montiert. Diese und weitere Massnahmen sowie bessere Akkus führen zu einer Verringerung des Energieverbrauchs. Nach der vollständigen Optimierung soll die Einsparung, basierend auf Modellen und technischen Verbesserungen, laut TNO bis zu 40 Prozent erreichen können. Der verbesserte Whisper-Bus wird nächstes Jahr mehrere Monate lang im normalen Fahrplan in Apeldoorn eingesetzt. Ausserdem wird in nächster Zeit die erste Testserie entwickelt, zur Vorbereitung der Serienfertigung.

    Die Technik hinter dem Bus

    Der Whisper-Bus hat eine revolutionäre, neue Antriebskonstruktion mit Radnabenmotoren. Nachts wird der Bus über das Stromnetz aufgeladen. Tagsüber werden die Batterien mithilfe eines Dieselgenerators und durch Rückgewinnung der Bremsenergie nachgeladen.

    Diese Ausführung bietet nicht nur grosse Vorteile gegenüber konventionellen Bussen, sondern auch in Bezug auf Umweltschutzinitiativen im Bereich öffentliche Verkehrsmittel. The Whisper ist nicht nur energiesparender und sauberer, sondern auch wesentlich leiser. Ausserdem kann die Antriebskonstruktion an vorhandene Busse angepasst werden.

ots Originaltext: Projectpartners De Whisper
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie bei Projektleiter Reinoud Roukema,
Tel. +31-55 -506-36-14, E-Mail r.ens.advies@wanadoo.nl oder Handy
+31-6-53-74-97-29 bzw. falls nicht erreichbar bei seinem
Stellvertreter Piet Hompus, E-Mail p.hompus@globalknowledge.nl,
+31-6-55-77-23-49



Weitere Meldungen: Projectpartners De Whisper

Das könnte Sie auch interessieren: