Goodrich Corporation

Derzeit in U2-Flugzeugen implementierter Goodrich Imaging-Sensor wird für Einsatz im Weltall modifiziert

    Charlotte, North Carolina (ots/PRNewswire) -

    (Paris Air Show) - Das U.S. Naval Research Laboratory hat der Goodrich Corporation (NYSE: GR) den Auftrag erteilt, einen Imaging-Sensor, mit dem derzeit das U2-Flugzeug ausgerüstet ist, für die  Verwendung als Nutzlast im Weltall zu modifizieren.

    Ken Luczaj, President von Goodrichs ISR Systems Abteilung, erklärte: "Diese Auftragserteilung stärkt unsere Langzeitstrategie, innovative elektro-optische Systeme zu liefern, die schnell reagierende Intelligenz-, Überwachungs-und Aufklärungs- oder ISR'-Funktionalität für Kampfflugzeuge ermöglichen."

    "Durch die Anpassung bestehenden Sensordesigns und -technologien, können wir die U.S. Streitkräfte mit einer ISR-Funktionalität ausrüsten, die sich als kompatibel mit den bestehenden Kommando- und Kontrollinfrastrukturen bewährt hat. Des Weiteren unterstützt dieser Auftrag den aufkommenden Bedarf an Nutzlasten, die mit der Mission von Operationally Responsive Space, ORS', kompatibel sind. ORS-Nutzlasten können eingesetzt werden, um in Zeiten nationaler Notwendigkeit schnellst möglich Einheiten im Weltall aufzustocken und/oder zu ersetzen. Sie können ebenfalls verteilte Funktionseinheiten bieten, wodurch die Verletzbarkeit der Konstellation von Imaging-Satelliten der Vereinigten Staaten eingeschränkt werden kann. Demonstrationen von Anti-Satelliten-Aktionen durch Fremdregierungen unterstreichen die Wichtigkeit dieser Art von Systemfunktionalität", führte Luczaj weiter aus.

    Der Goodrich Imaging-Sensor, ursprünglich für die Verwendung im U2-Aufklärungsflugzeug für grosse Flughöhen entwickelt, ist der leistungsfähigste, in der Luftfahrt eingesetzte elektro-optische Sensor mit grosser Reichweite. Die Forschung und das Design für seine Entwicklung für seinen Einsatz im Weltall werden in Goodrichs Electro-Optical Systems Anlage in Danbury, Connecticut, durchgeführt. Die Anlage kann auf eine langjährige Geschichte bei der Entwicklung elektro-optischer Nutzlasten für den Weltraum verweisen.

    Die Goodrich Corporation, ein Fortune-500-Unternehmen, ist ein globaler Anbieter von Systemen und Services für die Luftfahrt-, Verteidigungs- und Homeland-Security-Industrie. Goodrich liefert eines der strategisch unterschiedlichsten Produkt-Portfolios der Branche und dient einem weltweiten Kundenstamm mit bedeutenden Fertigungs- und Wartungseinrichtungen weltweit. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.goodrich.com.

    Die Goodrich Corporation ist durch ihre Geschäftsbereiche und als Elternunternehmen für die Tochtergesellschaften geschäftstätig, von denen möglicherweise eine oder mehrere in dieser Pressemitteilung als "Goodrich Corporation" bezeichnet worden sind.

    Besuchen Sie den Goodrich Pavillon während der Pariser Air Show bei "Goodrich G1", direkt vor den Hallen 2A und 2C.

    GR - Electronic Systems

    Webseite: http://www.goodrich.com

ots Originaltext: Goodrich Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Gail Warner, +1-704-277-3943, oder Lisa Bottle, +1-704-258-1506,
beide von Goodrich Corporation



Weitere Meldungen: Goodrich Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: